Neuer Mac-Programme übertragen

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Jaguar, 12. Oktober 2013.

  1. Jaguar

    Jaguar bin angekommen

    Hallo liebe OSX Profis
    Sobald der neue MacPro zu haben ist, werde ich ihn kaufen, mein derzeitiger Pro ist 6 Jahre alt und darf in Ruhestand.
    Frage: Möchte natürlich die meisten Programme weiter verwenden, v.a. Logic 9 zusätzlich zum neuen 10er.
    Wenn ich vom externen Backup also die Programme zur Wiederherstellung auswähle, werden dann die damit verknüpften Dateien in der Library (Applicationsupport usw) automatisch mitkopiert, oder muss das extra gemacht werden?
    Wie ist das mit den AU Plugs, der eigenen Bibliothek, Apple Loops usw. Habe nie eigenen Installationspfad angegeben bisher, sondern immer alles so gelassen, wie es der Apfel für richtig hielt. Da ich noch nie Probleme hatte, habe ich noch nie was neu installieren müssen und bin deshalb auch diesbezüglich unbedarft :oops:
    Frage lieber rechtzeitig , bevor ich dann blöd dasitze vor der neuen Kiste und irgendwas versaue,
    Danke für eure Hilfe
     
  2. Ich hab einen solchen Umstieg die Tage erst gemacht (und zwar händisch), weil ich einen Clean install haben wollte. Mein altes System stammte noch vom letzten Powerbook G3 und wurde immer nur umkopiert und upgegradet, schleppte also jede Menge Müll mit.

    Bequem ist es natürlich mit dem Migrationsassistenten, allerdings kopiert der Dir auch den ganzen alten Müll mit auf den neuen Rechner. Wenn Dich das nicht stört, kannst den nutzen und gut ist.

    Falls Du ein MS Office im Einsatz haben solltest, würde ich die Finger vom Migrationsassistenten lassen. Der hat bei mir aus den Framework-Paketen Ordner gemacht. Händisch kopiert ging es.

    Man kann natürlich auch mit dem Migrationsassistenten arbeiten, wenn man vorher aufräumt. Das kann man zB mit Filebuddy, Tinker Tool System und/oder ifileX machen, man sollte aber wissen, was man tut.

    Daher:

    1. Backup, zB mit SuperDuper (startfähig)
    2. aufräumen mit TinkerTool System 2
    3. neuen Rechner anschließen
    4. Migrationsassistenten nutzen

    Vorsicht: Der MA kopiert nur die Daten im Benutzerverzeichnis und die Fremdprogramme rüber.

    Viele Programme aber legen noch Daten in /Library und /System/Library ab, also global für alle Benutzer. Die installierten Drucker sind ebenfalls global, und zwar im CUPS-System. Da muß man auch per Hand ran.

    Programme wie Adobe Lightroom legen zB ihre Linzenschlüssel global ab.

    Die ganzen Plugins etc. liegen meist eh global, loops für GarageBand sowieso.

    Folgende Ordner sind zu sichten:
    (Global)
    /Library/Application Support
    /Library/Preferences
    /System/Library/Application Support
    /System/Library/Preferences
    /etc/cups

    (Benutzer)
    ~/System/Library/Application Support
    ~/System/Library/Preferences

    Einige der Ordner sind unsichtbar. Die habe ich mit DiskOrder oder Transmit bedient, beide können unsichtbare Dateien anzeigen.

    Meine Vorgehensweise war diese:

    1. Backup mit SuperDuper!
    2. überflüssige Programme und deren Dateien mit AppCleaner gelöscht
    3. Programme und Dateien/Ordner aus Application Support bzw Preferences, die auf den neuen Rechner sollten, mit roten Etikett versehen
    4. Daten kopieren
    5. neuen Rechner in Betrieb nehmen und alles testen

    Bei mir kam hinzu, daß ich das MacBookAir nicht mehr als Musikrechner nutze, dazu wird jetzt der MacMini genutzt, der neben den Instrumenten steht. Daten, die dorthin sollten, habe ich mit einem blauen Etikett versehen.

    Das Ganze ist schon ziemlich Arbeit, aber hat sich gelohnt. Hab gerade festgestellt, daß mir noch die Datei für die Netzwerkumgebungen fehlt, die muß ich noch rüberkopieren.
     
  3. Jaguar

    Jaguar bin angekommen

    Hallo, vielen Dank, das war sehr aufschlussreich. Habe mir deine Antwort ausgedruckt und werde sie bei Fuß haben, wenn's soweit ist.
    Gruß, Jag
     
  4. Wenns soweit ist, kannst mich gerne auch ansprechen, falls Du nicht weiterkommst.
     

Diese Seite empfehlen