Pa Equalizer? Erfahrungen / Empfehlungen

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von MvKeinen, 5. Januar 2007.

  1. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    Gudenaaaaabend!

    Mir ist keine bessere Rubrik für sowas eingefallen.

    Aalso:

    Ich (wir) haben eine PA 4,5 kW Bummst wie die Sau.
    Name: Slowsystem

    Bassbereich:
    2 x 15 Zoll DIY-Bassrutschen + 2 x Electro Voice 15 Zoll Basswürfel (direktsound) die über eine 2x1,5 kW Endstufe an 4 Ohm betrieben werden.

    Tops:
    2 x Zeck Fullrangeboxen die allerdings nur mit den Höhen beschickt werden. Endstufe QSC 2x800 Watt

    Parallel läuft dann noch ein Paar große Peavey Boxen (1x15Zoll + fettes Hochtonhorn) an einer 2x1,2 kW Phonic Endstufe auf fullrange.
    Demnächst kommen noch 2 aktive Monitore für den Liveacter dazu (hier auch Empfehlungen zu mir..)

    das ganze läuft über eine Behringer Freuquenzweiche.
    Nu will ich aber um den Sound auf die äußeren Begebenheiten abstimmen zu können noch einen Equalizer dazukaufen. der Soll höchstens 300 € kosten.

    Ich kenn mich bei den Teilen garnicht aus und vor allem würde ich gern wissen was es alles für Gerätegattungen gibt um sowas wie Einmessungen mit Messmikrophon usw. machen zu können, ob die notwendig sind und was es noch für Sachen gibt um den bestmöglichen Sound dabei rauszukriegen. Ohne Finanziellen Schiffbruch zu erleiden.

    Das System ist für Parties/Festivals aller Art gedacht und steht in Leipzig. Mein Traum wär im Sommer ein open Air Festival auf ner netten Wiese zu machen usw.
    Liveacter und Liveacterinnen sollen da lustig auf der Wiese sitzen bei Spanferkel und Apfelsaft, spontan abjammern und sich gegenseitig mit Patchkabeln den Arsch versohlen.

    Also Frage:
    Welcher grafische Eq (grafisch wohl besser als Paradingsbumms?)
    Was ist da noch zu empfehlen?
    Wie gut müssen Monitorboxen sein? (als Liveacter weiss ich, dass die Musik besser Gelingt, wenn der monitorsound gut ist)

    grOßE grÜßE
     

Diese Seite empfehlen