Musikmesse: Uppers und Downers

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von elgato, 2. April 2006.

  1. elgato

    elgato -

    positive und negative überraschungen auf der musikmesse.

    positiv:
    - Future Retro XS - der kleine ist sehr vielfältig und hat eine große frequenzbreite. nicht nur für 303 - gequitsche ideal.

    - Ebbe und Flut - holla die waldfee, einer der schippmann mitarbeiter hat die kiste gerockt. jetzt ist mir klar warum die so teuer ist: VOM FEINSTEN!!!

    - Studio Electronics ATC-X - Klingt viel weniger aggressiv als oben genannte ( schade) aber egal was ich darauf spielte- es hörte sich immer gut an und inspirierte zum weitermachen.

    - MFB - klingen alle tatsächlich wesentlich besser als ihr preis verheißen würde.

    - Apple wie immer geil. Studio mit 2 x 30" Monitoren gefällig ?

    - MEK - der evolver war schon immer gut, diese version ist vielleicht die beste. wobei ich finde , daß die möglichkeiten dieses synths eine polyphonie sinnvoll machen: traum-setup: MEK + Poly Rack


    negativ:
    - moog little phatty - meiner meinung nach ist das gerät zur messe noch nicht ganz ausgereift gewesen. so wurde z.b. so manche note verschluckt.
    auch den sound und die haptik fand ich nicht sooo tolll. sieht aber cool aus.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    na, wer hat denn da keine cwejman module in seiner liste, keinen p3 und so weiter..?
    das würd ich mal ins positive packen, zusammen mit dem neuen kleinen moog, ich mag ihn - optisch wie klanglich.. er könnte vielleicht mehr "können".. aber er klingt.

    auf einer messe erwarte ich nicht ,das das teil fehlerfrei ist, das werden die sicher hinbekommen..

    apples intelaktion finde ich eher negativ, die idee "man kann mit dem mac jetzt auch musik machen" und usichtbar "man braucht nur logic" mag zwar stimmen ,ist aber etwas kurz gedacht und kostet vielen musikern nen haufen geld und wartezeit auf intel-audio software..
    auch ich hätt gern son 30" ;-) aber bitte mit touchscreen ,damit die olle indirekte maus endlich aussterben kann.. ;-) apple ist immer irgendwie beides: gut und böse.. en quad wäre nicht schlecht ;-)

    beim MEK bin ich mir dir, der ist sogar etwas kleiner als man denkt, damit ein richtig cooles live-instrument.. da er dem andro mehr als nur das wasser reichen kann ,ist er in jedem falle superinteressant..

    mfbs neuer Sequencer ist cool, das wäre was für meinereiner ;-)

    SE: du hättest mal den omega 8 anhören sollen ,er ist auch klanglich sehr angenehm.. die envs sind aber leider nicht spitze (nicht megaschnell, eher normal).. aber klanglich sehr ok..

    der schippmanmitarbeiter ist herr schippmann selber.. was denkst du ,wie groß dieser schippmann-konzern ist?.. *G*

    auch nicht übel: wir haben endlich livewire und plan b hier bei uns..

    jetzt sag ich aber nix zu einem teil wie der wretch machine? ;-)

    und nochwas:
    es ist komisch ,wie wenig neue software es so gab..
    zumindest nix, was man nicht schon kannte..

    kore: hat das jemanden sehr bewegt?
    ich befürchte ,es ist nur ein teilaspekt dessen ,was ginge.. nicht uninteressant ,.. gut und beruhigend: auch non NI sachen laufen damit.. das ist nett..

    richtig genervt hat mich die anwesenheit diese KRK boxen überall.. imo klingen die nicht einfach nur schlecht.. *würg*
    wieso gibts die eigentlich? ..
     
