MySpace zwingt mir aktuellen browser auf!!!!

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 22. November 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Super, ich kann mich nicht mehr einloggen, weil hinter dem einlog-button ein fenster kommt,

    mit der freundlichen bitte den aktuellsten firefox aufzuladen.

    Leider ist der aber für ab system OSX 10.4 und ich bin noch lustig auf osx 10.3.9 unterwegs!

    Ich kann dieses fenster nicht umgehen! Hart!!!!!!!!!!!! :doof: :mad: :fawk:

    Hat jemand einen "....." :)

    peter
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Safari?
    Camino?
    Opera?
    Flock?
    iCab?
    Oder doch nur Flash Update fehlt?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    meint: Hast du einen der obigen versucht?
     
  5. Solange aktueller Browser nicht MySpace aufzwingt ist doch alles gut!!!!111ELF!!!! :dunno: :mrgreen:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke, jetzt hab ich s geschnallt :mrgreen:
    p
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit dem SAFARI komme ich jetzt wieder rein, es funktionieren aber die
    buttons (approve, deny und so) nicht. Komische sache das!

    Ich hab keinen bock mir die letzte technik aufzwingen zulassen; dann falle ich halt raus!

    :welle: :schaf: :farmer:
     
  8. j-lite

    j-lite aktiviert

    Schon das aktuelle Java Update installiert!?
     
  9. GMX

    GMX -

    Dann solltest Du Dir Prefbar installieren. Damit kann man die Browser-Kennung einstellen. So täusche ich den pöhsen puben immer vor ich würde den Internet Exploder auf Windoof benutzen, so dass die Hackerangriffe ins leere laufen :D
     
  10. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Im Computerbereich ist das nicht so klug, insbesondere wenn es um sicherheitskritische (mit der Aussenwelt kommunizierende) Software geht.
     
  11. Nimm Opera, ist zwar als Firefox-Nutzer gewöhnungsbedürftig, aber von der reinen Browser-Funktionalität her besser. Z.B. blockiert der nicht komplett, bis die Seite geladen ist und wirkt insgesamt in meinen Augen robuster als der Firefox. Hab Opera 10 jedenfalls noch nicht zum Absturz gebracht, was mir beim Firefox (auch beim 3.5er, da aber unter Win) schon ein paarmal passiert ist.

    (Hab auch noch OS X 10.3.9)
     
  12. GMX

    GMX -

    Ja, weil man auf viele Funktionen verzichten muss ;-)
    Für mich ist Opera weiterhin keine Alternative.
     
  13. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ja, die ewig lange Ladezeit von FF beim Start kann man schon vermissen. ;-)
    Im Ernst: welche Funktionen fehlen?
     
  14. GMX

    GMX -

    Wie oft am Tag musst Du denn Deinen Browser restarten?
    Ich starte meinen einmal in der Woche.
    Schon mal gepostet
     
  15. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Müssen: 0
    Machen: zu Hause: 0
    Im Kundeneinsatz: 100x ;-)
    Allerdings _muss_ ich den FF auch öfter starten, weil er viel instabiler läuft, als Opera.
    Und nicht selten bleibt er nach dem Schliessen im Hintergrund hängen.
    Ich schliesse ihn auch öfter wieder, weil er gerne mal reichlich CPU saugt.

    Ökotiername ;-)

    Schon mal gepostet[/quote]

    Äh, ja, wer's zu brauchen meint. ;-)
    Ich brauche den da genannten Kram halt nicht - entweder weil's mich nicht interessiert, oder weil's Schlangenöl ist ("Webviren").
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich update auch brav alle meine Browser, heute war Opera mit, hurra: 10.10 dran. Aber wenn ich als Begründung höre "Sicherheitslücke geschlossen", dann denke ich, huch, warum habt ihr die denn vorher auch aufgelassen, ts ts? :D
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist einfach: Es ist ein altes und langes Katz & Maus oder Räuber und Gendarm Spiel: Finde die Lücke, stopfe sie. Oder knacke eine Soft und mach die Lücke wieder zu. Das wird immer so sein. Manche dieser Sachen erfordern ja auch jahrelange Erfahrung oder/und Beschäftigung. Also quasi genug kriminelle Energie oder von mir aus Forscherdrang, wie das wohl gemacht ist.

