neues problem mit hoontec adc/dac2000

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Mr.Lobo, 26. April 2008.

  1. lebe nun ja schon ein jährchen halbwegs in frieden mit dieser querulenten soundkarte.

    mir ist heute aber unangenehm aufgefallen, dass es mir nicht möglich ist, über die frontseitigen xlr-buchsen ein signal in das 19""-modul einzuspeisen. wenn man die gain-regler aufdreht, leuchten die overload-leds, das signal geht also jedenfalls schonmal rein. aber auch die klinke-eingangsbuchsen nr. 1 und 2 sind tot, egal, wie ich sie auch in dem wirren mixer verdrahte. alle anderen (3,4,5,6,7,8 funktionieren einwandfrei.

    jemand ne idee? :roll:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe ein bischen Zeit und da habe ich mal rumgegoogelt. Und nein ich habe das Teil nicht.

    Du hast die ST AUDIO DSP2000 C-Port, richtig ?

    Du hast aber nicht vor klinke und XLR paralel zu benutzen, oder? Dazu habe ich in einem FAQ auf der Herstellerseite etwas gefunden:
    Hmm... Und was passiert wenn du da mit niedrigerem Pegel reingehst ändert das etwas? Da dort ja laut Handbuch preamps verbaut sind, also bei den XLR Buchsen jetzt. Handbuchauszug:
    2 x balanced (XLR) inputs with built in pre-amps (-24dB to +50dB) & switchable phantom power (48V)

    Oder ist das ersteinmal egal wenn dort pre-amps verbaut sind ??

    Aber das die klinke-eingangsbuchsen nr. 1 und 2 tot sind, egal was du da im Mixer einstellst sollte ja wohl nicht sein, zumindest wenn du nicht paralel was bei den XLR Buchsen drin hast. Hast du die denn überhaupt schonmal benutzt, bzw. funktionierten die irgenwann einmal so wie sie sollten, die klinken Eingänge 1 u 2 meine ich ? Könnte das trotzalldem ein Softwareproblem sein (Mixer) ?
     
  3. hi, toni!
    dankeschön für deine nachforschungen. sehr nett von dir.

    ich habe bisher immer nur port 7 und 8 benutzt, die lagen kabelmässig günstiger. ich hatte mich mal gewundert, als ich versuchte, mein mic an die xlrs anzuschliessen, dass da nix kam. da ich aber eh nen anderen preamp benutze, hab ich mir da keinen kopp drüber gemacht. ich würde jetzt allerdings gerne mein "neues" mischpult (übrigens ein dynacord "interface", geniaaaaal :D ) per xlr an die soundkarte anschliessen, da ich immernoch brummprobleme habe und es sich halt anbietet.

    die softwaremässige "verdrahtung" der ein- und ausgänge der sounkarte ist katastrophal, sehr unlogisch und unübersichtlich. ich dachte, vielleicht hätte jemand ja mal das gleiche problem gehabt (und gelöst).

    kann natürlich auch sein, dass da irgendwas kaputt ist. hab sie ja auch nur gebraucht gekauft. dann werde ich das problemkind wohl man auf den op-tisch legen müssen. grrrrrrr....
     

Diese Seite empfehlen