Monitorempfehlung: ADAM ANF-10 vs. Samson Rubicon R6a

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 28. Juni 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Also zuerst mal die Preisregion festlegen , man kann ja nicht Westlake mit Behringer vergleichen, oder es wäre jedenfalls vernichtend für Behringer... Die Boxen Diskussionen sind ein sehr häufig auftretendes , sehr ermüdendes Thema da man bis auf die Qualität und eventuelle Messergebnisse auf einen Subjektiven Eindruck angewiesen ist...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Rubicons (aktiv)435,-, die ANF10 (passiv) 500,- (jeweils das Paar).
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich wiederhole also dann doch einen Teil vom Link oben:

    Hier eine Zusammenfassung der erwähnten Monitore:

    Title: Monitore

    A- (teurer)
    ADAM P22 A. Paar: 1600.- . Aktiv.
    GENELEC 1030APM. Paar: 1580.- Aktiv.
    ADAM P11 A. Paar: 1300.- Aktiv.

    B- (nicht so ganz teuer)
    KRK RP8. Paar: 700.- Aktiv.
    Adam anf-10. Paar: 500.- . Passiv.
    Event TR6. Paar: 465.- . Aktiv.

    C- (günstig)
    SAMSON RESOLV 80A AKTIV. Paar: 349.- Aktiv.
    ALESIS M1 AKTIV MK2. Paar: 333.- Aktiv.
    Event 20/20. Paar: 299.- . Passiv.
    Esi near05 experience. Paar: 238.- Aktiv.
    Yamaha NS-10. Gibt's nicht mehr. Veralteter Standard.

    (Preise in EURO bei Thomann.)

    Ich will mir demnächst auch Monitore zulegen. Die Frage ist, inwiefern sich der grosse preisliche Unterschied (von ca. 1000 EURO) zwischen den Gruppen A und C lohnt? Und wenn man erst mal nur in der Gruppe C bleiben will, welche würdet Ihr empfehlen (Samson, Alesis, Esi!?)? Oder kann man diese Frage nicht eindeutig beantworten? Gilt auch für die Gruppe A, wenn ich doch lieber 1000 EURO mehr dafür ausgeben will? Ich will mir eher aktive Monitore kaufen.
     
  6. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Fostex NX6a, Yamah HS80m, Dynaudio, Adam.... die Rubicon fand ich persönlich unbrauchbar, klingende Höhen aber null transparenz in den Mitten - Die Genelec sind auch sehr schönfärbend, die HS80 neigen auch zum färben, sind aber für Ihre Preis Leistung mein Tip des Jahres für den schmalen Geldbeutel, hab die selbst angeschafft..

    Ist einfach eine Sache von vorher anhören und gefallen. Du kannst dir Demos von Synthies runterladen, aber eine Monitorbox... Es gibt auch keine Wirklich lineare Box, die Box muss eben zu jemandem passen.
     

Diese Seite empfehlen