Matrix 1000 cutoff&reso nummer

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von draft_730, 12. Mai 2005.

  1. hi leute, habe heute meinen 1000er bekommen, m

    hi leute, habe heute meinen 1000er bekommen, möchte nun mit'm dashboard aus fruityloops die parameter controllieren, hab mir auchschon die anleitung gesaugt, aber ich kann keine cc nummern finden.
    im manual is nur von bits, und bytes die rede, und von parameter, aber der matrix spricht nicht an.
    kann mir bitte wer sagen welchen CC der cutoff und reso hat, damt ich sicher gehn kann.
    danke , Draft
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    tja, wieder einmal muss ich einen vermutlich VA verw

    tja, wieder einmal muss ich einen vermutlich VA verwöhnten hier etwas vor den kopf stossen:

    CCs gitbs nur einen: modwheel!
    der <a href=http://www.sequencer.de/oberheim/oberheim_matrix.html>Matrix 6 /1000</a> versteht nur sysex und wenige controller, die über matrix verteilt werden können: pressure, velocity und wheel im wesentlichen..

    wenn FL sysex senden kann ,geht das.. es muss aber bei programmierung des sounds auch die matrix neu mitsenden en bloc..
     
  4. EinTon

    EinTon -

    [quote:1dcd85069c=*Moogulator*]
    CCs gitbs nur einen: modwhe


    Es sind 2! Sie werden als Lever bezeichnet. Wer will, kann sie u. a. mit Cutoff und Reso belegen.
     
  5. uiui, dabei hab ich den typen bei ebay gefragt und er meinte

    uiui, dabei hab ich den typen bei ebay gefragt und er meinte, "voll über CC steuerbar".....
    tja da ich nicht wirklich in der lage bin mit FL sysex zu versenden (weis jemand wie das geht *hilferuf*), wüsst ich zugerne wie ich die sgnt. levler auf cutoff und reso belegen kann,
    ...und werde mich wohl doch nach einem editor umschaun müssen.
    danke für die ernüchterung.

    @ moogulator:
    wie kommst du auf VA verwöhnung?, mein SunSyn is voll CC steuerbar, meine Xbase auch, nur der ElectribeSX braucht sysEx ;-)

    (das der A6 keine cc's mag heisst nicht dass das was mit ana's zu tun hat oda? *g*)
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Den Editor wirst du schon brauchen, sonst kommst du nicht an

    Den Editor wirst du schon brauchen, sonst kommst du nicht an die Matrix ran...

    Hier schon mal ein kostenloser Kandidat...

    http://www.jsynthlib.org
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei JSynthLib nimm lieber direkt die SourceForge Seite, die

    Bei JSynthLib nimm lieber direkt die SourceForge Seite, die ist aktueller:
    http://sourceforge.net/projects/jsynthlib/

    Edit: Ups, die Homepage ist ja mal aktualisiert worden. :oops:
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:326eed2745=*draft_730*]uiui, dabei hab ich den typen

    tja, das was ebayer so schreiben ist nicht immer richtig..
    der <a href=http://www.sequencer.de/syns/alesis/AndromedaA6.html>Andromeda A6</a> mag CC's - er nutzt sie aber als nrpns wegen der auflösung und der parameteranzahl..

    das mit VA bezieht sich auf aktuelle midi implementationen..
    die SX ist CC steuerbar, der sunsyn ist neu und die xbase ebenso..
    die abteilung vintage ist fast immer mit wenig CCs gesegnet.. ..
    levers gibts 3, davon sind aber 2 pitchbend und 1 modwheel.
    zumindest beim xpander ;-)

    will sagen: CC steuerung issnich.. jedenfalls nicht direkt.. oder nur wenige parameter..
     
  9. Das was Einton geschrieben hat, w

    Das was Einton geschrieben hat, würde mich sehr intressiern, da ich ja mit nem editor keine automationen machen kann,
    nochmehr würde mich allerdings intressieren wie ich eine sysex automation mit meinem Sequencer machen kann.

    und das mit den NRPN's is mir auchnet so ganz klar, kann mann die auch ausm Sequencer heraus automatisiern? (meine SX drumparts haben noch nie auf irgend ein signal aus meinem Sequencer, abgesehn von trigger und velos, reagiert)

    gibts irgendwo infos zur sysex, bzw nrpn handhabung?
    is wahrscheinlich massgäblich vom Sequencer abhängig, nehm ich mal an..
    ich verwende am liebsten FL studio für midi, wegen der patterns;-)
    ansonnsten verwende ich samplitude V8, ..

    @ moogulator
    hast du auch workshops die diese themen behandeln? dafür würde ich gerne bis nach köln fahren
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    EinTon meinte das selbe wie ich, nur dass ich dir zur Beschr

    EinTon meinte das selbe wie ich, nur dass ich dir zur Beschreibung der moeglichen Controller einen link geschickt hab'. Trotzdem musst du die Pedals/Levers etc. in die Mod-Matrix eintragen...
    Bei Sysex bin mir nicht sicher ob der M1000 schnell genug ist um das in real time zu verarbeiten, wenn's nicht gerade ein Balade werden soll...
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    1) tribes: die sx und mx k

    1) tribes: die sx und mx können CC senden und empfangen, dafür darf aber kein midi filter aktiv sein: midi menü .. da kann man das machen.. shift 15/global

    2) nrpns sind kaskadierte CC, daher kannst du sie nicht generieren,sondern nur aufzeichnen, da kein <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> zzt einen solchen editor anbietet, was daran liegt das die hersteller midi für nicht wichtig erklärt haben... beschwerde bitte also täglich per mail dorthin!

