Mobilfunk ( Handy ) wird zur Datenautobahn

A

Anonymous

Guest
Wie ich schon öfter geschrieben habe gefällt mir das iPhone Konzept.
Für mich ist es wegweisend für die nähere Zukunft des Mobilfunks.
Die Trennung von Telefon und Datentransfer ist für mich auch schon überholt.
Internet, Always-On, und darüber läuft die gesammte Kommunikation.

Ein leitender Angestellter von E-Plus scheint das genauso zu sehen.

http://www.main-rheiner.de/dpa/artikel.php3?id=737553
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Vielleicht kennst du diese Femto-Zellen als BAsis fürs Heimnetz. Das Problem ist zzt noch das Monatl. Kostenpaket™. Für Mobil noch zu teuer, für zuhause wäre das eine KOmbi, die man machen könnte, aber noch etwas langsamer als richtiges DSL.

Gehört eigentlich in Rechner, verschieb ich mal. Ich denke ebenso, die kleinen Rechner und Phones und PDAs kommen und werden langsam aus dem Spielzeugdings erwachsen. Sie bekommen hoffentlich bald auch richtige Betriebssysteme (Linux und Win Mobile sind zzt üblich und natürlich OSX für unsereins wäre noch besser..)
Vorallem, weil es dann interessante Programme geben kann, das SDK zum iPhone gibt es ja bereits.
 
A

Anonymous

Guest
Das Festnetz Telefon zuhause wird ja immer mehr zur Seltenheit.

Gerade jetzt wo ich von meinem Provider eine Handy Karte bekommen habe die mich keinen Cent Grundgebühren kostet, und mit der alle Festnetz Gespräche kostenlos sind. :shock:
Die Karte scheinen auch andere zu haben.
Mir kommen auf der Strasse immer mehr Leute entgegen, die sich unbekümmert an ihrem Handy ausquatschen.
Das geht nur mit einer Flat.

Zuhause wachsen dann Internet, Telefon, und Fernsehen zusammen, und laufen über eine Leitung.
Fernsehen On-Demand, möglicherweise noch in High Definition.
Dann wird eine 16MBit Leitung schnell zum Minimum.

Talking about SDK, hat das iPhone eigentlich schon einen Messenger der mit allen gebräuchlichen Messengern kommunizieren kann?
Instant Messages Worldwide, ohne Wucherkosten.
Mit der Goldgrube SMS ist dann auch schluss.

Bei "American Idol" wird das iPhone auch schon vor die Kamera gehalten.
Die Songs der Teilnehmer kann man ganz einfach downloaden/kaufen.
Das sind Vertriebswege 2008 für Musik.
Natürlich kann man nach Hause rennen, den Computer anschmeissen, und die Musik per Filesharing abgreifen.
Aber wen kümmern die 99 Cent wenn man das iPhone schon in der Hand hat.
"Bequem" ist reizvoller als"kostenlos".

Wie schon erwähnt, das iPhone Konzept ist genial.
Nur mit den jetzigen Celebrity Tarifen, und der Trennung von Telefon und Internet wird das nichts.
Early Adopters und Prestige ja, aber kein Trend.
 
KlangRaumKlang

KlangRaumKlang

.
D-Train schrieb:
Wie schon erwähnt, das iPhone Konzept ist genial.

jaaaa.....



(das neue iPhone™ Nano………)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Du vergisst, dass die Flat nicht fürs Ausland gilt, dass das Internet noch sauteuer ist über Handy und ähnliche Dinge. Die Bandbreite ist noch zu klein und damit zu lahm um DSL abzulösen. Festnetz gibt es ja fast nicht mehr, das ist meist Next Generation Internet, also ne IP Verbindung, ob man will oder nicht.

Muss halt zum Verhalten passen: Wer nicht viel rumrennt und sinnlos rumlabert wird anders agieren. Prepaid und Co, da gibts auch überhaupt nix ,was Internet über Handy attraktiv macht, weil es eben viel zu teuer ist.

Ich kenne daher Leute, die PRepaid machen, solche mit Base und anderen Flats und Leute, die ne Reiseinternetkarte haben, aber kein DSL zuhause - Das sind die, die eh viel unterwegs sind.

Ich finde diese Idee eigentlich ganz gut:
http://maps.fon.com/#

Die FONerors.
______________
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Moogulator schrieb:
Vielleicht kennst du diese Femto-Zellen als BAsis fürs Heimnetz. Das Problem ist zzt noch das Monatl. Kostenpaket™. Für Mobil noch zu teuer, für zuhause wäre das eine KOmbi, die man machen könnte, aber noch etwas langsamer als richtiges DSL.

Hey Mic, voll am Puls der Zeit, aber bisher hat erst NEC was, was funktioniert und es folgt noch keinem Standard. Aber die Lieferanten pushen das voll, nur die Anbieter zögern wohl noch.

Pico-Cells im GSM kommen aber schon zur Anwendung, aber eher bei den Geschäftskunden.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Die sind zu groß, die sind wirklich mehr was für Firmen. Aber die Anbieter sparen damit ca. 20% Strom, weil der dann vom Verbraucher genommen wird. Das ist auch saupraktisch für die.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ca 30€ scheint der zzt sinnvollste Flat-Tarif für unterwegs zu sein:
http://www.einfach-eee.de/tutorials/lin ... se-e-plus/

Der von E-Plus / Base.

Der Empfang von E-Plus ist hier zwar bei mir zuhaus extrem schlecht, aber vielleicht für manche hier interessant, also ne echte Flat und 30€ ist etwa der Preis eines DSLs, also prima für alle, die nicht Powersurfer sind und viel unterwegs sind und DA dann Powersurfer sind.

Also, der erste sinnvolle Kandidat, nuuur: Welcher Rechner oder PDa dafür? Da gibts ja wohl nicht so viele..

MacBook ist klar, aber ist etwas riesig, eeePC? Ist kleiner, aber gehts kleiner und dennoch mit Tastatur und WLAN? Bitte einfach hier posten. Ich suche sowas selbst, sollte Java/JAvascript aber schon können, also Blogfähig sein, wäre super..
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben