neue + alte Tracks: Moogulator PODCAST

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Moogulator, 30. November 2005.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Meine Musik-Projekte sind hier:
    https://www.sequencer.de/synth/index.php ... Moogulator


    namentlich schonmal mindestens diese unter anderem:
    Moogulator abstrakt elektro www.moogulator.com
    dAdA-iNN iNNtelligent beats www.dada-inn.de
    ConseQuence industrial / electro / mind movie www.consequence.info
    Digital Slaughter electro mit ebm Vergangenheit

    und ein paar neue, die ich noch nicht posten will hier..
    ___
    hab ab sofort auch nen ganz ganz tolles EI-POTT-CASTING anzubieten..
    feed://www.moogulator.com/itunes.rss

    viel Spaß damit..
    ___
    achja: ein paar meiner Releases, weil das wohl hier auch gut reinpasst mit gutem Beispiel vorran:

    Moogulator at discogs: http://www.discogs.com/artist/Moogulator

    Discografie, für die die das nicht glauben:

    als Consequence: http://www.discogs.com/artist/Consequence
    also appeared as http://www.discogs.com/artist/Volition und als http://www.discogs.com/artist/Cybotech oder auch als http://www.discogs.com/artist/Karma+Propaganda oder als http://www.discogs.com/artist/Graft (with frank hoffmann)
    und www.dada-inn.de mit boombaum und nilleallstar als dada-inn.
    und digital slaugther www.digital-slaughter.com
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    nun ist es auch komplett bez

    nun ist es auch komplett bezüglich solo-tracks.. alles was ONLINE ist, ist auch hier.. auch wenns noch mehr tracks gibts.. die hab ich bewusst nicht da rein gepackt ;-) oder könnt ihr was mit tracks von 1985 mit tapes gemasterten tracks anfangen? die gibts auf der historischen sektion von consequence.info bei interesse ;-) auch free..
     
  3. tomcat

    tomcat Tach

    Cool, hab eh noch nie gepodcasted. Jetzt hat mein ipod neues

    Cool, hab eh noch nie gepodcasted. Jetzt hat mein ipod neues Futter! :)
     
  4. tomcat

    tomcat Tach

    The consequence/no frequency track scheint nicht drauf zu se

    Der Consequence/no frequency track scheint nicht drauf zu sein. In der Liste schon, lässt sich aber nicht laden
    lg tom
     
  5. Ermac

    Ermac Tach

    Ich versteh das nicht.

    Ich versteh das nicht.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

  7. Jörg

    Jörg |

    [quote:1c496b20ad=*Phelios*]Ich versteh das nicht.[/quote:1c

    Gut, dass DU das zuerst gesagt hast. :floet:
    Aha, dafür braucht man also itunes. Hmm nö dann nicht. Man kommt doch auch "normal" an die Tracks, oder?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    oder einen rss tauglichen reader wie beispielsweise safari..

    oder einen rss tauglichen reader wie beispielsweise safari..
    dann kann man die dinger listen lassen..

    itunes und co gibts für pc und mac.. das ist also kein plattformdings.. ich hab auch keinen ipod.. das ist nur eine vereinfachung die online tracks runterladen zu können.. sehr cool, daher hab ich das auch eingerichtet..

    sacht euch denn RSS was? XML??

    podcasting ist auch für non-appler cool.. man muss sich aber wohl doch kurz damit befassen in form EINES podcasts..

    der onkel acid hat auch einen..
    statt feed könnt ihr auch http schreiben ,dann kann mancher browser das .. der IE ist allerdings der dümmste.. der kann nix..

    vorteil: man kann bei rss ,sie wie bei mir in der news einfach nen bookmark machen ,in denen neue titel bzw neue news direkt als headline auftauchen.. sehr praktisch..

    heise kann auch RSS.. probierts mal.. ist sehr bequem..
    beim firefox ist das ein kleiner oranger knopf, der sich dann überall hin bookmarken lässt.. er erscheint dann als ordner und man muss nicht direkt auf die site, oder kann es eben direkt anklicken,wenns interessant klingt..

