Mein (fast) analoges Kofferstudio - oder: das Kind im Manne

hyboid

hyboid

....
Hier eher mal was in Richtung Gearporno. Nach meinem Wiedereinstieg in die Welt der elektronischen Musikfertigung wurde es langsam eng in meinem Couchstudio (GAS sei dank). Eine neue Lösung musste her.

Da kam mir der Gedanke, ein Kofferstudio zu basteln. Gesagt, getan. Nach längerem Suchen fand ich einen passenden Fotokoffer von Bilora mit ausschneidbarem Innenpolster.




Wie man sieht, habe ich eine kleine (ähem) Schwäche für Fricke.
Der Evolver und das Mini Kaoss Pad passen horizontal genau rein und ruhen auf Querstreben, die als Innenraumunterteilung zum Koffer mitgeliefert wurden. Der MFB Synth II steht auf den Kabeln, die hinten im Evolver stecken (macht nichts, der Synth II ist sehr leicht). Der Synth-Lite steht auf einem ART Minimixer, der hier nur als Podest dient (wie dekadent!!!).
Für den MFB 502 und 503 habe ich das Innenpolster des Koffers zurechtgeschnitten und in den Deckel gestellt. Die beiden Kistchen passen nun genau rein.
Im unteren Teil des Koffers sind noch zwei Hantelgewichte als Stabilisierung. Die Kabel konnte ich schön diskret zwischen Kofferboden und -deckel verlegen. Für die beiden MFBs in der Mitte habe ich sehr exotische Midi-Winkelkabel aufgetrieben, ansonsten habe ich viele Audio-Winkelkabel verwendet.

Als Abhöre dient mir meine Wohnzimmerbeschallung (Genelec 1029+1060).

Die Ergonomie des Kofferstudios ist genial. Abgesehen davon, dass das Ganze unverschämt sexy aussieht, hat man alles auf kleinstem Raum vor der Nase, die Stabilität ist gut, und im Dunkeln leuchtet alles schön. Das Knöpfeschrauben ist eine wahre Wonne. Ach ja.... Das Kind im Manne!!!

Hier noch mehr Gearporn





 
Moogulator

Moogulator

Admin
Hübsch, wobei es nicht ganz zu deinem Signaturspruch passt, denn dies sind alles Hybride ;-) Gute, aber eben Hybrid, also weder "richtig" analog noch "richtig" digital *g* :)

(nicht zu ernst nehmen,.. SCNR)
 
MaEasy

MaEasy

||||
Sieht schön 'aufgeräumt' aus. ;-) Aber Klappe zu und verreisen kannst du damit wohl nicht. Der Synth-Lite und der IIer ragen ja am Rand hinaus...aber gute Idee!
 
bauernfuenfer

bauernfuenfer

..
schaut wirklich toll aus, die ganzen fricke sachen zusammen.
super lösung, hab auch einige desktop-geräte und überlege schon
länger, wie ich die am geschicktesten anordne...

viel spaß beim jonglieren mit den wellenformen
 
A

Anonymous

Guest
sexy in der tat und so kompakt... da würd ich auch gerne Hand anlegen!
 
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
hatte auch mal überlegt mir ein case passend für meinen livegear machen zu lassen aber der gear kommt und geht halt, dewegen wäre so eine massanfertigung echt für den eimer... irgendwann, dann... 8)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Nebengelabermode: Weiss nur nicht, was das mit "Kind im Manne" zu tun hat. Kommt mir nicht kindlich vor. Vielleicht auch, weil ich den Spruch immer befremdlich fand.
 
marv42dp

marv42dp

..
Moogulator schrieb:
Nebengelabermode: Weiss nur nicht, was das mit "Kind im Manne" zu tun hat. Kommt mir nicht kindlich vor. Vielleicht auch, weil ich den Spruch immer befremdlich fand.
Naja, für Männer ist es Werkzeug, für die meisten Frauen Spielzeug. Und spielen dürfen die Erwachsenen bei uns ja nur noch Sportliches. ;-)
Zumindest ticken viele so schräg.
 
hyboid

hyboid

....
Naja, für Männer ist es Werkzeug, für die meisten Frauen Spielzeug.
Exakt! Ist halt ein Hobby. Und Männerhobbies haben eben oft mit Spielzeugs zu tun. Nix Bücherlesen oder Theater. Nein. Mit Stromkabel...
 
hyboid

hyboid

....
Den Koffer kann man doch garnicht zuklappen
Ursprünglich hatte ich auch geplant, das ganze transportabel zu gestalten. Aber dann sind es doch mehr Geräte geworden als anfangs angedacht (o Wunder!).
Jetzt ist der Koffer zum reinen Möbelstück geworden.
 
Steril707

Steril707

..
Hatte auch mal so eine Idee, aber nicht mal für unterwegs, sondern damit ich das zuhause zusammenklappen, und in die Ecke stellen kann, wenn ich das ganze Musikzeugs mal wieder nicht mehr sehen kann, passiert mir so alle paar Monate mal, da bau ich dann wieder alles ab, und stells in den Schrank oder räums in Kisten.

Mit nem Koffer, wo alles bereits verkabelt wäre würd das dann alles gleich viel schneller gehen. Aber das scheitert einfach an so gewissen größeren Synthies... ;-)
 
dstroy

dstroy

.
sieht echt schick aus, ich mag auch Fricke, allerdings hab ich grad erst alles verkauft bis auf fie MFB Filterbox und den synth lite 2.
 
hyboid

hyboid

....
ich mag auch Fricke, allerdings hab ich grad erst alles verkauft bis auf fie MFB Filterbox und den synth lite 2.
Warum denn? Hattest Du den Sound satt? Oder die Bedienung? Oder aus Geldgruenden?

Ich habe den Synth Lite absurderweise nun schon zum dritten mal. Beim ersten Mal habe ich einen Prototypen direkt von Herrn Fricke gekauft (auf ebay). Damals nervte mich der unorthodoxe Sawtooth. Dann habe ich ihn gegen einen Technosaurus Microcon II eingetauscht. Der klang zwar edler, aber einfach viel langweiliger als der Fricke. Nach einem halben Jahr dann also wieder der Synth Lite, weil mir diese schweinische Dreckigkeit einfach so gefehlt hat.
Im Rahmen meiner Studioaufloesung musste er wieder dran glauben, und nun habe ich ihn nach Jahren wieder in meinen gierigen Griffeln. Also ein ganz besonderes Verhaeltnis zwischen uns.
Und ich liebe ihn ueber alle Massen. Ein unglaublich geiler Synth. So viel Schmackes!!!!
 
Orphu

Orphu

|
Echt schick der Koffer!

Aber mal ne bescheidene Frage. Wo bekommt man die abgewinkelten Klinken-Stecker ??

MfG
 
egophase

egophase

.
Fast vergessen: Der Koffer ist der Hammer,
das perfekte Equipment zu Live spielen, wenn er zu gehen würde :D

Gruß
 
 


News

Oben