PARTKITS für Jürgen Haible Designs - 1 - String Filter

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von b-funk, 29. Juni 2008.

  1. b-funk

    b-funk Tach

    Hallo DIYer,

    da sich die Projekte von Jürgen Haible großer und wachsender Beliebtheit erfreuen, und es immer wieder Leute gibt, die Schwierigkeiten haben, bestimmte Bauteile zu bekommen, habe ich mich in direkter Absprache mit Jürgen dazu entschlossen, fürderhin Partkits für seine Projekte anzubieten.

    Eigentlicher Start sollte eigentlich das Scanner-Projekt werden, aber warum nicht auch schon für das String Filter? Details zu den Projekten findet ihr auf Jürgens Seite http://home.debitel.net/user/jhaible/hj.html und bei electro-music.com http://electro-music.com/forum/index.php?f=159
    Da die Platinen von Jürgen schon fleißig versendet werden, ist das natürlich ein Kaltstart, und ich will nicht ausschließen, daß es vielleicht an der ein oder anderen Ecke noch Optimierungsbedarf geben wird. Deshalb sehe ich das als Testlauf, und möchte dies auch als solchen verstanden wissen.

    Das heißt natürlich trotzdem, daß die Kits vollständig und von guter Qualität sind. Auch werde ich versuchen, zeitnah nach Geldeingang zu versenden.

    Aber nun erstmal zu den Kits:

    Natürlich richtet sich der Inhalt streng nach der BOM von Jürgen (logo...)
    Ich werde auch die Wahl meiner Bauteile immer mit Jürgen abstimmen, dh ich werde ihm in der Testphase, in der Jürgen nochmal zur Sicherheit ein Serienboard aufbaut, ein Kit zukommen lassen, um die Funktion zu garantieren.

    Wenn ein Projekt Selektierung von Bauteilen verlangt, werde ich entweder eng tolerierte Bauteile aussuchen, oder aber alternativ ein Kit mit selektierten Bauteilen anbieten, welches dann allerdings etwas teurer wird.
    Selbiges gilt für alternative Bestückungen (siehe Tau Board -> entweder CA3046/86, oder teurere SSM2210/LM394).

    Die Kosten sind ein guter Punkt: die Kitpreise werden sich an einem Einzelkitpreis orientieren, dh soviel wie es kostet, wenn man sich die benötigte Menge an Bauteilen selbst besorgt (zB bei Reichelt, Segor, Banzai und Co).

    Sinn der Kits soll es nicht sein, möglichst den letzten Cent irgendwo zu sparen, sondern ohne Streß ein komplettes Set qualitativ hochwertiger Bauteile zu moderatem Preis zu bekommen. Ich denke dieser Ansatz wird Jürgens Projekten in jedweder Hinsicht gerecht.

    Zum Inhalt:

    - ausschließlich Metallschichtwiderstände
    - Tempcos: PT146 von Precision Resistors
    - Präzisionsockel für alle ICs
    - Elkos: Panasonic FC Serie
    - Folienkondensatoren: je nach Wert Panasonic Polypropylen (2%
    Toleranz), Panasonic Stacked Metal Film (5%) oder Xicon Greenies (5%)
    - wenn Styroflex, dann Styroflex ;-)
    - Keramikkondensatoren: wo möglich NPO, sonst X7R
    - ICs: kein Ebay-Schrott. Ich beziehe meine Halbleiter ausschließlich bei
    Segor und Banzai, in besonderen Fällen auch direkt beim Hersteller
    (SSM2210 oä)
    - alle Bauteile einzeln in beschrifteten Tütchen verpackt
    - Steckverbinder mit Kabel, einseitig offen

    Ob ich zusätzlich auch Buchsen und Potis als Extra-Kit anbieten werde, weiß ich noch nicht. Da sind meiner Meinung nach die Geschmäcker und Ansprüche zu verschieden. Hierzu würde mich eure Meinung interessieren!!!



    Für das String Filter bedeutet das:

    Kit: 120€

    Versand: ausschließlich in Pappschachtel per DHL
    in Deutschland als Päckchen: 5€, oder als versichertes Paket: 8€
    Europa: Päckchen 8€
    Welt: Päckchen 14€

    Versicherter Versand außerhalb Deutschlands ist möglich, aber teuer und daher nur auf Anfrage.

    Bezahlung: in Deutschland und Europa bevorzugt per Überweisung, ansonsten Paypal.