    ich bin noch vor kurzem selber skeptisch gewesen.. nur ,da ich den sinn erkannt habe , find ich RSS und podcasts richtig geilomatisch..
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Ich werd das bei Gelegenheit probieren!
    Im Moment bin ich n


    Ich werd das bei Gelegenheit probieren!
    Im Moment bin ich noch anderweitig ausgelastet. Hab den Kopf nicht frei (dafür die Nase zu). ;-)
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    das muss ja auch nicht jeder jetzt alles runterladen.. so vi

    das muss ja auch nicht jeder jetzt alles runterladen.. so viel power hab ich ja dann auch irgendwann nicht .. denke jetzt bei neuinstallation werd ich ne woche mit mehr traffic zu dem traffic den ich schon hab rechnen.. ;-)

    podcasting ist einfach für faule downloader gut.. das könnt man sich noch für synthsounds überlegen.. aber ich wette, das würde die trafficzahlen noch mehr sprengen..

    tja.. mach nix,was du nicht bezahlen kannst.. denkich..
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:84c8436796=*J

    Also mein Podhoster generiert automatisch auch ein Blog - dort kann man die Traxx auch streamen oder runterladen.
    http://acidmoon.podspot.de
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

  13. tomcat

    tomcat Tach

    Bei der Entf

    Bei der Entführung deiner Casts auf meinen Rechner ist mir aufgefallen das "Tricks and Guts" keinen Autor eingetragen hat. Wird daher sofort wieder freigelassen ;-)
     
  14. tomcat

    tomcat Tach

    @meic: deine sind auch Artist m

    @meic: deine sind auch Artist mässig ein bischen unterschiedlich benannt, ein paar haben gar keinen Artist
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    meic? hat der auch nen podcast? bei mir sind sie nat

    meic? hat der auch nen podcast? bei mir sind sie natürlich absichtlich unterschiedlich , weil manches Consequence und eben anderes moogulator ist oder "beides"..
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schassbad!
    Ich hatte es neu encodet, um etwas Speicher zu s


    Schassbad!
    Ich hatte es neu encodet, um etwas Speicher zu sparen, dieses Gurkenproggy hat dann die Beschreibung natürlich zerfetzt.

    Was soll's - Schwund ist immer.
     
  17. tomcat

    tomcat Tach

    [quote:a89a3057dc=*Moogulator*]meic? hat der auch nen podcas

    Sorry, meinte mich. Ah dich. Bin heute schon zu lange vor dem Monitor.

    Ja, aber irgendwelche waren auch ohne. Sehs jetzt nicht mehr, habs bei mir korrigiert (sonst find ichs am ipod nie)
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finde, Ihr solltet alle P-casten!
    Es gilt n


    Ich finde, Ihr solltet alle P-casten!
    Es gilt nämlich zu vermeiden, dass dieses junge Medium zu einer reinen Sabbelarie verkommt. Zum Glück steht nirgends geschrieben, dass ein Cast Wortbeiträge enthalten muss, denn von dieser Idee bin ich weit entfernt.
    Andererseits spricht natürlich auch nichts gegen Wortbeiträge über unser Lieblingsthema. Man könnte das mit Soundbeispielen, Soundclips, Demotracks anreichern - sowas gibt es AFAIK im deutschsprachigen Raum noch nicht.
    Ich würde jeden eurer Beiträge im Blog vorstellen. Vorbereitend bin ich mir da auch nicht zu schade, mit dem letzten SchwachZinn für Visits und Traffic zu sorgen.

    Der wichtigste Aspekt an der ganzen Geschichte ist, dass sie (in einem gewissen Rahmen) noch völlig kostenlos ist. Man hat also 30MB Webspace/Monat gratis.
    Nach dem Rootkit-Skandal von ZONY BPM sind noch ein paar Hörer mehr recht schlecht auf die Mainstreammedien zu sprechen, das gilt es zu nutzen.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich bin endlich mal vorbild? ;-)

    wegen namen: die sollten


    ich bin endlich mal vorbild? ;-)

    wegen namen: die sollten alle auftauchen , auch haben alle mp3s ID3 tags.
    habe nur als neue tracks dazukamen etwas rumgebastelt.. heute aber nicht und sollte komplett beschriftet sein, inkl erklärungen..
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:9cd8ae0bf8=*Moogulator*]ich bin endlich mal vorbild?