    Genau deshalb brauchen wir dauernd neue Sicherheitssachen. Geldgear™.
    Wie bei Staat und Co auch. Wird immer weitergehn..
     
  18. @NoScript:
    In Opera kann man Einstellungen für jede URL anpassen, u.a. auch JavaScript ausschalten.

    @Firebug:
    Braucht man nur zur Entwicklung, nicht zum normalen surfen.

    Ausserdem gibt es bei Opera auch so ne Art Plugins, die nennen sich da Widgets:
    http://widgets.opera.com

    Gibt nur halt (noch) nicht soviel Auswahl wie beim Firefox.

    Mausgesten kann Opera schon ohne Plugins, die Funktion finde ich persönlich allerdings eher nervig als nützlich.

    Bei mir ist eher der RAM-Hunger ein Problem. Wenn ich viele Tabs öffne und dann irgendwann wieder schließe, wird der Speicher trotzdem nicht wieder freigegeben. :evil:
    Das ist bei Opera deutlich besser.
     
  19. Despistado

    Despistado aktiviert

    Unter Windows kann man zumindest in so einem Fall Firefox über den Taskmanager abwürgen und danach wieder öffnen, wobei man dann auch die Möglichkeit hat alle Tabs wiederherstellen zu lassen.
    Mittlerweile (gurke noch mit FF 2.5 rum) klappt das AFAIK auch ohne Abwürgen.
     
  20. GMX

    GMX -

    Ich glaube, da hast Du was falsch verstanden. Die Opera Widgets sind sowas wie Apple Dashboard Apps oder Yahoo Widgets, also Web Pages mit Ajax o.ä, auf dem Desktop und außerhalb vom eigentlichen Opera(-Window).
     
  21. sinot

    sinot -

    Zwang???? Bei diesem Wort fällt mir den Live Messenger ein den man nicht starten bzw. sich anmelden kann ohne ein Update durchgeführt zu haben selbst wenn man eine relativ aktuelle Version hat. Kompatibilität auf Windows 2000 löste das Problem, muahaha :nihao:

    ähm wo waren wir, ganz klar Feuerfuchs!

    mfg sinot
     
  22. ...apropos Feuerfuchs, mit der 2.x Version niemals Probleme auf XP SP2 gehabt, seit dem 3er Update ständig willkürliche Abstürtze mit "entschuldigung, dass Firefox abgeschmiert ist", der Haken Problem melden ist standardmäßig drin, mit dem Ergebnis, dass es ein Problem beim senden des Problems gibt *harrharr*

    Hat sonst noch jemand das Problem ? Oder einen Tipp ?
     
  23. GMX

    GMX -

    Könntest Du bitte noch erklären, was das bedeutet?
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe jetzt mal Java aktualisiert und auch mal Opera ausprobiert.

    Java hat nicht das problem gelöst und beim Opera bekomme ich immer einen korrupten download.

    ICH MUSS MICH AUCH BERICHTIGEN: DAS SCHEINT NICHT MYSPACE ZU SEIN SONDER FIREFOX, die
    das veranlassen. Allerdings scheinen die eng miteinander verknüft zu sein, weil sich das aktualierungsfenster
    in! Myspace öffnet, ohne mich irgendwie anders durchzulassen...

    p
     
  25. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Dass die Änderung der Browserkennung null Auswirkung auf die Angreifbarkeit des Browsers hat, denn alle weit verbreiteten multi-exploit Schädlinge nutzen Fingerprints zur Identifizierung des Browsers.
     
  26. GMX

    GMX -

    Was sind denn nun wieder Fingerprints? Ist die Unklarheit Absicht oder systembedingt?
    Sorry, dass ich so wissbegierig bin, aber ich habe Klarheit gern ;-) :bussi:
     
  27. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Jeder Browser hat seine eigene Art und Weise, wie er Anfragen an den Webserver stellt und Daten annimt. Da gibt es diverse Parameter, deren Zusammensetzung den Fingerprint ergibt.

    Welche Unklahrheit genau?
     
  28. Ok, hab mich damit bisher noch nicht gross beschäftigt. Ich bin auch der Meinung, dass das Wichtigste an einem Browser Stabilität und Performance sind und da schlägt Opera eben den Firefox.

    Aber mit Plugins Benutzer fangen scheint ja gut zu klappen.
     

Diese Seite empfehlen