MBP und RME Fireface400

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von verstaerker, 17. November 2009.

  1. Scheiße!

    Mein Fireface läuft nicht an meinem MBP (late200:cool: - laut RME liegts am verbauten Firewire Chip (Lucent Rev 6) und ein Repeaterkabel soll Abhilfe schaffen - aber genau der soll unter Umständen die Festplatten crashen lassen

    also gibt es keine Lösung :mad: :mad: :mad:

    hat hier irgendjemand ein MBP Late 2008 und ein RME Fireface 400 und kann dieses Problem bestätigen/widerlegen

    oder hat jemand ein solches MBP mit nem anderen Fw-Interface (z.B. Motu ) bei dem das läuft?
     
  2. fab

    fab Tach

    ein kollege konnte das problem bei seinem MBP lösen, indem er eine festplatte mit zusätzlichem FW port dazwischengehängt hat. schon probiert? allerdings habe ich von dem problem mit dem festplattencrash nichts gehört - klingt ja wild...
     
  3. von der Festplattenlösung hab ich auch gehört .. finds aber unmöglich - ich kauf mir doch nicht extra ne festplatte nur um mein Audiointerface zu betreiben

    ausserdem hab ich das bei justmusic (übrigens sehr sehr hilfsbereit die Jungs) erfolglos ausprobiert
     
  4. hab auch schon von dem problem gehört, laut apple sollen mögliche probleme durch firmware bzw os updates gelöst worden sein. obs tatsächlich so ist hab ich keine ahnung.

    die einfachste und stressfreieste aber gleichzeitig teuerste möglichkeit wäre das ff zu verkaufen und ein ff uc zu kaufen.

    probiers mit dem repeater kabel und lass zur sicherheit time machine laufen, wobei du dazu auch wieder ne externe platte brauchst :roll:

    hm...
     
  5. ich werd einfach drauf verzichten das FF am MBP zu betreiben (am MP läufts zum Glück) - das interne Audio tut ja zum Glück ganz gute Dienste

    ab der 2009er Serie hat Apple n neuen Fw Chip verbaut, mit dem alles gut ist - naja in einem Jahr kireg ich ja ne neue Kiste :roll:
     
  6. function

    function Tach

    habe das problem auch gehabt. MBP Late 2008 und FF 400. Ich habe mir den LindyRepeater bestellt und trotz grossem misstrauen, hatte ich keine probleme mehr damit... http://www.lindy.de/ieee1394a-firewire- ... 32908.html
    das kabel ist nur ein bisschen lang, was in einer live situation nicht ganz ideal ist aber immerhin läuft es stabil.
     

  7. danke ! gut zu wissen das es keine probleme damit gab
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie soll ich das verstehen, late 2008 mbp und fireface 400 nicht kompatibel, das fireface wird nicht erkannt ohne spezialkabel?
    und so ein verlängerungskabel dazwischen und alles ist wieder gut? komisch komisch das ganze

    achja ev. gibt's ja so ein kabel, dass auf beiden seiten männlich ist, dann hat man eine nicht mehr so lange kabel verbindung...
     
  9. das FF wird erkannt, aber sobald man audio abspielt wird die Host-connect Lampe rot und man hört nichts ausser einzelner Krackser

    dieses "Verlängerungskabel" funktioniert deswegen, weil es einen eigenen Fw Chip drin hat, der wohl mit dem Rev6 Chip des MBP besser kompatibel ist
     
  10. function

    function Tach

    das fireface wird erkannt, aber audio wird vom interface nicht in die software übertragen. das problem ist wohl, wie oben beschrieben, der hardware firewire chipsatz des mbp late 2008. die versorgungsspannung im firewirebus entspricht bei diesem chip nicht der firewire spezifikation. mit dem repeaterkabel wird diese problem behoben. genauere details kann man in dem rme forum lesen.
    das problem tauchte in meinem fall auch mit einem motu 828 mkII fw und mit os x und win (bootcamp) auf.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok, danke für die infos, das heisst dann wohl augen auf beim computer kauf...

    immer zuerst mal abklären ob das überhaupt noch läuft mit meinem setup
     

Diese Seite empfehlen