    Nix da! Meiner ist älter (so 1-2 Tage). :gay:
    Dafür is deiner länger :mad:

    Anyway - das muss gezze alles ruckzuck gehen, ich will in spätestens 2 Jahren meinen eigenen Fernsehsender!!11elf
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:f5dd64eff9=*Moogulator*]ich bin endlich mal vorbild?

    Nö, guckt mal auf http://www.starfrosch.ch oder sucht über iTunes in den Podcasts die dort eingetragen sind. Starfrosch bietet feinste und frei verfügbare elektronische Musik. Ist allerdings mehr Frickel und Illbient Kram dabei, denn klassischem Krautrock...ansonsten empfehlenswert:

    Percussion Lab mit sehr guten Live Sets aus u.a. UK.
    Resonance FM und vor allem: http://www.podparade.de erscheint jeden Sonntag, die Top 10 des Netzes...mit sehr unterschiedlicher Musik...alles GEMA frei und ungefiltert durch Radio DJ´s oder Plattenkonzerne. Vom Künstler direkt in des Hörer´s (R)Ohr! Und wer sich anmeldet...darf die Top 10 mit bestimmen!
    Media Control und Billboard Charts sind tot...lang lebe die Podparade! :twisted:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    THX a lot f

    THX a lot für die Links.
    Die häng ich gleich inne Blogroll.

    That's it! Darauf hoffe ich.
    Die Formatradios haben das Hören für mich zum Horror gemacht. Die haben mich (und Millionen andere) mit ihren verwarzten Jingles, ihrem grenzdebilen Gequatsche und ihren stupiden Telefongames rausgeekelt. Die Podcasts sind die Rache dafür.
    Allein deswegen häng ich mich rein! :fockya:
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:f4f51a30cf=*Acidmoon*]
    Die Formatradios haben das H


    Das Beste der 80er, 90er und von heute....Radiooooo Ham :wuerg:

    Wenn das, was die da spielen das Beste von heute sein soll...möchte ich nicht wissen, wie schlecht das übrige ist, das die MI wieder in der Mülltonne verschwinden läßt. Achja...Popmusik ist auch nicht mehr das, was sie mal war... :cool:
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    nun, wenn man nur Sachen spielt, wo auch Geld fliesst , komm

    nun, wenn man nur Sachen spielt, wo auch Geld fliesst , kommt das dazu..
    auch "nicht sendefähig" und andere super-attribute hängen mit drin, absprachen mit großlabels und so weiter..

    das kann und darf ruhig zusammenfallen.. braucht eh keiner..
     
  25. jenda

    jenda Tach

    nach einer viertel Stunde war itunes geladen, installiert un

    nach einer viertel Stunde war itunes geladen, installiert und bereit den Moogulator-Podcast abzuspielen. Ich mach zwar ungern jeden neuen Mist mit aber hier mach ich eine Ausnahme. Alles funktioniert bestens!
    WUnsch: neue Rubrik im Forum: Podcastlinks
    Wunsch2: wenn es funktioniert, w�re eine Angabe �ber das verwendete Equipment sehr hilfreich. z.B. in der Klasse "Liedtext" oder "Kommentar".
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Moinsen.. hmm, zzt weiss ich von 3 Podcasts, sprich Acid ein

    Moinsen.. hmm, zzt weiss ich von 3 Podcasts, sprich Acid einen und ich 2 (moogulator und dada-inn), wenn es genug bedarf gibt gern, ich pinne aber gern den thread oben an, jeder sollte und kann dann seinen Podcast reinposten.. wenns so viele werden, das sich nen eigenes forumssektiönchen lohnt, bin ich seeehr gern bereit dafür, glaub aber iss noch zu früh.. so eifrig sind die leute noch nicht ;-)

    gear.. naja, bei den livesachen ist das bei mir immer einfach..
    issja immer dett selbe, wa..
    aber ich sehe es bei mir als musik und weniger als gear präsentation..

