Nostalgia for Earth

Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
Kennt vielleicht jemand Sobrietas von Ad Visser?

Das ist ein SciFy-Roman aus den 80ern, den ich als damals Teeny gelesen habe. :opa: Dazu gibt es eine gleichnamige Platte, die für jedes Kapitel des Buches einen Track enthält.
Ich hatte damals natürlich keine Möglichkeit, mir die LP zu beschaffen, aber inzwischen findet man eine (klanglich eher mäßige) Kopie der Stücke auf Youtube.

Die musikalische und produktionstechnische Qualität ist sicher Geschmackssache, aber da ich quasi seit der Kindheit Fan des Büchleins bin und zu Übungszwecken gerne mal elektronische Tracks nachbaue, versuche ich mich aktuell an einer Coverversion des Titels "Nostalgia for Earth":

https://www.youtube.com/watch?v=YhMtNTXKOp0


Es soll keine 1:1 Nachproduktion werden, aber ich möchte mich schon an die Key-Sounds soweit wie möglich anlehnen.

Frage 1: Ab Minute 4:28 gibt es einen Leadsound mit einem "orientalisch" angehauchten Thema, und ich bin mir nicht sicher, wie ich den am besten angehe.

Klingt für mich irgendwie orgelhaft mit etwas "glockigen" darüber und deutlichem Einsatz des Pitchbenders. Ohne Dopplung/Bitimbralität wird das schwierig, oder? Oder wurde vielleicht ein Mellotron eingesetzt?

Dies habe ich mal mit dem Summit gebaut (2x Sawtooth einmal Wavetable-Osc):
Anhang anzeigen SM Bellotron#01.wav


klingt noch viel zu clean finde ich. Mehr LFO?

Frage 2: Ich finde den Bass sehr markant - ich habe bisher den NYX v2 verwendet (auch testweise gedoppelt mit dem Pulse 1) - dessen Filter geht schon in die Richtung, aber irgendwie bekomme ich den Klang nicht richtig zu fassen. Wenn hier jemand eine Idee hat, oder vielleicht den Synth/das Preset erkennt, wäre das hilfreich. :)

NYX-Bass roh:
Anhang anzeigen NYX Bass SNIP.wav

Pulse Bass roh:
Anhang anzeigen Pulse Bass SNIP.wav

gedoppelt:
Anhang anzeigen Full Bass SNIP.wav



(PS: vielleicht baue ich danach noch diesen Track nach: sind jedenfalls auch lustige Sounds drin. ;-) )
 
Zuletzt bearbeitet:
Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
auch wenn das Thema letztendlich für Resonanz nicht interessant genug gewesen ist, möchte ich das vorläufige Resultat meiner Fingerübungen dennoch mal einstellen. ;-)

Am Arrangement und Mix gibt es sicher noch einiges zu optimieren - ich hatte gehofft, die "Vintage-Muffigkeit" der alten Aufnahme halbwegs zu treffen, bin im Endeffekt aber einfach bei zu wenigen Höhen gelandet.
Am meisten stören mich noch die Drums - sie sollten zwar "pappig" klingen, aber nicht soo pappig. Kick und Snare sind allerdings meine chronischen Sorgenkinder, da hab ich bei fast jedem Track Probleme mit. 🤔

https://soundcloud.com/user-706408714/nostalgia-for-earth/s-3DVt76Rh1G1


Im Endeffekt war die Sache unabhängig vom musikalischen Resultat mal wieder eine gute Übung für mich - beim Raushören von Harmonien und Klängen wird man jedes Mal etwas geschickter.
Übrigens sind sehr viele Sounds des Tracks mit dem Poly-D gebaut worden - auch das Hauptthema basiert auf einem paraphonen Satz des Poly-D.
 
Zuletzt bearbeitet:
JanTenner
JanTenner
|||||||
Gefällt mir und wirkt moderner als der Track oben. Dein Track hat einfach mehr Fülle, finde ich. Und die schrägen Töne ab 6:13 stehen bei dir weniger im Vordergrund (:

Manche Threads gehen einfach an mir vorbei, vielleicht war gerade viel los hier und ich hatte zu früh "Als gelesen markieren" gedrückt. War keine Absicht, ich finde deine Sachen auf Soundcloud super, da lasse ich mir nichts absichtlich entgehen :xenwink:
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
Mir gefällts sehr gut, bis 1:26 und dann erst wieder ab 2:15 und so weiter. Der Refrain ist mir persönlich zu melodisch.
Der Part von 4:25 bis 5:00 ist auch nicht so mein Ding. Der Part ab 5:11 gefällt mir auch sehr gut ,allerdings nur bis 5:50 da finde ich diesen soften Lead Sound irgendwie unpassend und ab da
auch nicht besonders gut gespielt. Sorry daß ich das Ding jetzt so zerpflücke, aber ich sag nur wie ich es empfinde weil der Track vom Sound her sehr sehr gut gefällt und ich würde ihn am liebsten für
mich persönlich zusammenschneiden. Also wenn der dezenter wäre in den Punkten wie ich beschrieben habe wäre es für mich vom Arrangement und den Sounds her ne glatte eins A mit * :cool:
Ich finde auch den Anfang sehr gelungen mit den Flanger Sounds und wie dann der Beat mit dem Synthbass einsetzt. Für mich ist das purer Electro Sound wie ich ihn liebe.
Rausholen kann man da vom Klang gewiss noch was, aber ich würde es nicht grundlegend verändern. Mir gefällt es sehr gut.
 
Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
Gefällt mir und wirkt moderner als der Track oben. Dein Track hat einfach mehr Fülle, finde ich.
Danke für das positive Feedback! :)
Ich habe zwar versucht, mich möglichst genau ans Arrangement zu halten, aber hier und da noch ein kleines Arpeggio oder ein zusätzliches Pad-Layer eingefügt.
Schade, dass sich nicht ohne Weiteres feststellen lässt, welche Synths im Original verwendet wurden (wobei vermutlich Juno/Jupiter und Minimoog dabei waren).

Der Refrain ist mir persönlich zu melodisch.
Klar, ist Geschmackssache - mir gefällt er, auch wenn er etwas kitschig ist. Ich verbinde das aber auch mit den entspr. Kapiteln aus dem Buch ...

Der Part von 4:25 bis 5:00 ist auch nicht so mein Ding. Der Part ab 5:11 gefällt mir auch sehr gut ,allerdings nur bis 5:50 da finde ich diesen soften Lead Sound irgendwie unpassend und ab da
auch nicht besonders gut gespielt.
Hast Du diesen Eindruck generell oder im Vergleich zur Vorlage? Dort sind diese Parts (über die man musikalisch durchaus geteilter Meinung sein kann) ja auch vorhanden (es gibt ja mehrere Stilwechsel im Track).
Beim Teil ab 5:50 habe ich auch absichtlich Töne (wieder Poly-D) mit dem Pitchbender verstimmt, um mich dem Original anzunähern - ist mir vielleicht nicht so gut gelungen. ;-)

Was ist Dein Eindruck ab 6:25? Da gibt es ja einen anderen Leadsound (ist übrigens mit dem Hydrasynth gedoppelt) - aber das "schräge" und etwas verstimmte kommt dort natürlich auch vor. Würde mich echt mal interessieren, wie und womit Mr. Visser diese Teile eingespielt hat - und ob das überhaupt Synths waren. ;-)
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
Übrigens gefällt mir deine Version 100 mal besser als das Original! Hat mehr Dampf und Kraft und klingt besser.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben