MPC-1000 Alternative?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von tscherno, 21. Dezember 2008.

  1. tscherno

    tscherno Tach

    Hallo,

    inspiriert durch die Sendung "The Alchemists of Sound", welche ein anderer User hier gepostet hat, sehe ich mich nun nach einem Sampler um der preislich nicht über einer MPC-1000 liegen sollte. Mir sind
    "Verwurschtelungsmöglichkeiten" der Samples wichtiger als riesiger Speicher. Die Samples müssen sich extern per MIDI triggern lassen. Das Abspielen von mehreren Samples gleichzeitig wäre auch nicht verkehrt.

    Ich erwähne hier die MPC weil das der einzige Sampler ist den ich vom Hörensagen kenne. Ausserdem genießen die Teile ja anscheinend einen unglaublich guten Ruf. Aber vielleicht hat jemand noch einen anderen Tip.

    Gruss
    tscherno

    Nachtrag:

    Mir geht es wirklich nur um das abspielen und verwurschteln von Samples. Ich will keine ganzen Tracks damit erstellen, weshalb die MPC möglicherweise overpowered ist.
     
  2. Roman

    Roman Tach

    Hi Tscherno,

    zum verwurschteln, verdrehen, an die Wand klatschen und wieder zusammensetzen eignet sich die Machinedrum von Elektron ganz wunderbar. Wenn dich der kleine Samplespeicher von 2,5 mb und der hohe Preisnicht nicht stört ist das echt ein feines Gerät

    Gruß Roman
     
  3. tscherno

    tscherno Tach

    Hallo Roman,

    danke für die Antwort. Ich bin bereits glücklicher Besitzer einer Machinedrum. Habe jedoch nur die normale Version.
     
  4. selon

    selon Tach

    Wenn es dir nur um Abspielen und Bearbeiten von Samples bzw. Sounddesign geht, könntest du auch mal über die Yamaha Sampler a-3000, a-4000 und a-5000 nachdenken...
     
  5. tscherno

    tscherno Tach

    Hallo Selon,

    feature mässig scheinen diese Yamaha-Geräte echt gut zu sein, aber das Bedienkonzept schreckt mich ab. Ausserdem habe ich vergessen zu erwähnen das ich den Sampler Live verwenden will, womit die Rack Bauweise wohl ausscheidet. Ich habe noch den Roland SP-606 gefunden aber der sieht wiederrum nach einem MPC-Klon aus.

    Ich glaube ich studiere jetzt mal die MPC-Anleitung um zu sehen was das Ding kann.
     

Diese Seite empfehlen