mega percussive synth (mps) bauen - bom, warenkorb, tipps

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von bartleby, 27. März 2013.

  1. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    feedback's 12v/15v-thread hat mich daran erinnert, dass ich immer noch eine platine fuer den mega percussive synth rumliegen habe, die ich endlich mal angehen will. ich mach einfach mal einen thread dazu auf, wo sich leute mit dem gleichen ansinnen austauschen koennen.

    fuer mich electronikwissen-leichtgewicht ist z.b. selbst die teilebeschaffung schon nicht ganz trivial. darum dachte ich mir, vielleicht ist es eine gute idee, wenn ich mal einen reichelt-warenkorb zusammenstelle. wenn er fertig ist, kann er dann auch anderen interessierten laien helfen, die richtigen teile zu finden. damit der dafuer taugt, waer es toll, wenn ihn sich der eine oder andere experte hier mal anschauen und mit der mps-bom vergleichen koennte, ob er passt. hier schon mal eine erste, noch unvollstaendige version:

    reichelt-warenkorb zum mps (unvollstaendig)

    die wiederstaende sind natuerlich trivial - wobei ich statt der in der bom vorgeschlagenen 5%- die 1%-metallschichtwiderstaende genommen hab, weil die bei reichelt billiger sind.

    bei den ic's sollte es auch keine groesseren probleme geben, nur beim ic4 (pll) bin ich mir nicht ganz sicher. mos 4046 sollte passen oder?

    am wenigsten sicher bin ich mir bei den kondensatoren. da gibt es einfach eine so verwirrenden vielfalt, da steige ich nicht so richtig durch, darum hab ich sie noch nicht in den warenkorg getan. folgende wuerde ich nach einer ersten suche nehmen:

    c1, c2 -> 820pf poly -> ?
    c3 -> 0,001uf mylar -> fks-2 1,0n
    c4-c12 -> 0,01uf disc -> kerko 10n
    c13 -> 0,01 uf mylar -> mks-2 10n
    c14, c15 -> 0,022 uf mylar -> mks-2 22n
    c16-c20 -> 0,1 uf mylar -> mks-2 100n
    c21-c29 -> 2,2uf electrolytic-> rad 2,2/100
    c30 -> 4,7uf electrolytic -> rad 4,7/35
    c31-c34 -> 10uf electrolytic -> rad 10/35

    passt das? wo sind fehler, wo gibt es bessere alternativen?

    was ausserdem im warenkorb noch fehlt:

    ic-fassungen (die 14-beinige ist derzeit nicht lieferbar)
    buchsen
    schalter
    drehknoepfe
     
  2. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: mps bauen - bom, warenkorb, tipps

    zwecks den ic fassugnen da sollts bei reichelt immer 2 arten geben ... die gedrehten ( die guten ) oder die mit federn ( billigen)
    und es gibt normal auch immer normale und super flache ..da sollt ma bissi schauen gehen tun alle .. besser als keiner oder lange warten :)

    zwecks condensator begrigffe ..wie poly .. einfach mal auf google poly condensator wiki (englische page ) dann bekommst schon mal den namen dafür das teil in englisch
    wie Film capacitors, plastic film capacitors, film dielectric capacitors, or polymer film capacitors und wenn man dann bei wiki von englisch auf german wechselst bekommst die deutschen namen dafür wie
    Kunststoff-Folienkondensatoren, auch Folienkondensatoren oder kurz Folkos und das kannst dan bei reichlt eher suchen

    zu dem elko .. der 100V scheint gross zu sein .. is grundsätzlich kein fehler ich würd aber immer den nehmen der am bessten passt .. fallst mal einen falschen erwischt merks dass an der rastergrösse oder durchmesser .. dass das z.b net stimmen kann ...wenn nix angeben ist, nehm i normal immer doppelte eingangsspanngung .. als z.b bei 15V nehm i dann den 35elko ...

    lg widy
     
  3. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: mps bauen - bom, warenkorb, tipps

    1% ist sogar besser. Nur die Mist-Farben sind kaum zu erkennen, für mich sehen die alle gleich aus. Also nicht durcheinanderbringen. Kommt aber bei Reichelt sowieso alles in Einzeltüten.
    Kondensatoren nehme ich meist Keramik für die kleinen Werte (pf & nF). Polyester oder Kunststoff geht auch, ist sogar besser, aber passt manchmal nicht (zu groß)
    ab 1µF ist ElKo gefragt, 35 oder 63 Volt ist mehr als genug.
    Bei IC-Fassungen komme ich mit den billigen besser klar.
    MOS 4046 ist ok. Wichtig ist die Nummer. 4046, die Buchstaben davor variieren je nach Hersteller. Die Dinger sind ein wenig empfindlich bei statischer Elektrizität, also, die Katze streicheln und dann ein herzhafter Griff an die Beine (des Chips) und er ist hin. Scheint aber nicht mehr so schlimm wie in vielen Büchern beschrieben zu sein. Ich habe noch keinen kaputt bekommen. Ich erde mich aber vor anfassen auch selbst: Kabel an die Heizung, und das freie Ende anfassen.

    Da Du in Berlin wohnst: da hast Du Segor und Sly, versuch's doch da mal. Bei Segor war ich nie, aber bei Sly war ich mit der Beratung immer sehr zufrieden.
     
  4. changeling

    changeling Tach

    Re: mps bauen - bom, warenkorb, tipps

    Wenn man bei Keramik auf NPO bzw. CPO achtet stehen die laut bekannten Größen wie Ian Fritz den Kunststoff Kondensatoren nicht nach. Die haben dann gewöhnlich auch 5% Toleranz, sind also schon besser als die 20% Kunststoff Standardteile.

    Bei Elkos nehme ich nur noch Markenteile von Panasonic oder Nichicon, Panasonic gibt's auch bei Reichelt. Die 105° Elkos sollen aber auch schon länger halten.
     
  5. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: mps bauen - bom, warenkorb, tipps

    danke allenthalben fuer die ersten rueckmeldungen.

    @feedback: verstehe ich das richtig - bei den kleineren kondensatoren muss ich mich nicht sklavisch an die vorgaben der bom halten (ob jetzt mylar/folie, poly/polyester oder disk/keramic), sondern kann auch einfach ueberall keramik oder kunststoff nehmen, je nachdem, was so verfuegbar ist?

    @changeling: cpo, npo?
     
  6. changeling

    changeling Tach

    Re: mps bauen - bom, warenkorb, tipps

    Gib mal bei Reichelt npo (eigentlich eine Null, kein Oooh, interessiert Reichelt aber nicht ;-)) ein.

    CGO war auch falsch, es heißt C0G, auch mit ner Null. Bei Mouser gibt's die unter dem Stichwort oder wenn Du nach MLCC suchst.
     

Diese Seite empfehlen