Matrix 6: welches Pedal?

Jörg
Jörg
||||||||||||
Aloha!

Weiß jemand was für ein Expression Pedal am Oberheim Matrix 6 funktioniert?
Meine Yamaha FC7 bewirken gar nichts...
 
AxelFH
AxelFH
||||
Hab's bei meinem Matrix-6R ausprobiert: Sein Leben lang habe ich ihn immer nur via MIDI angesteuert, das Pedal war noch nie bei ihm eingesteckt - Neuland!

Mein Pedal ist ein Roland EV-5.

Und auf Anhieb ging nix.
Weil ich mich nicht an das Wichtig: von oben gehalten habe
:selfhammer:

Danach ging nur sehr wenig.
Am EV-5 musste ich erst die Minimum-Wirkung richtig einstellen; dann funktionierte es korrekt.
Kann/Muss man das am FC7 auch?

In Probierlaune habe ich dann am Matrix-6R Local Control ausgeschaltet (warum auch immer man das sonst an einem Expander je wollen sollte; ist wahrscheinlich einfach standardmässig in der Firmware): Dann wirkte das EV-5 nicht mehr.
Hast Du LOCAL CTL ON?
(Sorry falls ich wie ein IT-Supporter rüber komme ["Ist Ihr PC eingeschaltet?"] - und sorry, falls Du IT-Supporter bist :xenwink:).
 
Jörg
Jörg
||||||||||||
Local ist on. Ich versuche es noch mal. Lieben Dank für deine Hinweise!
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Spielt da die Polarität auch 'ne Rolle, hab' zwar 'nen Matrix 6, aber kein Pedal (weder Sustain noch Expression) um irgendwas zu testen.😬
 
AxelFH
AxelFH
||||
Spielt da die Polarität auch 'ne Rolle, hab' zwar 'nen Matrix 6, aber kein Pedal (weder Sustain noch Expression) um irgendwas zu testen.😬
Ich glaube (glaube!) nicht. Jörg möchte ein Yamaha-Pedal am Matrix-6 nutzen. Ich benutze mein Roland-Pedal, welches am Matrix-6R funktioniert, am Yamaha DX7IID, wo es auch funktioniert.

Und zudem glaube ich, dass in so einem Pedal nicht mehr als ein einstellbarer Widerstand steckt; Polarität ist egal. Glaube ich.
 
U
Uli_S
|||||||||
Erstaunlicherweise haben die Roland-Pedale (EV-5) und das Yamaha FC-7 eine unterschiedliche Polarität.

Hier gibts es Bauanleitungen für Adapter:

Fertigkauf:
 
AxelFH
AxelFH
||||
Danke @Summa und @Uli_S
Gemäss der Bauanleitung scheint die Polarität beachtenswert.
Was ich aber nicht verstehe:
  1. Wie funktioniert so ein Pedal und was steckt drin? Offenbar mehr als nur ein einstellbarer Widerstand. Halbleiter?
  2. Wenn wegen der Polarität das FC7 an Yamaha-Keyboards zu funktionieren scheint, aber nicht am Matrix-6: warum funktioniert das EV-5 am Matrix-6R und am DX7IID? Ist das EV-5 einfacher aufgebaut (doch nur ein einstellbarer Widerstand)? Oder hat der DX7IID einen "intelligenten" Pedalanschluss, der mit jeder Polarität umgehen kann?
 
Miks
Miks
Mir will los...
Oder hat der DX7IID einen "intelligenten" Pedalanschluss, der mit jeder Polarität umgehen kann?
Da kann ich Dich beruhigen - hat er leider nicht! :shock:

Wie funktioniert so ein Pedal und was steckt drin? Offenbar mehr als nur ein einstellbarer Widerstand. Halbleiter?
Ein FC-7 z.B. beinhaltet keinerlei Halbleiter - ist nur ein Potentiometer drin.
Ein FC-9 z.B. beinhaltet eine aktive Elektronik (9V-Batterie oder Netzteil), welche jedoch nur in der Schalterstellung "NORM" = 'Volume Pedal' aktiv ist. In der Schalterstellung "CV" arbeitet das Pedal genauso wie ein FC-7 - es ist hierfür jedoch keine Stromversorgung nötig.

Hier mal die Schaltung des EV-5 (passiv, 2 Potentiometer, davon eines zum 'Trimmen' des Lautstärke-Minimums):
EV-5 Schematic.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben