Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hier?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von frixion, 18. März 2011.

  1. frixion

    frixion Tach

    Nach dem geilem thread bezüglich 80'er Funk /Soul/RnB etc. Bässe, würde ich gerne wissen, ob außer mir auch jemand solche Mukke auch spielt/produziert? Bei mir ist es mehr 70'er als 80'er geprägt, mit einem Schuss "Neogroove". Für mich ist z.B. George Duke einer der Größten, gerade in seiner Disco-Funk Phase (Album "Don't let go" als all time fave), ebenso Parliament, die Meters sowieso, Heatwave, Chic, Ashford & Simpson etc. (ewig lange Liste) aber auch sehr viel aus den 80ern wie Bobby Thurston, Rufus & Chaka Khan, Howard Johnson uvm.
    Bei mir ist alles auch sehr hybrid produziert, also 'ne Mischung auch "echten" Instrumenten (Bass&Guitars, Percussion) und elektronischen "Backingtracks". Klingt natürlich nicht wirklich authentisch retro und außer Einzeldrums/ Vocals von obskuren Vinyl sample ich nichts mehr.

    Hat jemand Tips? Sampling-Streicher/Bläser finde ich nicht wirklich überzeugend.

    lG, Phil
     
  2. MaEasy

    MaEasy bin angekommen

    Re: Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hi

    Kann man da auch irgendwo reinhören?
     
  3. frixion

    frixion Tach

    Re: Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hi

    Werde spätestens nächte Woche ein Paar Tracks bei Soundcloud hochladen. Derzeit bin ich noch im Verkaufsstress, da ich fast alle HW-Synths verkaufe.
     
  4. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hi

    Die "jungen Virtuosen auf dem Weg zum Ruhm" spielen den handgemachten, elektronischen Pornofunk!
    http://www.psicolor.de/virtuosen

    Wir samplen auch nur Drumloops, der Rest ist handgespielt oder mundgesungen. Ich glaube sogar, anders kriegt mans einfach nicht hin...
    Backingtracks empfinde ich beim Spielen immer als Störung, sie nehmen Platz weg, geben eine Richtung vor und der Computer kann viel zu schlecht zuhören um der Situation angemessen zu spielen.
    Unser "Workflow" beginnt mit einem Drumloop, dann macht einfach jeder ne Stunde lang was er will, während die Session aufgenommen wird. Der Rest ergibt sich meistens von selbst.

    Beim Abmischen orientier ich mich allerdings nicht an den 70ern, aber das hörste bestimmt selbst.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hi

    wo?
     
  6. frixion

    frixion Tach

    Re: Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hi

    http://soundcloud.com/phfrixion

    Hab' grad begonnen, alte Tracks von mir hochzuladen, auch vom Neon-Orners Club (Keyboards Forum anno dazumal, kennt den noch wer?). Allerdings muss ich erst alle files zusammenzusuchen.

    Cheers, Phil
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hi

    ich meinte wo du deine synthesizer etc. verkaufst?
     
  8. frixion

    frixion Tach

    Re: Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hi

    Wien bzw. teilweise Anzeigen hier....peu a peu.
     
  9. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: Macht noch jemand elektronischen Funk/Jazz/Soul/Disco hi

    Mit Streichern habe ich in dem Bereich bisher nicht viel gemacht. Mit Bläsern hatte ich ein wenig experimentiert.
    Hier ein paar Beispiele:

    http://jazz-funk.de/mp3/particle.mp3
    http://jazz-funk.de/temp/100630.rar
    http://jazz-funk.de/audio/RF_PROJ_SFP.mp3
    http://jazz-funk.de/audio/DrBaBr.mp3
    http://jazz-funk.de/audio/030601.mp3
    http://jazz-funk.de/audio/Brass_Song.mp3
    http://private.freepage.de/burman/mp3/BG_92_CO2_c.mp3
    http://private.freepage.de/burman/mp3/021130.mp3
    http://private.freepage.de/burman/mp3/030928.mp3
    http://private.freepage.de/burman/mp3/id_031115.mp3
     

Diese Seite empfehlen