MS02 Clone [Projekt gestoppt]

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von elektrolabel, 12. Dezember 2006.

?

auch ne Korg MS02 Platine für mich ?

  1. Ja, warum nicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Trigger von Kurzschluß in 5V-Trigger und umgekehrt, jawoll ;-)
     
  2. tomcat

    tomcat -

    Immer! (Edit: war ein ;-) - s.u.)

    Was ist ein MS02? Vielleicht sollt ich das noch vorher wissen ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    Das MS 02 ist ein Interface um auch Korgs Synthesizer in die Moog/Roland - Welt mit einbinden zu können.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: MS02 Clone

    Ach so, dann könnte man ja auch gleich wie im Original ein paar Multipler mit einplanen, oder !?
     
  5. tomcat

    tomcat -

    Ok danke.

    Da schliess ich mich mal nicht an. Sowas brauch ich nicht ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Könnte man aber auch für Paia brauchen ;-)
     
  7. bionyx

    bionyx -

    jo das teil wäre wirklich cool. hab selber schon mal ein bisschen probiert, den schaltplan in eagle zu übertragen, aber ich hab da extrem mühe mit dem prog...
    also für mich sollte das teil so nahe wie möglich am original sein..
    greez
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Klon-Projekt (d.h. alle Original-Features) ist bei mir geplant.

    Ich denke mal es ist aber für viele sehr sinnvoll, wenn es ein anderes
    Projekt gibt, was nur die Basics enthält. So bleibt die Platine klein und lässt
    sich z.B. direkt in die Geräte einbauen.
    Multiples kann ja jeder der will selber dazubauen, dafür braucht man ja auf der Platine nix.

    Bei meinem Klon-Projekt wird die Platine aber schon grösser, ist also nicht für einen Einbau direkt im Gerät geeignet.
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Ich wäre nur an einer fertigen Box interessiert.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da lässt sich sicher was organisieren.

    Aber erstmal muss die Platine überhaupt fertig werden.
     
  11. Jörg

    Jörg |

    Ja sicher, und ich drück auch die Daumen dafür! :)
     
  12. Ich könnte nur eine möglichst kleine, simple Ausführung gebrauchen.
    Sprich, Log/Antilog - Konverter und Gate hin und zurück.
     
  13. Ich dachte mir eine PCB mit allem drauf, und der Möglichkeit die
    Platine an "sollbruchstellen" zu brechen, damit man(n) dann die einzelnen
    Funktionen (Hz/V->1V/Oct) in andere Synths einbauen kann.

    fertige box: eigentlich weniger, aber bei entsprechendem interesse ist ja bekanntlich alles möglich.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Macht aber auch nur Sinn, wenn man alle Funktionen irgendwo verbauen will, was wohl nur bei wenigen der Fall sein wird.

    Wir sollten unsere Projekte wohl mal synchronisieren.

    Einen Konkurrenzkampf möchte ich gerne vermeiden.

    Edit: Ich finde es auch etwas uncool von Dir, dass Du mein Projekt nach meiner Erwähnung einfach aufgegriffen und vereinnahmt hast:
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... 399#142399
     
  15. a) Die Idee mit der "Bruchplatine" kam bei der Diskussion mit einem Kollegen, der meinte, das das eine gute IDee wäre.

    b) Ich finde es ungerecht, anzunehmen das ich _DEIN_ Projekt vereinnahmt habe. Ich habe schon einige Tage vorher eine Idee gehabt und Quellen abgeprüft. Sowas habe ich _überhaupt_ nicht nötig.

    Allerdings habe ich - und andere - das Gefühl, dass du langsam ein wenig "abhebst".

    Ich finde deine miniPSU erste Sahne, aber du machst dir mit deiner Eifersucht viel Kaputt.

    Lust, den MS-CLon zu machen, hab ich jetzt eigentlich verloren. Ich werde mir eine selber designen und ätzen lassen.

    Ich brauch das Rumge-kindere nicht, das hab ich schon in der Arbeit genug von manchen Kollegen.

    Lust, das hier öffentlich zu diskutieren hab ich auch nicht.
    Denk einfach mal drüber nach !
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Manchmal wünschte ich echt, wir hätten mehr Mädels hier, die
    können einfach besser kommunizieren.

    Sah halt so aus, weil Du zuerst nur einen reinen Konverter machen wolltest und dann auf MS-02-Klon umgeschwenkt bist.

    Den MS-02 Klon habe ich schon länger geplant (seit mehr als nem Jahr), bin aber ja auch erst vor kurzem im Platinendesign drin.

    Kommunikationsbereitschaft (per Mail/PN) wollte ich mit folgendem Satz signalisieren:
    "Wir sollten unsere Projekte wohl mal synchronisieren."

