Motm VCA bauen: fragen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 28. Februar 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    stehe grad an beim bau vom motm VCA:


    Da bracuhts nen 3M3 non polar elko.
    Was ist 3M3 ?

    ich hab hier 33 und 3,3 ( wobei da immer ein v steht ( handgekritzelt was wohl µ heissen soll . ist aus der digiikey bestellung)



    Dann:
    BC 550 und 560
    Da steht C typus. B müsste aber auch genügen oder ? ( sonst steht glaub ich immer B und cih hab immer C, jetzt hab ich aber nur B............................lol )

    hey, ist schon fast alels gelötet :) Mein erstes motm modul.
    habs einfach nach der BOM gebaut und völlig vergessen dass ich die unterlagen hätte ausdrucken sollen.
    hoffe ich hab nichts wichtiges verpasst........;-)

    merci
     
  2. 3M3 = 3,3µF (bipolar!)

    Beim Transistor würde ich auch denken, B oder C ist schnuppe, aber ich weiß es nicht. Ggf. Datenblatt im i-net suchen und gucken, worin die sich unterscheiden.
     
  3. C0r€

    C0r€ -

    du kannst b nehmen, die haben etwas weniger Verstärkung als c. Es kommt auf die Anwendung drauf an, ob man einen Unterschied merkt.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok, merci,


    jo, hab bipolar elkos.



    kommt mir noch was in den Sinn:
    die 1N werden yellow box caps verlangt. ich glaub der meint FKP
    ich hatte nur FKS und hab die verbaut, hoffe das macht nichts
     
  5. Ich denke beide sind voll OK.
     

Diese Seite empfehlen