mam mb33 frühjahrsputz

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von martyn, 23. Januar 2006.

  1. martyn

    martyn -

    hallo!

    ich habe eine mam mb33 (die erste version in silber) und leider kratzen die potis ganz schön :konzert:
    was kann man dagegen tun? also irgendwas in richtung waschlösung, kontaktspray oder ggf. auswechseln... leider habe ich davon nicht wirklich den großen plan und wäre für einige tipps dankbar (bevor ich sie noch ganz zerschrote).

    und wo wir gerade dabei sind: im netz ist oft die rede davon, dass leute ihre mb33 "gemodded" haben, z.b. das filter von 24db auf 18db geändert haben und zwar mittels eines... herings... quatsch, widerstandes, der irgendwo geschickt eingelötet wurde. hat jemand dazu die passende aneitung oder nen tipp, wie das genau geht?

    vielen dank im voraus,
    martyn
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    bezüglich Kontaktspray kann ich dir sagen dass man (mehrere Leute) mich eindringlichst vor Kontaktspray gewarnt hat als ich ne anfrage stellte wegen Problemen mit dem Mischpult.

    Mir wurde Isopropanol empfohlen. (Das ist glaub ich reiner alcohol)

    Aber warte mal noch Meinungen ab von Leuten die was verstehen von. Das tue ich nämlich nicht.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. Raumwelle

    Raumwelle aktiviert

    also wichtig ist das man das zeug samt den dreck wider rausbekomt den sonst wird es schlimmer den je.


    ipa oder iso propanyl alk ist auch gut aber wichig ist das man da dran kommt wo der kontagt ist.

    ist manchmal besser die teile zuersätzen
     
  5. ich hab meine Kiste damals mit demselben Preoblem zu Mam geschickt, die haben das fuer 20 Euro repariert

    http://www.mam-germany.de
     
  6. martyn

    martyn -

    vielen dank für die hilfe!
    ich hab sie jetzt erstmal richtig "durchgeschraubt" und bis jetzt scheint sie nicht mehr zu kratzen, evtl. haben sich die oxidierten teile gelöst. wenns doch wieder auftritt habe ich jetzt ja einige weitere möglichkeiten die ich ausprobieren kann, also vielen dank nochmal!

    martyn
     

Diese Seite empfehlen