    3) sysex wäre das anwählen eines bestimmten parameters via sysex..
    das sind mehrere bytes ,die hier geschickt werden müssen..
    ein byte ist dabei für den eigentlichen wert zuständig..

    würde generell so etwa aussehen:

    #1 <a href=http://www.sequencer.de/syns/oberheim>Oberheim</a> ID, <a href=http://www.sequencer.de/oberheim/oberheim_matrix.html>Matrix 6 /1000</a> ID, Parameter ID (1-2 Bytes), Wert (1-2 Werte), End of File Signal


    Das ist ebenfalls nicht so sehr oft in soft<a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>. vorgesehen.. auch hier kannst du dich bei der audio-ist-das-wichtigste-philosophie bedanken..
    auch hier empfehle ich viele emails an die hersteller..


    info? weisichnicht,
    aber obiges ist vielleicht schon ein einstieg.. du musst die midi implementation des <a href=http://www.sequencer.de/oberheim/oberheim_matrix.html>Matrix 6 /1000</a> studieren und dann adressieren..
    dazu wäre ein manual gut, steht nicht immer genau drin..
    leider gibts <a href=http://www.sequencer.de/syns/oberheim>Oberheim</a> nicht mehr,da muss man also notfalls im netz suchen..

    workshop: na klar, ich mach alles was ich selber kann ;-)
    jederzeit termin klar machen.. ;-)
    FL kenne ich nicht sooo gut, da ich dem pc keine höhere aufgabe geben würde.. aber speziell das remote steuern ist mit den meisten normalen tools nicht machbar..

    was aber geht: ich habe mit dem xpander via aufzeichnung von sysex ebendiesen automatisiert.. das geht.. und ist auf meinen CDs auch zu hören..

    samplitude ist ebenfalls audio fixiert, nach solchen funktionen zu suchen lohnt sich meist nicht, weil nrpn und gezielte sysex befehle senden nicht zum repertoire dieser teile gehört..

    vorschlag: evtl kann man mit den midi solutions teilen (das ist eine kleine hardwarebox) dein problem lösen?
    1) diese teile können CCs in sysex wandeln und an eine parameter übergeben..
    2) du brauchst dann nurnoch IRGENDeine CC box
    3) die grenze pro kästchen liegt bei etwa 30-33 parametern..

    wäre das ein ding?
     
  12. Jörg

    Jörg |

    [quote:890b9ca985=*Moogulator*]
    da muss man also notfalls i


    Auf meiner HP hab ich einen Link zu ausführlichen Midi-Infos für den Matrix 6.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

  14. Jörg

    Jörg |

    Danke. War zu faul. ;-)

    Danke. War zu faul. ;-)
     
  15. Was ich mich erinnern kann mu

    Was ich mich erinnern kann mußt du in jeden Speicherbaren Preset mit dem Editor die Lever dem Cutoff und Reso zuweisen und abspeichern.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, mittels der modmatrix, das hat summa oben schon gesagt..

    ja, mittels der modmatrix, das hat summa oben schon gesagt.. das ist nicht default.. korrekt!!
     
  17. also der tipp mit der CC box oder wie auch immer die dinger

    also der tipp mit der CC box oder wie auch immer die dinger heissen, klingt sehr intressant, sowas könnte mein ding sein, aber sag moogu, was konkret is das? ;-) ich meine, wonach soll ich mich umschaun?
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was kostet sowas? Ooops 189 Dollar...
    Do lohnt es sich fast


    Was kostet sowas? Ooops 189 Dollar...
    Do lohnt es sich fast einen HW Controller mit Sysex Unterstuetzung zu holen...
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    nur gibts die nicht.. oder wenige ,sagen wir besser..

    nur gibts die nicht.. oder wenige ,sagen wir besser..
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Edirol PCR30/50 etc. Masterkeyboard Serie scheint Sysex

    Die Edirol PCR30/50 etc. Masterkeyboard Serie scheint Sysex zu unterstuetzten....
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    hoffe, das kommt .. dann sind n

    hoffe, das kommt .. dann sind nämlich auch JD800, <a href=http://www.sequencer.de/oberheim/oberheim_xpander.html>Xpander</a> und co steuerbar..
     
  23. Kirby

    Kirby -

    Die Drehbank von Doepfer kann Sysex versenden wenn ich mich

    Die Drehbank von Doepfer kann Sysex versenden wenn ich mich nicht irre.
     
  24. x6j8x

    x6j8x -

    Das Regelwerk von Do

    Das Regelwerk von Doepfer ist im Bezug auf SysEX recht frei programmierbar... Scheint leider nicht mehr hergestellt zu werden, aber es sind wohl noch welche zu haben. Ich bin meinem sehr zufrieden (immerhin hat das Teil auch noch einen 8-Spur STEP-Sequenzer eingebaut).

    Hier gibt's die Bedienungsanleitung als PDF ab Seite 20 oder so ist dann beschrieben, wie und welche Sysex-Strings man sich fuer die Fader zusammen basteln kann.
     

Diese Seite empfehlen