MC909 Velocity Pads obsolete? Graphit Repair?

Dieses Thema im Forum "Reparatur, Pflege, Modifikation" wurde erstellt von alphabeam, 19. Dezember 2016.

  1. Ich benötige für eine Roland MC909 einen Satz Velocity Pads P/N 03017690 –Rubber SW A (2x, da eine Leiste von 1-8 geht).

    Die Anfrage beim Roland Support war leider negativ, da die Pads nicht mehr geliefert werden! Schade.

    Weder Ebay noch Syntaur haben die Teile mehr im Stock. Was nun?

    In einem Yahoo Forum wurde gepostet, dass man die Pads mit Graphitkleber reparieren kann. Hat das jemand ausprobiert? Hat jemand da eine Idee welches Produkt man da verwenden kann?

    Alternativ freue ich mich natürlich auch über einen Tip wo ich die Teile noch kaufen kann ;-)
     
  2. aumaku

    aumaku ..

  3. Danke für die schnellen Antworten. :phat:

    Die MC ist im Zulauf. Werde das Ding über die Feiertage mal zerlegen.

    Die Vorschläge sehen sehr interssant aus. Der Preis für das Graphit Repair Kit ist wirklich übertrieben.

    Die Stege der Pads sind wirklich sehr schmal, dementsprchend ist die Kontaktfläche recht klein. Wahrscheinlich muss man die Kontaktflächen sehr gut säuber und ggf. vorbehandeln. Vielleicht sogar leicht anrauen.

    Das Problem mit den Pads wird auf kurz oder lang irgendwann jeder MC808/909 Besitzer haben.
     
  4. flonky

    flonky ..

    Hallo,
    ich habe das Problem nun auch (Mehrfachtrigger bei einigen Pads).
    Da ich kein Technikfreak bin, habe ich das Gerät bisher noch nicht aufgeschraubt und nach den Pads gesehen.
    Ersatz-Pads sind z.Zt. nirgendwo zu bekommen (out of stock bei syntaur.com).
    Wie hoch sind die Chancen, mit einer Reinigung die Pads wieder spielbar zu bekommen?
    Danke,
    Flo