Moog Analog Delay

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von theorist, 23. Dezember 2005.

  1. theorist

    theorist Tach

    Ich habe es getan und mir ein Analog Delay von Moog gekauft.

    Ich habe es getan und mir ein Analog Delay von Moog gekauft. Es klingt super!!! Vor allem die Modulation der Delayzeit ist halt was spezielles. Was kann man eigentlich alles für normale Effekte wie Chorus und Flanger erzeugen? Kennt ihr da noch mehr oder habt ihr irgendwelche Tips?

    Geh wieder schrauben...lechts!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    robo-stimme mit kurzen delays und schööön viel feedback..
    s


    robo-stimme mit kurzen delays und schööön viel feedback..
    spiel mit zeiten um die 10-35ms..
    schepperdelay der 80er! fertig.. ;-)
     
  3. theorist

    theorist Tach

    Lustig, wollte gerade für einen Track ein paar Robovoices ma

    Lustig, wollte gerade für einen Track ein paar Robovoices machen :) Hab mit den Vowel-Filtern des Nord G2 gespielt, das Ergebnis ist aber noch nicht zufriedenstellend. Gute Stimmen hab ich mal mit AM Modulation hinbekommen. Hast du da sonst noch Tips auf Lager, konkret zum Delay?

    Ach, ich freu mich auf die Weihnachtsferien! An Silvester hab ich einen Live Act und am 13. Januar darf ich vor Person von Spezialmaterial auftreten, dafür brauch ich noch ein paar Robovoices :cool: Es läuft gerade richtig gut!!!
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    na, dann nimm doch den vocoder im g2, der ist robo-spezialis

    na, dann nimm doch den vocoder im g2, der ist robo-spezialist™ .. das ist zwar nen dämlicher tipp, aber wahr ;-)
     
  5. theorist

    theorist Tach

    A.a...aa...a..au.au...schwebt mir vor. Isch schpreche hier v

    A.a...aa...a..au.au...schwebt mir vor. Isch schpreche hier von Sünthese. Meine Stimme durch den G2 Vocoder jagen wäre natürlich die einfachste Variante, aber wiso einfach wenn es auch kompliziert geht ;-)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    so nutze er einen kammfilter als resonator, oder / und ein d

    so nutze er einen kammfilter als resonator, oder / und ein delay.. was nicht viel unterschied ist..
     
  7. theorist

    theorist Tach

    Nach langem schrauben hab ich mich dann für die Pulswellen B

    Nach langem schrauben hab ich mich dann für die Pulswellen BP Filter Variante entschieden. Was haben Kammfilter und Delays gemeinsam :shock: ?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    kammfilter sind rückgekoppelte delays.. das ist das geheimni

    kammfilter sind rückgekoppelte delays.. das ist das geheimnis, was übrigens auch nix anderes als ein phaser ist..

    guckstdu hier: <a href=http://www.sequencer.de/blog/?p=2503>Synthesizer Grundlagen</a>
    stichwort kammfilter oder karplus strong
    übrigens auch physical modeling..
     
  9. Tom

    Tom Tach

    Re: Ich habe es getan und mir ein Analog Delay von Moog geka

    Bis Du noch mit dem Moog Analog Delay und dem 12-Stage Analog Phaser (laut Gearliste) zufrieden/begeistert :?:
    Oder empfehlen sich doch eher andere Geräte - muss ja nicht immer Moog sein.

    Bin am überlegen, ob ich mir die beiden Teile zulegen soll.

    Gruss Tom
     
  10. theorist

    theorist Tach

    Ich sag es mal so...es geht sicher auch günstiger...bin sehr zufrieden, jedoch muss es natürlich nicht immer Moog sein...die Verarbeitung und Bedienung ist top, der sound sowiso...vielleicht kannst du ja mal als alterantive die eowave sachen testen..
     
  11. Tom

    Tom Tach

    Was hälts Du in Sachen Phaser vom VERMONA PH-16 :?:

    Gruss Tom
     
  12. theorist

    theorist Tach

    Sorry, den hatte ich noch nie in den Fingern, daher kann ich dir da keinen Tip geben.
     

Diese Seite empfehlen