Mehre Midi-Patchbays oder Merger hintereinander

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Jockel, 5. September 2006.

  1. Jockel

    Jockel Tach

    Hallo,

    auf meine Suche hin hier im Forum sind mir zwei Midi-Merger angeboten worden. Jetzt habe ich die Idee, beide zu nehmen und direkt hintereinander zu schalten. Das heißt, ich habe vor, die 4 Eingänge des Doepfer MMR4/4 auf einen Midi-Out zu mergen, der wiederum in einen Midi-In des Edirol UM550 überträgt. Auf diese Weise könnte ich mir halt zusätzliche Midi-Ins für das UM550 schaffen.

    Ist so ein Hintereinanderschalten von Midiinterfaces problematisch? Wäre es sinnvoll, auf diese Weise das Midisystem zu erweitern, oder sollte man eher zu einer größeren Patchbay greifen.

    LG
    Jörg
     
  2. serenadi

    serenadi Tach

    Bist Du sicher, das MM4 kann alle 4 Eingänge gleichzeitig mergen ?

    Das UM550 kann von den 5 Eingängen nur jeweils 2 mergen, die restlichen können aber trotzdem auf beliebige Outs geroutet werden.

    Das ge-merge-te Signal kann dann aber auch auf beliebig viele Outs geroutet werden.

    Wofür brauchst Du so viele INs ?
    Eigentlich braucht man die doch nur für Einspielkeyboards, es sei denn, man will (z.B. mit Sounddiver) alle angeschlossenen Synths jederzeit voll editierbar haben. Sounds lassen sich mit der Verbindung PC-> Synth doch auch verändern, nur wenn man die im Synth veränderten Sound wieder in den PC zurückschreiben will (Dump), brauchst Du die Rückleitung.

    Für diesen Fall habe ich mir übrigens eine kleine Box mit einem Umschalter (2x6) gebastelt, den ich in dem jeweiligen Fall dann auf den Synth schalte.

    Kann natürlich auch sein, daß Du ganz viele Synths mit Tastatur hast, mit denen Du ständig, ohne Umschalten in den Computer spielen willst.

    Aber prinzipiell geht das natürlich. Man muss nur aufpassen, daß die MIDI-Ströme sich nicht ins Gehege kommen (z.B. MIDI-CH), oder zu viel auf einmal da zusammengemerged wird. Dann dürfte das Doepfer zumindest recht schnell überlastet sein.
     
  3. Jockel

    Jockel Tach

    Hi Serenadi,

    ja, man kann beim Dopefer MMR4/4 alle 4 Midi-Ins auf einen Midi-Out mergen.

    Sinn des Ganzen ist es, sich alle Möglichkeiten offen zu halten. Und zwar sollen Sysex-Dumps sowohl von allen Synths auf PC und Hardware-Sequenzer möglich sein und natürlich auch wieder zurück. Dafür brauche ich dann halt so viele Midi-Ins.
     

Diese Seite empfehlen