MIDI Kabel: Schirm auflegen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Fort Pempelson, 12. April 2009.

  1. Ich dachte mir, zu Ostern löte ich mir mal einen und bin auch schon ganz gut dabei.
    Gerupfte Cores aus nem Multi werden mit hübschen Neutrik Klinken versehen
    und auch MIDIs gleich mitkonfektioniert. Und zu MIDI nun auch die Gretchenfrage:

    Lege ich nun an beiden Enden den Schirm mit auf, oder nicht?

    Einerseits las ich: "nein". Um Brummschleifen zu verhindern, nur an einer Seite verbinden.

    Andererseits hab ich mal vorhandene MIDI Leitungen durchgepiepst.
    An beiden Seiten Masse/Schirm durchverbunden.

    Was tun?

    Sauberer (zu löten) finde ich, den Schirm aufzulegen.

    Wenns ein Problem geben sollte: Stecker auf, Pitsch, fertig.

    Aber was die Brummschleife-via-MIDI-Theorie angeht,
    habt ihr dazu Erkenntnisse? Schonmal vor derselben Frage gestanden?
    Probleme bekommen oder eher nicht?

    Schöne Ostergrüße,
    Guido
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei Midi ist die Masse auf der Empfängerseite in der Buchse (im Gerät) nicht angeschlossen. Daher können die Kabel gerne verbundene Massen haben.
     
  3. Danke für die schnelle Antwort!

    LG Guido
     

Diese Seite empfehlen