    Super, jetzt gibt es also schon eine ganze Front gegen mich? :?

    Jetzt komme ich nicht mehr mit. Das ist hier für mich das gefühlte erste Mal, dass ich so reagiere.

    Wo ist denn da jetzt der Unterschied?
    Und warum lässt Du Dir von einer einzelnen Person so schnell den Spass verderben?

    Tschuldigung, aber Du hast das öffentlich gemacht.
    Meine Mail-Adresse und PN-Möglichkeit sind Dir bekannt! :roll:

    Wenn sich noch jemand an mir stört, kann er mir gerne ne PN schreiben,
    ab 3 trete ich als Moderator zurück, ab 10 verschwinde ich dann lieber ganz aus diesem Forum.

    Edit:
    PS: Wenn verflucht nochmal alle, die mit mir ein Problem haben wie DrStahl und elektrolabel keinen Bock auf ne Diskussion haben:
    Wie soll ich mich da überhaupt ändern können?
    Da könnt Ihr jetzt gerne mal drüber nachdenken.
     
  17. Jörg

    Jörg |

    Auch ne berechtigte Frage.
    Aber wie auch immer... manchmal ist schnell was getippt was man 5 Minuten später vielleicht anders getippt hätte.
    Zum Glück wird normalerweise nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird.
    Mal kurz chillen und dann wird das wieder. [​IMG]

    Es wäre auch zu schade, wenn sich zwei engagierte DIYler in die Wolle kriegen. Besser man hilft einander als sich anzuranzen. :)
     
  18. bionyx

    bionyx -

    finde das auch sehr schade. .

    wir sind ja alles gleichgesinnte, die sich am besten immer unterstützen sollten. erst dadurch kann so ne geile community, wie sie hier im forum ist, entstehen.

    greez
     
  19. Brother303

    Brother303 aktiviert

    An Sonicwarrior und Elektrolabel:

    Also ich finde es besteht kein Grund sich gleich den Schädel einzuschlagen.
    Es haben halt zwei Leute ne ähnliche Idee zu ein und demselben Thema gehabt.
    Fazit: Entweder macht ihr daraus EIN gemeinsames Ding, oder jeder von euch zieht alleine was durch.

    Sonic wollte wohl den MS komplett clonen,Jan halt nur ein paar Funktionen. Ist ja auch soweit ok,nur dann gleich in so ein Dein-Projekt-Mein-Projekt Ding zu verfallen halte ich für übertrieben.
    Wer weiß in wieviel anderen Foren gerade genau an dem selben Kram gebastelt wird. Die Schematics und das Knowhow sind ja schließlich frei im Netz zu finden...

    Also,tut euch zusammen und baut den besten MS02-Clone den es gibt!

    Peace!

    :!:
     
  20. @sonic:
    1)
    ich hab jeden tag ziemliche belastung im job (netzwerkplanung bei top-5-internet carrier) und hab die DIY geschichte eigentlich zum "runterkommen" und abchillen mir angeeignet.

    So "Eifersüchteleien" hab ich auch den ganzen Tag manchmal im Job von anderen Abteilungen und es geht mir einfach auf den Senkel.

    Meiner einer ist ein direkter Mensch - wenn mir was nicht passt, sage ich es, und das auch in der Öffentlichkeit - weil sonst immer das "Hörensagen" kommt.

    2)
    Die ursprüngliche Idee war ein "Tool" zu bauen, auch mit Converter usw. da es ja wohl immer noch einige Hz/V Synths gibt.


    3)
    "Und warum lässt Du Dir von einer einzelnen Person so schnell den Spass verderben?"

    Ganz einfach: ich vertrage durchaus Kritik, aber ich sage mir lieber soll der andere es dann machen, weil ich es nicht notwendig hab, mich darum zu "kloppen" -- es macht auch keinen Sinn.

    So. Das warn meine Worte zu der Sache. Finito. Schluss mit dem Thema.
    Du machst den MS02 clone, ich helf gerne beim Testen.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ok, wo wir gerade beim ehrlich sein sind:

    Ich hatte Angst, dass mir Dein Projekt nicht zusagt (Lötstellen zu klein, Potianschlüsse wild mittendrin, mangelnde Dokumentation, usw.). Konkurrenz wäre insofern aufgekommen, dass der erste, der fertig wäre, auch die meisten Mitbesteller gehabt hätte, wenn es zu einer Platinensammelbestellung gekommen wäre.

    Da ich keine Möglichkeit habe selber zu ätzen und auch lieber professionell gefertigte Platinen mit Bestückungsdruck und Lötstopplack habe, hätte ich dann in die Röhre geschaut, da keiner mehr bei mir mitbestellt hätte.