  3. ChrisA

    ChrisA -

  4. (verschoben)
     
  5. elgato

    elgato -

    leider hab ich den cwejman nicht wirklich anhören können. alles andere drumrum war so laut...
    aber das all in one modul ist eine sehr gute idee- damit wird der aufbeu eines modulars erleichtert!!!
    schippmann- das dachte ich mir fast, der wußte auch ganz genau, wie mit dem teil umgehen...
    mir kam es so vor als sei diesmal auch viel augenmerk auf ultrateures outboard gelegt. tube-tech, manley, avalon und wie sie alle heißen.
    ich glaube das mit dem intelswitch von apple wird schon noch hinhauen- und dann werden sich alle freuen über das mehr an power.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich will nicht zu sehr OT kommen - nur die kurze Frage:
    Ist dein G5 (wir ham ja den gleichen recht zeitgleich gekauft) zu langsam? Oder willst du nur sicherstellen so lange wie möglich mit PPC arbeiten zu können?
    Ich frag das, weil ich mir dieselbe Frage stelle.

    "man kann mit dem mac jetzt auch musik machen"
    Das ist doch mal 'ne Aussage!
    Also ging das früher nicht?
    Es hieß doch immer, dass in jedem gottverdammten Profi-Studio ein Mac stünde!?


    [bevor Gerüchte aufkommen, ich hab meinen aus anderen Gründen gekauft - Soft die es für Win nich gibt].
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, beides.. ich hab nicht vor was zu kaufen.. ich hätte mir gern ein PB gekauft, ansich wollte und hätte ich gern einen superschnelles PB, aber mit HJETZT funktionierender software.. und das ist ja dieses jahr nicht drin.. siehe markt ;-) und vermutlich wird das auch nicht überall free sein..

    das ist also für den kunden schonmal kagge..
    es ist ok ,wenn man alte technologien irgendwann mal fallen lässt, aber den ppc nu komplett rausfallen zu lassen und vermutlich dann schon im leopard vielleicht dann alles absägt, wäre imho schon fast das äquivalent zu suchtstoffen im essen oder sowas ;-)

    ich arbeite natürlich mit meinem teil ,er ist mir nicht zu lahm, das PB ist es aber.. ich habe mir den auch deshalb geholt.. hätte aber EIGENTLICH lieber ein schnelles PB gehabt.. aber bitte mit einem PPC, weil ich doch so gerne funktionierende software hab ;-)

    ernsthaft: apples auftreten in der öffentlichkeit ,wenn sie es als apple tun ist komisch.. es gibt da so verantstaltungen ...
    naja, halbwegs sich damit auskennende werden da verarscht.. dann die ipod und garageband nummer und als höhepunkt logic und das wars..

    ja, das mit dem profi stimmte irgendwo auch, aber apple vergisst das immer wieder.. man verlangt ja auch bei systemwechsel radikale ausgaben.. man kauft einen rechner heute immer mit software komplett.. und wie reich muss man da sein? .. man hat immer auch ältere software und zunehmend gibt es leute, die nicht das aktuelle logic nutzen oder sowas.. aber eben dennoch legal gekauft haben.. das ist noch nicht so angekommen..

    das mit profi ist ansich egal , das liegt daran ,dass zu beginn der ersten pc-audio soft (logic 4.5 und so..) das theater sehr groß war.. das ist heute besser.. viel besser.. es gibt zwar noch etwas mehr arbeit ,die ein pc braucht im vergleich, aber das ist heute etwas anders als damals..
    es gibt jedenfalls genug profis mit pc.. ;-)

    diese apple-veranstaltungen sind etwas seltsam.. ist klar ,das man da auch hobbymenschen erreichen will.. aber das geht teilweise zu sehr nach US-pfeife und zu wenig check, was man da so aussendet ;-)

    wenn du soeine sache mal besucht hast ,wirst du das schnell merken..

    da geht das eben eher so ab "neuerdings geht das musikmachen mit dem mac".. naja.. schwer zu erklären.. aber mit dieser denkweise haben sie sich teilweise nicht so gut angestellt.. ich nutz es trotzdem.. aber heute müssten sie eigentlich alle musiker informieren: naja, mit logic kannste arbeiten.. alles andere geht erst ,wenns portiert wurde.. dann ist es auch schnell.. sonst kann man faktisch NICHT damit arbeiten..

