ML-303 BassLine v 3.0

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Croodey, 11. April 2014.

  1. Croodey

    Croodey Tach

    Hallo, möglicherweise kann mir hier jemand helfen :)

    Ich habe von einem Freund, welcher vor geraumer Zeit sein elektrotechnisches und musikalisches Hobby an drn Nagel hängen musste einen ML-303 Bausatz bekommen, den er gerade mal mit ein paar Teilen bestückt hatte.

    Ich bin ja auch noch nicht ganz fertig, trotzdem stellt sich mir schon jetzt die Frage, wie das ganze mit der Midisteuerung abläuft.
    Mal zur Version:
    ML-303 Midi-Version
    Version 3 (lt. Bauanleitung)

    Platine ist aber die "ML-303 Rev. 3.0"
    Ich habe unter anderem einen Quartz (4.000MHz) und eine Midi-Buchse on Board.

    Ich kann leider keine Informationen zu dieser Version im Netz finden und auch die Mail-Adresse mail@acidcode.de ist tot.


    In der Bauanleitung steht, dass die ML über alle16 Kanäle angespielt werden kann, was auch logisch erscheint. Aber ich finde auf der gesamten Platine keine vorgesehene Möglichkeit um einen Midikanal zuzuordnen.
    Da ich mehrere Geräte aber mittels Softwaresequenzer editiere, wäre es nicht vorteilhaft wenn sie eirklich auf alle 16 Kannäle reagiert. :shock:

    Hat da irgrndjrmsnd eine Ahnung von fiesem Gerät, oder wie ich den Entwickler erreichen kann?

    Thx!
     
  2. Croodey

    Croodey Tach

    Warum bloß doppelt?! :waaas:
     

Diese Seite empfehlen