Masterkeyboard für den Einstieg gesucht

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von mon0, 15. August 2006.

  1. mon0

    mon0 Tach

    Hi zusammen,

    da ich mir nach meinem anstehenden Urlaub einen neuen PC und die Korg Legacy Collection sowie noch ein paar VSTis zulegen möchte, muss auch endlich ein neues Masterkeyboard her. Allerdings kann ich auch auf Grund er Vielzahl der Anschaffungen nicht wahnsinnig viel Geld ausgeben.
    Ich habe mal ein bischen gelesen, aber hier im Forum nicht wirklich viel zu dem Thema gefunden. Vorschläge meinerseits, die sich im Preisrahmen bewegen wären folgende:

    CME UF-6 249 €

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt ... s_id=10143

    E-MU XBoard 61 219 €

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt ... _id=18120#

    EDIROL PCR M 80 248 €

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt ... 21#reviews

    Natürlich müsste ich mir die mal in echt anschauen, allein schon wegen des individuellen Feelings. Aber dennoch meine Frage: Was könntet ihr empfehlen oder gibt es Alternativem?

    Bin für jede Antwort dankbar!
     
  2. palovic

    palovic Tach

    CME-UF6 finde ich persönlich ganz gut, kommt allerdings auch ein wenig drauf an was du genau damit machen möchtest: Also ob du Wert auf ne gute griffige Tastatur legst da du viele Sachen von Hand ein spielst oder ob du mehr der Programierer und Soundbastler bist dems drauf ankommt
    möglichst viele Optionen Fernsteuern zu können?
     
  3. mon0

    mon0 Tach

    Hmm, also in erster Linie ist mir das "spielen" natürlich wichtig. Ich nutze aber auch Ableton Live und mir ist wichtig, dass das KB dort auch funktioniert. Beim CME siehts da etwas schlecht aus, beim E-MU sehr gut, da Live 4 als Lite dabei ist. Edirol scheint diesbezüglich ganz ok zu sein. Ist schwierig.
     
  4. Envelope

    Envelope Tach

    Ich bin froh das ich mein UF6 losgeworden bin.
    Die Klaviatur sowie Pitch und Modulationsrad waren gut verarbeitet und griffig, aber die Ypsheftplasik-Fader kann man getrost in die Tonne Klopfen, sie waren bei meinem UF sehr wackelig und hatten recht große Parametersprünge, da war dann auch nichts mit Software- oder Romupdate.

    Zum Spielen wirklich 1a, zum Steuern .... naja :roll:
    abgesehen davon ist es recht bullig und nimmt viel Platz weg.

    Die Drehregler lagen für meien Geschmack ein wenig nahe beieinander, was, wenn man mal etwas behertzter zugreifen möchte nicht unbedingt von Vorteil ist da man dann an die anderen Potis drankommt.

    Für den Preis ist das Angebotene teil ganz in Ordnung, bei Thomann in den Kleinanzeigen findet man die UF`s schonmal für kleines Geld.

    Andere Lösung : Kauf Dir für kleines Geld einen schönen Digitalen Synth mit einer guten Klaviatur und hol Dir z.B. ein Evolution UC33e, da haste dann Fader,Buttons und Potis, das Live Lite ist auch dabei. Eventuell kostet das dann einen Fuffy mehr, macht aber viel mehr Spaß und Du bist etwas flexibler mit `ner Reglerbox. (so hab ich es jetzt gelöst).

    Grüße
    Ronno
     
  5. mon0

    mon0 Tach

    Hi Ronno,

    der UC33e kostet neu alleine schon 189 €, da sehe ich ehrlich gesagt weniug Spielraum für einen Synth. Welcher Synth bis max. 150 € hat denn ne vernünftige Klaviatur?
     
  6. palovic

    palovic Tach

    Das E-MU XBoard 61 hab ich auf der Musikmesse mal probegespielt, es macht irgendwie einen recht plastikmäßigen Eindruck, diesbzüglich hätte ich Bedenken wegen der Haltbarkeit. Ableton läßt sich allerdings recht flüssig damit steuern.
     
  7. Envelope

    Envelope Tach

    Einfach mal die Augen aufhalten im Markt oder auch bei dem bösen E-wort, alte Digitale Yamahas z.B. Sy33, An1x oder Roländer D10,D20, JX1, nen analogen JX8P gibt es da schon zu dem Preis (siehe Moogu`s Datenbank).
    Allerdings sind die ebxypreise...., naja reden wir nicht davon. Ich hab mir z.B. am WE aus ner Kleinanzeige nen recht gut erhaltenen Yamaha AN1x für 160 Kröts geschossen welcher mir als UF6-Ersatz dienen soll, mit dem bin ich 1000 mal glücklicher und hab sogar noch nen kleinen Ribboncontroller und etwas Synthese zum Spielen als Gimmik ;-)

    War ja auch nur ein Vorschlag. Kommt ja auch darauf an was Du machen willst und was Du an Reglern, Buttons etc. brauchst. Und ob Du nu mal ein paar Melodien und Bässe einspielen möchtest oder ob Du richtig in die Tasten haust.
     
