Oberheim 4 Voice Midi/Modi fizierungen?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von 3phase, 28. Januar 2010.

  1. 3phase

    3phase Tach

    Hi ,
    hab gerade eine 4 voice zur pflege bekommen.. leider recht durch das gute stück... nach der reperatur sollen erstmal cv in für alle module und die filter...

    allerdings schreit der polyprogrammer sowie die ganze kiste eher danach anständig midi fiziert zu werden...

    frage.. hat hier jemand tips für interessante midi kits die so anpassbar sind das man damit so einen synth würdig midifizieren kann? also eine kit das cariable voice alocation und count ermöglicht und auch noch nen satz control spannungen raustun kann?
    bin gerad eam recherchieren aber das forum hier hat sich ja als sehr gute info quelle erwiesen..sind halt viele leute vom fach hier ;-)

    Ansonsten überlege ich gerade was die sinnvollsten mods wären.. wie gesagt midifizierung des poly programmers wär ziemlich durchschlag kräftig.. aber vielleicht hat hier ja jemand noch ander wildere ideen bzw mods am sem gemacht und mag nen vorschlag machen?

    Ach ja..eins fält mir gleich ein..ein rauschgenerator wär ganz praktisch.. am besten der aus dem x-pander..der hat mir immer gut gefallen..

    oder? nen tip für die best die beste rausch circuit?

    wens interessiert werd ich berichten wies gelaufen ist...
     
  2. ron

    ron Tach

    Falls ein Schieberegister Rauschen in Frage kommt, der 909 noise :mrgreen:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie wäre es statt einem Midikit mit einem Roland MPU-101 zum ansteuern? Würde perfekt dazu passen imho.
     
  4. 3phase

    3phase Tach

    ??? na ein paar mehr parameter dürfens schon sein.. ausserdem ist in der kiste endlos platz...
     
  5. monozelle

    monozelle Tach

    Nikolaus Riehm von Studiorepair hat, soweit ich weiß, mal einen 4-voice MIDIfiziert, so richtig volles Programm, polyphon und alles. Schreib ihm doch mal eine Mail.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die SEMS und damit der 4Voice lässt sich sehr weitreichend "modularisieren". Zur Steuerung ließe sich ein aufwendiges MIDIinterface oder aber Silent Way nutzen.
     
  7. 3phase

    3phase Tach

    was soll silent way sein? .. modularisiren halt ich bei dr kiste für unötig.. soll schon ein 4 voice bleiben und kein kabelhaufen werden.. aber regler bewegungen aufzeicnen wär schon nicht übel...
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Silent Way ist eine Soft, die ähnlich wie Motu Volta das DC-Offset-taugliche Interface (also leider nur die von Motu und eins von Alesis) in ein MIDI/Computerkram to CV Interface "verwandelt".

    http://www.expert-sleepers.co.uk/silentway.html

    Um an die analogen Spannungen ranzukommen, muss man quasi kaum Mods machen, nur die Punkte abgreifen und andocken sowie diese über eine Mehrstimmige Zuweisung behandeln. DAmit sind viele Parameter und die 4 Stimmen quasi berücksichtigt.

    Intern ist das modularisieren nötig, ich meine damit eigentlich nur herausführen der Spannungen an ein Panel mit Buchsen, damit man es ansteuern kann oder aber ein kollektives internes verkoppeln und nur ein Set wird gesteuert und für alle SEMs übernommen. Das wäre dann was für weniger "Löcher" im Gehäuse und daher eleganter. Ich würde eh ein breites Kabel dafür nehmen, also eine Art Break-out-Box und das dann so eleganter rausführen, da der 4Voice eh kein Liveinstrument ist, kann man das machen wie man will.

    Reglerbewegungen nicht direkt. Aber Controller übern Computer schon. Da der 4Voice komplett analog aufgebaut ist, wäre eine Steuerung direkt über dessen Regler mit mehr Aufwand verbunden als zB bei einem Jupiter 4, der ALLES an nötiger Steuertechnik schon an Bord hat. Deshalb: Nur über eingemalte Linien, Plugins und Softconrtroller und damit jede Form von Controller. Das könnte sogar ein Touchfeld wie der iPad sein, der dann wie ein Enterprise-SEM Replika aussieht. Technisch ist das machbar.

    Also direkt als Controller umrüsten: Nein.
    Aber indirekt geht das. Und zwar von einfach bis super Hi-End mit Touchpad.
     
  9. 3phase

    3phase Tach

    warum nicht als controler.. der hat doch an jedem potie ne steuspannung die ich als midi aufzeichnen kann.. und wenn ich das wieder einspiele müssen die automatisierten poties halt zugedreht werden damit se 0 V machen.. vorausgesetzt man hat ein paar trimmer um offsets auszugleichen müsste das klappen...

    ist nur die frage welche parameter... da kommt nämlich schnell ganz schön was zusammen.. bei der kiste kann man ja die vcos unabhängig voneinander stueren wenn man will
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nein, hat er nicht. Das ist nicht ganz so trivial und ziemlich aufwendig. Du kannst nicht jedes Poti so einfach automatisieren in einem vollanalogen System. Du brauchst ja eine umsetzung in digital und wieder zurück, es ist aber einfacher wie oben beschrieben. Zumal die Aufnahme von CVs nur noch wenige erhältliche Teile überhaupt machen und schon gar nicht in so großer Anzahl. Klar, es GEHT potentiell, aber der Aufwand lohnt nicht.
     
