Orgel mit Modulation oder gesampeltes, verdrehtes Organ?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von studio-kiel, 26. Februar 2006.

  1. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Kann mir jemand verraten, was das für eine Orgel in dem Song "You make it easy" von der Gruppe "AIR" ist?

    Irgendwie klingt es wie gesamplet, dann rückwärts abgespielt und mit einer modulierbaren Filter-Envelope bestückt. Oder gibt es tatsächlich Orgeln, die so abgefahren klingen können? Falls ja, ist so etwas mit der B4 von NI realisierbar?
     
  2. ich würd sagen: das ist n schnöder synthieton. das wirste wohl mit vielen polysynths hinbekommen.
    klingt nicht nach ausschließich sinus, insofern würd ich die meisten orgeln hier nicht als tatverdächtigt ansehen.

    ich würd sagen da spielt ne orgel oder was andres pur-sinus, und darüber spielt noch n polyphoner analoger das mit filtermodulation.
     
  3. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Hmm, klingt auf jeden Fall abgefahren und ich muss bis morgen früh einen Auftrag abliefern, der genau so einen Sound enthalten soll :sad: Bin schon ordentlich am Schrauben, aber so richtig wills nicht klappen. Noch nen Tip?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    wenn ich den sound jetzt im ohr hätt..
    ich weiss zwar wie air so klingt, aber müsste man nochmal hören..
     
  5. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Hier kannst du reinhören - Titel 7:
    http://www.musicline.de/de/product/724384497828

    Hört sich eigentlich einfach an das Ding, aber... :) Ist auch ziemlich schwer das Feeling des Songs einzufangen, da der Sound irgendwie künstlich auf alt gemacht klingt. Mal sehen, wie lange ich hier heute Nacht im Studio zubringe :)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    wah an "orgel".. am anfang..
    aber eigentlich sind das 2 orgel sounds..
    der spätere hat eine art lesilie mit drin.. ersterer ist was für gefiltert..
     

Diese Seite empfehlen