    beim macbook ist das ja leider sogar so, dass du eine RME karte auch wegpacken müsstest, da das teil ja keinen PCMCIA slot mehr hat.. nurnoch so ein format, was zzt noch kein schwein einsetzt..

    ungeschickt wäre ein guter name dafür.. die sind einfach zu radikal , manchmal.. und musik / audio ist eben keine sache ,wo das gut mit geht..


    nicht falsch verstehen: ich find macs klasse und ich hab auch nichts generell gegen intelchips, aber es ist einfach zu teuer, SCHONWIEDER umzusteigen.. das os9-osx drama war für mich schon teuer genug..
    und: es gab ja ne weile manche sachen garnicht in der übergangsphase..

    ich hab meine alte schnegge jetzt noch und nutze das teil dann auch.. da läuft ja alles mit.. nur ist das teil nicht so schnell ,das ich es als hauptmaschine nutze.. das ist schade ,denn ich mag PBs sehr gerne und sie bieten sonst alles,was ich brauche.. nur power eben nicht so ..
    die inteldinger sind mir noch zu exotisch in sachen software ;-)

    das ist halt die sache..

    und apple ist zu wenig bei den usern, okokoko.. ms ist es noch weniger ;-)
    aber diese idee, die leute würden NUR logic nutzen und keine plugins ist eher weltfremd ;-)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich quote einiges mal im Apple-Birthday-Thread, weil das hier zu sehr OT, wird.
    Kommste mit!?
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja.

    also hier weiter zur messe.. sonst wirds unübersichtlich.. wer mag?
     
  11. Ermac

    Ermac -

    KORE KORE KORE KORE KORE!

    (also up. :) )
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    gab es jetzt eigentlich was zu sehen von waldorf oder nicht ?
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

  14. Anonymous

    Anonymous Guest

  15. MajorA

    MajorA -

    ...na ja - so richtig Innovatives habe ich nicht entdecken können...

    Access - hö ? wo ?
    Alesis hat jetzt auch ne Workstation - schön...und wo war der Andromeda ? ION ?? Micron ???
    Clavia...war das was ? - Updates ? ähm...ist mir gar nicht aufgefallen
    Creamware war OK, aber vom Prinzip her nicht schon für den NOAH geplant ?
    Korg Radias erinnerte mich an den MS 2000 + Oasys AL1
    Korg Micro X = Westentaschen-Triton
    Korg X50 = Triton (ach ja - heißt jetzt TR) light
    Kurzweil - o-oooh...
    Moog Little Phatty = Voyager light (?)
    Novation - gibt´s die noch ?
    Roland SH 201 kam mir vor wie der JP-8000 in nem anderen Gehäuse
    Roland Juno G war ein Fantom im Juno 106-Design (wie einfallsreich)
    Roland VP-550 = V-Card "Vocal Designer" + Presets + Gehäuse
    Schneiders Büro...der schönste Stand überhaupt...Krach...Knöpfe...Videokunst...Geil...
    Semtex - den hab ich dort gesucht, aber nicht gefunden...
    Tascam X-48 - hätte mich interessiert, stand aber als Staubfänger-Dummy in der Gegend herum
    Waldorf - Hohooo...kleiner Scherz am Rande :rofl:
    Yamaha - was war denn da los ? - nur neue E-Pianos und Tischhupenupdates ???

    Alles andere ist entweder schon bekannt, habe ich übersehen, oder war für mich uninteressant gewesen...beispielsweise Behringer E-Pianos - nicht mal angeschlossen...oder die Multimedia-Workstation mit den tausend Knöppen, deren Name mir leider entfallen ist...

    ...so und jetzt schlagt mich...ich hab´s verdient :toktok: :meise:
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    novation haben ein sehr GEILES remotekeyboard gezeigt..
    gabs in 3 oktaviger version..
    sehr cool..

    [​IMG]
     
  17. das schaut ja sogar mal schick aus! das kennt man ja garnicht von controllerkeyboards ;-)
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich find's hässlich,
    da gefallen mir die Roland PCR Teile besser.
     

Diese Seite empfehlen