    die hätt ich dann auf Sequencer.de ;-)
    wär auch ganz gut arbeit.. aber danke der anregung..

    generell sind die livetracks aber bekanntermaßen <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> - gestützt.. namentlich die rote tribe.. dazu idR einen synth, klein und handlich..
    nur ,falls sowas wirklich einen interessiert.. ;-)

    microkorg bei kleinen clubgigs, ansonsten schonmal andere, je nach track..

    bei den studiosachen hab ich das nicht aufgeschrieben.. manche sind nur mit nem sampler gemacht, andere mit etwas mehr.. ich muss euch da meisst enttäuschen, es ist weniger oft, als die meisten von mir erwarten an fuhrpark drin..

    dada inn ist noch konstanter: korg electribes, div FX (billige kleine) und microkorg überwiegend.. ausnahme toyland: vsynth und keine beatkisten,dafür spiralophon von alex (also ne spirale eben) und nen dx200 vom roman und nen billiger casiomat.. (mt irgendwas, das weiss unser nilleAllstar..)

    das ist es so grob umrissen, und das video von dada inn von abstrakanzbar zeigt das gear sogar, ebenso bei der letzten burgparty für electronic attack, da ists ein G2 ..

    thats it..
     
  27. jenda

    jenda Tach

    na das reicht mir an Info. Mich interessiert das verwendete

    na das reicht mir an Info. Mich interessiert das verwendete Material schon - vor allem bei Musik, die mir gefällt.
     
  28. Re: THX a lot f

    Individuelle Hörprogramme über das Internet existieren doch nicht erst seit den Podcasts. Das gibt es doch schon seit Jahren, wie z.B. http://www.live365.com Da findest Du z.B. ewig viele Stationen zu elektronischer Musik.

    Auch wenn die Technologie dahinter eine andere ist, so ist die Idee an sich nichts Neues. Und leider wird die Welt dadurch auch nicht zu einem besseren Ort, weder durch Homepages, Chats, Foren, Blogs noch Podscast. Ich will das jetzt nicht schlechtmachen, aber wie gesagt, es existiert so vieles Gutes, das kaum Auswirkungen hat, auch wenn die Macher und Anhänger gleich von der nächsten Weltrevolution reden.

    Übrigens noch ein paar nette Artikel von Telepolis:

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21273/1.html
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21356/1.html
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20794/1.html
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich denke, hier ist es einfach mehr die Einfachheit und Handling der Podcasts als "Sender".. es ist ja faktisch nur ein Link und etwas info.. Das ist bequem für beide Seiten, man braucht auch keinen Streaming Server etc.. und es ist eigentlich für jeden nutzbar..

    das pro Argument ist daher rel einfach.. Man braucht keine MS oder andere Software, es geht ohne Überwachung und Steuerung von irgendwelchen Organen, die irgendwas diktieren..

    Das finde ich schon wichtig, auch wenn es hier die Gefahr gibt, das es einfach schwerer zu finden ist oder auch : Jeder kann es machen, es kann also auch Müll™ sein..

    Die Musik ist da, wer sie will, kann sie bekommen. Das ist ist es hier erstmal, weniger als Werbung für Podcasts allgemein.. Dennoch ist es bequemer als normaler Downloads..
     
  30. Ein Streaming Server kann ja aber dafür mehr als ein Podcast. Die Technologie ist ja eine ganz andere, viel bandbreitensparender. Außerdem braucht man auch für Podcasts einen Ort, an dem die Files liegen und eine Software, die die Casts interpretieren kann. Und Playlists gibt es auch in anderen Formaten. Ich sehe darin nicht die Revolution.

    Im übrigen gibt es auch hier wieder das Problem: wenn es Millionen von Podcasts gibt, steigt da niemand mehr durch und gute Sachen, was immer das ist, werden von den Dingen, die viele mögen, überlagert.
     

Diese Seite empfehlen