  8. mira

    mira bin angekommen

    Envelope hat schon auf die -Punkte des CME UF-6 hingewiesen.
    E-MU XBoard: gute Tastatur und hat auch sonst eine gute Ausstattung, benutze ich nach leidlichen Erfahrungen anderer Einspielkeyboards selbst - in der kleinen Version.

    Ich würde nie auf einen Streich alles einkaufen und mich auf wenige Instrumente konzentrieren, bringt musikalisch mehr. :idea: Die LC finde ich für den Preis gut, deckt aber schon viel ab, sodass sich die Anschaffung anderer Plugins erstmal erübrigen würde.

    an1x ist ein Super Synth, nicht nur für den Preis, hat auch eine gute Tastatur, ersetzt aber nicht voll ein Masterkeyboard. Wenn du damit aber deine Pluggis anspielen willst, reicht's allemal.
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Edirol Teile (hab' das PCR-A30) haben imho sehr gute Tasten, da gibt es nur wenige Controller-Keyboards die fuer mein Gefuehl ein aehnlich gutes Spielgefuehl bieten...
     
  10. mon0

    mon0 Tach

    Danke euch allen. Ich fahre am Wochenende erstmal in die Schweiz und werde beim Bergwandern mal ordentlich nachdenken ;-)
    Mein Problem mit den Synthis ist eben, dass ich davon exakt 0,0001 Plan habe, da ich bisher ausschließlich über VSTis was gemacht habe. Daher kenne ich weder Preise, noch Qualität, noch die Modelle, die für mich interessant wären. Danke schonmal für deine Beispiele, Envelope. Ich werde mal schauen, ob ich welche von den genannten finde. Wenn euch noch weitere Modelle einfallen, wäre es supernett, wenn ihr die hier reinschreiben könntet.
    Danke nochmals,

    mon0
     
  11. mon0

    mon0 Tach

    Eine Frage hätte ich da doch noch:

    Warum gibt es eigentlich keine separaten Keaboards ohne jegliche Zusatzfunktionen in entsprechender Qualität? Das wäre doch optimal. Dann könnte man Controller und KB separat nach Gusto kaufen...
     
  12. Ermac

    Ermac Tach

    Warum fragst Du mich denn nicht mal Du Emu?
    :lol:
    Komm doch einfach mal vorbei, dann gehen wir zu Hardline (direkt bei mir um die Ecke) und wir schauen uns ein paar Dinger an.
     
  13. mira

    mira bin angekommen

    Die gibt's schon, sogenannte Masterkeyboards. z.B. von Fatar. Sind aber teurer, als die genannten usb-Midikeyboards. z.B. das hier:

    http://www.amptown-music.de/item/sl-990 ... -9085.html
     
  14. mon0

    mon0 Tach

    Weil ich dir nicht aufn Sack gehen will mit meinem Gefrage?
    Aber du hast Recht. Lass uns mal nach meinem Urlaub (ab 03.09. bin ich wieder da) treffen und dann machen wir das. Wollte dich sowieso noch wegen meiner neuen Hardware anquatschen. Aber du weißt ja, dass ich eben so schüchtern bin ;(
     
  15. Ermac

    Ermac Tach

    Mensch Andre, manchmal könnte ich Dich echt hauen! Ich brauche auch ein neues MAsterkeyboard, vielleicht können wir dann sogar Rabatt rausschlagen, wenn wir direkt zwei kaufen.
    Ich wünsche Dir schon mal viel Spaß beim Radfahren! Ich würde gern mirkommen, aber dann würdet Ihr sicher etwas weniger Kilometer schaffen. Also meld Dich einfach wenn Du wieder da bist, ok?
     
  16. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

  17. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    aber hier verkauft doch jemand einen roland jx-1 für nen fuffi - tät es das nicht auch für deinen zweck ?
     
  18. mon0

    mon0 Tach

    Drück mir lieber die Daumen, dass das Wetter gut wird. Ich mache auf jeden Fall jede Menge Fotos und nach meinem Urlaub quatschen wir dann mal. Wieviel hattest du denn eingeplant für das Keyboard?
     
  19. Envelope

    Envelope Tach

    Wollt ich auch grad sagen, das JX1 für nen Fuffy tuts doch auch fürs erste,kommt sogar noch ein Ton raus, nen Midicontroller dabei und zack !

    Wenn es nur ein Masterkeyboard mit ohne alles sein soll alles dann gibt`s z.B. ein Doepfer lm1mk2, hat zwar keinen Aftertouch und nur ein Modwheel, ist afaik auch ne FATAR-Tastatur, im Case, unverwüstlich...
     
  20. rsmus7

    rsmus7 Tach

Diese Seite empfehlen