Mein grosses Modularsystem auf Ebay

J

jhaible

.
Hallo,

ich bin selten hier, sondern meistens in den englischsprachigen Foren. Aber da für den Kauf eines grossen Teils mit Selbstabholung (kein Versand) eigentlich nur Interessenten im näheren Umkreis in Frage kommen, erlaube ich mir hier auf sequencer.de einfach 'mal eine Nachricht zu hinterlassen. Habe mein Eigenbau-Modularsystem auf Ebay eingestellt - vielleicht ist es ja für den einen oder anderen hier interessant.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0502556570

Es fällt immer schwer etwas anzupreisen, was man selbst genaut hat, weil es sonst allzusehr nach Eigenlob riecht - aber es ist in jedem Fall ein absolutes Einzelstück, das so kein zweites Mal gebaut wurde. :)

Mehr Bilder als auf Ebay findet Ihr hier:
http://www.jhaible.de/jh3/jh3.html

Und Bilder aus der Bauphase hier:
http://www.jhaible.de/tonline_stuff/hj_modul.html

Wär schade, wenn ich das Ding am Ende verschrotten müsste.

JH.
 
tomcat

tomcat

..
Also verschrotten könnt ichs für dich auch gegen einen kleinen Unkostenbeitrag :mrgreen:
 
J

jhaible

.
mik93 schrieb:
sieht gut aus - aber sag mal... warum willst du dich davon trennen?
Lange Antwort oder kurze Version? :)

Ich kann mich kaum mehr erinnern, wann ich zum letzten mal Musik damit gemacht habe. Ich finde das Gerät immer noch wunderschön, aber nach und nach sind viele andere dazugekommen, die ich genauso wunderschön finde. Und da ich seit ein paar Jahren nebenberuflich auch Musikelektronik entwickle und verkaufe (zwar nur die Leiterplatten, aber auch da muß jedes Gerät mindestens einmal aufgebaut werden), wird es immer mehr und mehr.
Und vor 3 Jahren hatte ich totale Probleme mit meinem Gehör, hab' eine phänomenale Heilung durch Gebet erlebt, und es ist phantastisch, dass ich wieder Freude an Musik haben kann - aber mein Lebensmittelpunkt ist es nach dieser Erfahrung nicht mehr.
Und irgendwann werden die schönsten Dinge nur noch zu einer Last, wenn sie nur 'rumstehen. Noch einmal umziehen möchte ich mit der ganzen Sammlung jedenfalls nicht, vor allem nicht mit den grossen Teilen.

(Klingt jetzt nicht sehr verkaufsfördernd, ich weiss. :) )

JH.
 
elektrolabel

elektrolabel

..
Ich finde das System schon beachtlich. Das Problem dürfte nur sein, dass jemand, der sich ein Modularsystem holt, dafür nicht 5-10K EUR ausgeben wird, bzw. wird
sich eines holen, was optisch ansprechender ist.

Dies ist nicht bös gemeint, aber:

- viele gehen nach Design und Funktionalität
- es gibt günstigere Systeme, welche auch neueren Datums sind und komplett dokumentiert sind.

Für dein System spricht ganz klar der Entwicklungsaufwand und die "Seltenheit" der Module, allerdings glaube ich - leider - nicht, das du den Preis erwirtschften
wirst, trotz der Größe und der Seltenheit.

Natürlich auch gerade in dem Zusammenhang, das EMS z.b. wieder die Synthies neu auflegen will.
 
SvenSyn

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
elektrolabel schrieb:
Natürlich auch gerade in dem Zusammenhang, das EMS z.b. wieder die Synthies neu auflegen will.
Was? EMS will die Synthie swieder bauen? Woher weißt du das denn?

Grüße
 
elektrolabel

elektrolabel

..
Das geht schon durch diverse Foren. Ausserdem bin ich auch auf der Warteliste. Und da kam mal ne Mail rein vor ein paar Wochen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Etwa 40 Geräte sollen lt. Wood gebaut werden. Lief auch durchs Forum.

'Noch ein Wort zu Ebay-Verkaufspushing: Normalerweise akzeptiert das Forum übrigens keine Ebay-Verkaufs Links hier. Üblich ist hier in Biete sich zu melden und dort alles anzubieten BEVOR es zu Ebay geht, angesichts der Situation soll das bitte die absolute Ausnahme bleiben.
 