    Weil ich im täglichen Leben etwas kurz komme, was die Durchsetzung meiner Wünsche betrifft (besonders die immatriellen), bin ich dann mitunter etwas giftig.

    Ein Patent auf MS-02 Klone habe ich natürlich nicht und ich gebe zu, dass es ziemlich egoistisch von mir war, da ich Dir noch nicht einmal eine Chance gelassen habe, zu sehen, was bei Deinem Projekt bei rumkommt.

    Der MS-02 Klon war eines der ersten Projekte, dass ich mir mal vorgenommen habe (irgendwo in einem alten Thread habe ich es auch schonmal erwähnt) und ich habe mich auch ziemlich über mich selbst geärgert, dass ich es nicht schon längst realisiert habe. :oops:

    Vielleicht hilft das ein wenig meine Äusserungen zu verstehen.
     
  22. e6o5

    e6o5 -

    Ich wollte keinen neuen Thread anfangen.
    Waere es nicht eine gute Idee die ganze Sache digital zu machen. Mit dem MS02 ist es immer eine ziemliche Fummelei, bis der eingestellt ist.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    ist sehr schade, wenn ihr wegen so kleinen Egodingern streitet, muss das denn sein?

    Sollte es nicht einfach um die Sache gehen und weniger um "von wem" und so weiter?.. seeehr schade, wenn ihr euch nicht einfach zusammentut und das dann mit vereinten Kräften zusammen hinbekommt oder teilzusammen.. schätze es ist aus keiner Ecke böse gemeint oder sowas, sondern man wills einfach machen.. also .. ich sehe da noch Spielraum..

    JEder hat seinen Teil dabei und so und zum schluss, wer unbedingt will, kriegt dann 2 Aufkleber drunter : Angeschoben by ...
    und alle sind glücklich.. ? Geht sowas? BEvor ihr euch mit einer ähnlichen Idee aufreibt, ists doch viel cooler zusammen das Ding hinzukriegen..

    verstehe die heftigkeit der Reaktionen nicht so recht..
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Öhm, das haben wir längst geklärt (per E-Mail).

    @e6o5:

    Digital kannste ja gerne machen.
    Fummelei, man, man, benutz doch Soft-Synths. :P
     
  25. die idee, das ganze digital zu lösen ist IMHO gar nichtmal so schlecht
    das problem wird wohl die nicht zu vermeidende minimale verzögerung bei der wandlung sein
    natürlich kann man sich auch über mangelnden auflösung beschweren
    wobei es billige 12bit ad/da-wandler gibt, die für viele zwecke reichen sollten...
    natürlich muss man bei einem digitalem ansatz mit assambler umgehen können, sonst wird das vermutlich arg langsam

    mit den neuen doepfer ada-wandler könnte sich etwas in diese richtung realisieren lassen
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, mag ja sein, bei nem digitalen Projekt bin ich jedenfalls nicht dabei.
    Und warum digital, wenn die analoge Schaltung so einfach ist? :?

    Edit: Für was digitales kann man auch das zukünftige Doepfer AD/DA Module nehmen:
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=12120
    Also ich halte es für sowas einfaches für übertrieben und jemanden mit den nötigen Programmierkenntnissen zu finden ist auch nicht so einfach.
     
  27. zugegeben, meine erfahrungen mit analogschaltungen sind nicht sonderlich ausgeprägt
    von daher habe ich keinen schimmer wieviel aufwand eine derartige schaltung bedeutet :)
    ich habe zwar eine ungefähre vorstellung wie man das digital lösen könnte, aber wenn sich das analog viel einfacher gestalten lässt... warum nicht? :)

    ich habe bisher nur eher kleine digitale schaltungen gebastelt
    ein lochraster-prototyp für zutrittsberechtigung und zeiterfassung mittels i²c-e²prom war bisher das aufwändigste (abschlussprojekt abendschule...)
     
  28. e6o5

    e6o5 -

    Die Idee hinter die Sache digital zu machen ist, dass du verschiedene Kennlinien (bzw. eine Look-Up-Table) nehmen koennstest, da es bei Yamaha CS doch etwas anderes sind als bei den Korg.
     
  29. bionyx

    bionyx -

    hi

    ich bin ja auch eher ein laie, aber die schaltung ist wirklich sehr einfach, sind ja nur ne handvoll teile, die gelötet werden müssen :)

    auch wegen der minimalen zeitverzögerung, wie wir se ja von MIDI und PC kennen, sollte das auf jeden fall analog ausgeführt sein.

    also analog hat, glaube ich, eigentlich nur vorteile...

    greez
     

Diese Seite empfehlen