  11. 3phase

    3phase Tach

    ich stell mir das bislang noch recht einfach vor..steuerspannung wird abgegriffen.. in midi umgesetzt und zurürck gespielt.. einzieges problem.. der entsprechend parameter muss auf null gestzt werden damit sich die steuerspannungen nicht addieren...

    aufwant 2 kabel und ein wiederstand pro parameter an sowas wie midobox 64.oder wie das ding heisst..


    hab ich jetzt was wichtiges übersehen?


    es kann natürlich sein das der spannungs abriff nicht immer so im passenden bereich zu finden ist...aber das müsste man eigentlich anpassen können..

    anyway.. ich übeleg das ganze eh noch.. die kiste is handgespielt schon ganz schön... braucht fast nicht noch mehr gimmicks
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ok, Gegenfrage: Wieviele Spannungs -> MIDI Controller Converter für bezahlbar und so viele CVs kennst du denn?
    Jede CV braucht einen Wandler (ok, oder einen Multiplexer mit entsprechender Geschwindigkeit und "Intelligenz" und Anpassung auf versch. Spannungsbereiche.
    MIDIbox hat damit gar nichts zu tun. Das ist quasi ein rel. offenes Projekt für div. Dinge, aber jeden Eingang und Ausgang musst du natürlich physikalisch herstellen. Also bauen und kaufen.

    Also nicht nur ein Widerstand. SO einfach ist das nicht, sonst gäb es auch sicher viele MIDI-CV Interfaces mit mehr als nur ein paar Ausgängen. Und die Dinger sind allesamt teuer. Kenton, MCV24 und so weiter und auch die Silent WAy/DC-Offset Lösung ist nicht ohne Aufwand.

    Die Anpassung pro Kanal wäre in der Tat nicht ganz so aufwendig, aber auch das kostet ein wenig Arbeit und ein paar Bauteile im Wert von ein paar Cent.

    Es gibt überhaupt nur 1-2 Interfaces, die Spannungen in MIDI Controller wandlen auf dem Markt und noch ein paar KLeinstfirmchen. Mehr nicht.
     
  13. 3phase

    3phase Tach


    jede midi fader box mit analogen reglern macht das.. ich denke du meinst das umgekehrt.. midi in cv...

    und dann braucht man noch 4 mal gate mit entsprechender voice alocation..

    Defenitiv nicht so einfach.. aber deshalb ja auch dier frage hier..

    gibts vorgefretiget Midi to CV interfaces die man vielleicht anpassen kann ?

    also mit 4 channels CV/Gate und ner menge frei belegbarer Midi > CV.. Und ne menge ist sowas ab 16 aufwärts...

    Das ist der schwierige teil..


    Die reine abfrage CV > Midi ist defenitiv mit den standard midi box modulen zu machen.. aber der weg zurück?

    hat hier schonmal jemand selber mit dem midibox os programiert?
    vielleicht sollte ich mal im midi box forum checken was man mit dem system so alles anstellen kann wenn man da selber was schreibt.. :-/


    naja.. wenigstens tönt er schon wieder... und hört sich bombastisch an..aber noch böse detuned ;-) aber muss ihn auf jedenfall so schonmal aufnehmen..

    kann man dann an green peace verkaufen um wale zur paarung zu animieren
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nein, mein ich nicht umgekehrt.
    Was du meinst sind idR "Inkrementalgeber", sie geben Pulse und keine Widerstandswerte. Bei Potis wäre das natürlich potentiell denkbar.

    Aber ja, Kenton,Expert Sleepers (siehe oben/silent way) und Co mit MIDI->CV ist auch nicht einfach oder billig.
    Besonders wenn VIELE CVs zum Einsatz kommen. Die haben oft ja nur 4, davon 2 schon für Gate und CV genutzt, der Rest für Vel, ATouch und Modwheel. Aber wenn was schon nur 6 zusätzliche CVs hat, bezahlst du dich bereits tot. Und ein Motu 828 mk2 kostet auch immernoch genug und hat auch "nur" 8 in/outs.

    ja, natürlich hat das auch EINGÄNGE..

    Ein Interface, was ALLE Parameter automatisiert wäre teuer, immer noch. Leider.
    Definitiv ist das mit CV in MIDI nicht so wie du meinst total billig und einfach. Aber ich geh von fertig zu kaufenden Angeboten aus. Selbstbau ist dann auch Entwicklung. Das wäre dann ein anderes Projekt.
     
  15. 3phase

    3phase Tach


    Ne ne.. ich mein schon genau die analogen faderboxen mit poties drin.. die sind alle CV> Midi converter.. ich hab hier 2 umgebaute UC 16 die genau das machen... voltage to midi.. solange die masse verbindung steht ist der uc 16 egal wo die spannung herkommt.. und 5 vollt sollte man besser nict übeschreiten... ;-)
     

Diese Seite empfehlen