J

jhaible

.
Moogulator schrieb:
Etwa 40 Geräte sollen lt. Wood gebaut werden. Lief auch durchs Forum.

'Noch ein Wort zu Ebay-Verkaufspushing: Normalerweise akzeptiert das Forum übrigens keine Ebay-Verkaufs Links hier. Üblich ist hier in Biete sich zu melden und dort alles anzubieten BEVOR es zu Ebay geht, angesichts der Situation soll das bitte die absolute Ausnahme bleiben.
Sorry - ich geb' zu ich hab die Richtlinien nicht vorher gelesen. Wird nicht wieder vorkommen.

JH.
 
Ilanode

Ilanode

..
Moogulator schrieb:
Etwa 40 Geräte sollen lt. Wood gebaut werden. Lief auch durchs Forum.
Das ist falsch.

Es ist geplant, eine Produktion neu produzierter klassischer EMS-Synths zu starten, die (noch) nicht limitiert ist.

Da schon seit Jahren eine Produktion geplant ist, gibt es bereits eine lange Warteliste. Die Meldung, das Robin mit der Bauteile-Beschaffung ein großes Stück vorangekommen ist, hat sie sicherlich weiter anwachsen lassen.

Auch, wenn man sich heute noch auf die Warteliste setzen lässt, wird dies vermutlich nicht dazu führen, in absehbarer Zeit einen EMS-Synth zu haben. Ohnehin gibt es kaum noch Koffer für die geplante Neuauflage des Synthi A. Die Nachfrage nach dem geplanten VCS3 Mk2 wird bei den mutmaßlichen Produktionskapazitäten und der Beschaffungslage von Bauteilen kaum dazu führen, dass demnächst jeder "Fan" seinen VCS3 haben wird.
 
Cello

Cello

||
Ilanode schrieb:
Moogulator schrieb:
Etwa 40 Geräte sollen lt. Wood gebaut werden. Lief auch durchs Forum.
Das ist falsch.

Es ist geplant, eine Produktion neu produzierter klassischer EMS-Synths zu starten, die (noch) nicht limitiert ist.

Da schon seit Jahren eine Produktion geplant ist, gibt es bereits eine lange Warteliste. Die Meldung, das Robin mit der Bauteile-Beschaffung ein großes Stück vorangekommen ist, hat sie sicherlich weiter anwachsen lassen.

Auch, wenn man sich heute noch auf die Warteliste setzen lässt, wird dies vermutlich nicht dazu führen, in absehbarer Zeit einen EMS-Synth zu haben. Ohnehin gibt es kaum noch Koffer für die geplante Neuauflage des Synthi A. Die Nachfrage nach dem geplanten VCS3 Mk2 wird bei den mutmaßlichen Produktionskapazitäten und der Beschaffungslage von Bauteilen kaum dazu führen, dass demnächst jeder "Fan" seinen VCS3 haben wird.
ich gehe auch nicht davon aus dass jeder "fan" gleich 7k€ übrig hat ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ilanode schrieb:
Moogulator schrieb:
Etwa 40 Geräte sollen lt. Wood gebaut werden. Lief auch durchs Forum.
Das ist falsch.

Es ist geplant, eine Produktion neu produzierter klassischer EMS-Synths zu starten, die (noch) nicht limitiert ist.

Da schon seit Jahren eine Produktion geplant ist, gibt es bereits eine lange Warteliste. Die Meldung, das Robin mit der Bauteile-Beschaffung ein großes Stück vorangekommen ist, hat sie sicherlich weiter anwachsen lassen.

Auch, wenn man sich heute noch auf die Warteliste setzen lässt, wird dies vermutlich nicht dazu führen, in absehbarer Zeit einen EMS-Synth zu haben. Ohnehin gibt es kaum noch Koffer für die geplante Neuauflage des Synthi A. Die Nachfrage nach dem geplanten VCS3 Mk2 wird bei den mutmaßlichen Produktionskapazitäten und der Beschaffungslage von Bauteilen kaum dazu führen, dass demnächst jeder "Fan" seinen VCS3 haben wird.
Quelle?
 
F

foerster

...
9.999 EUR wofür? Was rechtfertigt diesen Preis? wenn ich das Geld hätte würde ich mir lieber n EMS kaufen für 9300 EUR - is billjer :roll:
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben