Notall....Schalt/Verkabelungsplan oder Hilfe für Yamaha SY99

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Trunks1972, 5. August 2006.

  1. Trunks1972

    Trunks1972 Tach

    Hallo,

    kaum darf ich hier schreiben, komme ich dirket mit einem - für mich - ziemlichen Problem an.....

    Ich besitze seit Mitte 1996 einen SY99, der bis Ende letzten Jahres einfach nur super funktionierte. Mitten während einer Bandprobe..."plöpp"...Display weg (hintergundbeleuchtung und wenn Kontrast voll aufgedreht, nur ein schwarzer Balken). Also, Gerät aufgemacht (war nicht meine erste Synthie-Reparatur) und wollte mich gerade ans Eingemachte geben, da kamen ziemlich herbe familiäre Krankheits und letztendlich Todesfälle direkter Angehöriger "dawzischen". Also ist der SY99 ca., 8 Monate offen stehengeblieben, was angesichts o.g. Vorfälle - denke ich - verständlich ist. Jetzt habe ich über das Musicstore Kökn ein neues Display (immer noch arg teuer....ca. 300Eu) und die gute alte Klimperkiste nach bestem Wissen und Gedächtnis wieder zusammengebaut. Das Display selber funktioniert insoweit, als das die Hintergundbeleuchtung wieder schön hell ist und sich beim Verstellen des Kontrastes das komplette Display von "gar nix" bis "komplett schwarz" regeln läßt. Aber....großes ABER: keine einzige LED leuchte, keine ZEichen auf dem Dispplay, Sound schon gar nicht.
    Offensichtliche Schäen in Form von defekten Bauteilen, kalten Lötstellen u.Ä. sind nicht zu erkennen, es hat auch zu keiner Zeit "verbannt" gerochen.....

    Jetzt habe ich das Gerät komplett zerlegt auf einem Tisch liegen und möchte lieber abwarten ob ich hier hilfreiche Tips&Tricks erhalte oder Yamaha odr das Musicstore mir eventuell doch einen Schlatplan zukommenlassen würden.
    Es würde mir zumindest schon sehr weiterhelfen, wenn ich Folgendes wüßte (obwohl ich alle Stecker eindeutig gekennzeichnet habe...): Weclher Stecker samt Kabelbaum muß von Platine X-Steckplatz X zu Platine Y Steckplatz Y oder anders..."Netzteil CN4 muß auf Platine Sowieso CN sowieso....vielleicht hat ja sogar Jemand rein zufällig Bilder von der Verdrahtkabelung oder gar einen Schaltplan???? Ebenso interessant wäre es für mich zu wissen, wo ich welche Spannungen messen kann bzw. wo welöche Spannungen bzw. Oscar-Signale anliegen müßten.

    Das Disklaufwerk mußte ich zwar mal austauschen, aber daran kann es eigentlich nicht liegen. Die beiden 3V-Lithiumbatterien haben noch über 3 V Spannung, Speichererweiterungen bis 2MB Gesamtspeicher waren drin, aber das Teil müßte ja auch ohne ein Lebenszeichen von sich geben.

    Oder gibt es noch eine Möglichkeit, den Synth zu resetten (wie ein Bios beim PC...so in der Art), wovon ich Nichts weiß?.

    da ich sehr an dem Gerät hänge und die Sounds immer noch oder gerade jetzt genial sind, würde ich den SY99 gerne "retten" und hoffe auf viele nette Menschen, die genauso denken und mir vielleicht weiterhelfen können. Ich bin für jeden auch noch so unscheinbar hiilfreichen Rat/Tips/Plan dankbar......

    Vorab schon vielen Dank !!!!

    Viele Grüße,

    Andy
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:

    1) display --- ne EL Folie für 30€ hätts im ersten Falle sicher getan. Da hat der MS doch sich um ne 10er-Potenz vertan ;-) ok, arbeit abzüglich..
    gibts hier: <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a> (midi rakete link..)


    2) LEDs: haben ansich nix mit dem display zu tun. das muss was anderes sein, vermutlich ohne schaltplan nicht so einfach "ferndiagnostizierbar".. da reichts ,wenn ein kleines bauteil platt ist.. das muss also nix dickes sein. etl zuleitung unterbrochen oder haar-riss au der platine..

    3) schaltplan vom MS? meinste der macht das? naja, probiers mal aus..

    4) lebenszeichen: ja! müsste es, da liegst du ansich richtig.. da ja nur alles rumlag kann aber in der zeit halt irgendwas kaputt gegangen sein.. da steckt man nicht drin..

    5) :dunno:

    mehr weiss ich leider auch nicht.. vil glück damit und :
    :hallo: <---!!
     
  3. Trunks1972

    Trunks1972 Tach

    öhm....

    also..der Werkstatt vom Musicstore habe ich gestern eine Mail von wegen Plänen gechickt und bekam Pläne per Mail und noch nen Tip, wie ich den Kontrast bei den neu verbauten Displays meine Alesis Quadraverb etwas dimmen kann....

    Und wenn ein LC-Display bei vollem Kontrast nur einen dünnen schwarzen Balken zeigt und die einzige Sicherung auf der Rückseite des Displays defekt ist, reicht eine Illuminationsfolie nicht aus...zumal man die nicht hinter das Display bekäme. Wäre nur die Beleuchtung kaputt, hätte ich ein paar LEDs drangebastelt....

    Jetzt aber erstmal gucken, was die MS-Pläne so hergeben...

    Danke dir :D ,

    Viele Grüße,

    Andy
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ah, ok - habs wohl zu schnell gelesen.. adminkrankheit™ ;-)

    vielleicht weiss ja noch einer was.. issn dickschiff ,das teil.. monstaa..
     
  5. Trunks1972

    Trunks1972 Tach

    Och...macht doch nix ;-) . Wenn ich 8 Stunden lang auf 4 Monitore beim Videoschnitt mit Adobe Premiere gestarrt habe, frage ich mich ab und an, warum es keine runden Monitore gibt..... :roll:

    Aber "fett" ist der SY99 schon...29Kg oder so glaube ich....und damals DAS Flaggschiff überhaupt. Deswegen möchte ich das Teil ja auch wieder ans Laufen kriegen. Beeindruckend ist der nicht nur vom Sound her...... :shock: .

    Und die Pläne vom Musicstore....HAMMER....die Jungs von der Werkstatt (wie man in den Wald ruft, so....ne?) haben mir tatsächlich die kompletten Schaltpläne auf Englisch/Japanisch samt Demontageanleitung und Die einzelnen Bausteine samt deren Funktion per Mail geschickt.....

    Ich hab nut mal den "Wirnigplan" von einerm der zig Boards auf 4 Desktops ausgedehnt. Wenn ich den als Poster ausdrucke, kann ich mit jeder Platine eine Hauswand tapezieren....

    By the way...deinem ersten Posting habe ich so ein büßchen Skepsis (dezent ausgedrückt) gegenüber dem Musicstore entnomen (wow..watt habbisch hoite wieda en Doitsch drauf...).

    Da ich (hoffentlich) bald zusammen mit einem sehr großen Videoquipmentverleih und dem Musicstore ne eigene Firma in Form eines "Jointventures" gründen werde/möchte/however....Jedenfalls hab ich nen guten Draht zu den MS-Mitarbeitern. Zwar ist mein Hauptansprechpartnerr, der auch etwas an den Preisen drehen konnte, nicht mehr an Bord, aber wie man sieht...es fungst auch so. Wenn da mal Bedarf besteht....einfach melden..

    Andy
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    cool, sollte man MS zugute halten..

    tapezieren: oha,.. und vorallem: wer hat nicht 4 monitore an seinem rechner? ;-)
     
  7. ilmenator

    ilmenator Tach

    hier auch noch eine Anleitung zum Displaywechsel für den SY

    ...unter http://www.baxweb.com/SY99/Yamaha SY99 Backlight Replacement.pdf

    Da hab ich mich allerdings noch nicht rangetraut, auch wenn meiner das nötig hätte.

    Ich habe mich erstmal an meinem TG77 versucht, der ja dasselbe Display verbaut hat. Die EL-Folie kam von Reichelt http://www.reichelt.de, allerdings musste ich die erst auf die richtige Größe zuschneiden. Auch das Wiederzusammensetzen des LCDs ist eine ziemliche Fummelei: erst nach dem dritten oder vierten Versuch war das Display wieder streifenfrei und alle Pixel zu sehen. Ein kleineres Problem gibt es noch: die Reichelt EL-Folie scheint eine höhere Spannung zu brauchen als die Originale (Specs sagen 100V, der Inverter im TG77 liefert nur 85V), so dass vermutlich deswegen das Display nur relativ dunkel leuchtet. Da werde ich den Inverter wohl auch ersetzen müssen.

    Noch eine Frage an Andy: kannst du mir die Unterlagen zum SY99 auch zukommen lassen? Gerne PM an mich!

    Grüße und besten Dank, ilmenator
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    uuund :hallo: danke für die ergänzung..
     

Diese Seite empfehlen