    Um zu sehen, wie groß das Interesse ist, bitte ich darum, hier im Thread zu posten. In einer Woche werde ich dann verbindliche Bestellungen annehmen, und dann kann´s losgehen :D

    Auch Fragen und Vorschläge sind hier gerne gesehen, denn wie schon oben gesagt: dies ist ein etwas kurzfristiger Start...

    Ich bin auf jeden Fall gespannt und freue mich auf Reaktionen.

    Viele Grüße,

    Tobias.
     
  2. Ilanode

    Ilanode Tach

    Hallo Tobias, prinzipiell finde ich Deine Idee sehr gut! Vollständige Kits bspw. baue ich i.d.R. sofort oder in wenigen Tagen auf (je nach Freizeit), während PCB only projects schon mal Jahre rumliegen können.

    Allerdings zögere ich bei 120€ zuzugreifen. Nicht, weil ich es teuer finde, sondern weil ich zZt sparsam lebe :cry: .
     
  3. intercorni

    intercorni aktiv

    Sehr coole Idee. Den Frequency Shifter baust Du nicht zufällig auch?
     
  4. b-funk

    b-funk Tach

    moin leutz,

    erstmal danke für die reaktionen - das hilft mir sehr, da ich absolut keine ahnung habe, ob denn überhaupt bedarf an haible-kits besteht...

    wegen frequenca shifter: den baue ich mir selber gerade auf, und es ist gut möglich, daß ich später dafür auch kits anbiete, aber nicht im moment. ich habe mich entschlossen, kits für das string filter recht kurzfristig anzubieten, da es was teile angeht ein sehr einfaches projekt ist, perfekt, um rauszufinden, wo ich noch abläufe optimieren muß.
    außerdem ist der fs richtig teuer, was teile angeht.
    ich werde versuchen, immer kits zu den aktuellen projekten von jürgen anzubieten, dh als nächstes kommt der scanner.
    wenn aber alles gut läuft, kann ich mir gut vorstellen, auch für die älteren projekte (also solina, schulte phaser, tau phaser und frequency shifter) kits anzubieten - wahrscheinlich dann auf bestellung, oder so...

    also, schönen tag erstmal, und immer schön input geben, gell?

    tobias
     
  5. TomTurbo23

    TomTurbo23 Tach

    Hää; gibts dennn die String Filter Pcbs schon??
     
  6. Ilanode

    Ilanode Tach

    Werden gerade verschickt.
     
  7. TomTurbo23

    TomTurbo23 Tach

    [​IMG]

    Gleich mal kontakten, ob es noch welche gibt :)
     
  8. b-funk

    b-funk Tach

    keine angst, es gibt noch welche... ;-)
     
  9. der berliner

    der berliner bin angekommen

    frage ihn doch mal ob er nicht sein korg ps3200 als kit anbietet :D
    ist das jetzt nur ne kurzfristige geschichte,oder bietest du die kits auch länger an?möchte nähmlich nicht vor mein urlaub so viel geld ausgeben.da bekomm ich hundert prozent ärger mit meiner regierung :cool:
     
  10. ACA

    ACA bin angekommen

    Das finde ich eigentlich ganz gut.
    Nur blöd das ich für den Scanner schon Material bestellt habe und der String-Filter interessiert mich nicht so.

    Wäre dann bei den Partkits auch die Platine dabei?
     
  11. Ilanode

    Ilanode Tach

    Hast Du die Samples gehört?
     
  12. ACA

    ACA bin angekommen

    Ja, die auf JH's Webseite. Die sind bestimmt nicht schlecht, aber typische Stringsounds mache ich lieber mit Samples.

    Der Interpolation Scanner ist hingegen ein muss für mich. Werde gleich 4 davon bauen.
    Im Clavia G2 gibt es ein ähnliches Modul welches ich absolut liebe.
     
  13. Ilanode

    Ilanode Tach

    V I E R :shock: Dessen Samples habe ich mir gar nicht angehört, da ich bei dem mit dem Sparen anfangen wollte. Die anderen JH-Projekte stapeln sich hier ja schon unfertig.
     
  14. ACA

    ACA bin angekommen

    Ja, ganze 4 Stück. :cool:
    Stell dir vor du hast einen Multimode-Filter (am besten den neuen Doepfer A106-6 Xpander Filter mit 8 Ausgängen) oder eine Filterbank mit Einzelausgängen und setzt diese auf die Eingänge des Scanners, so kannst du mit einem LFO (ist beim Scanner schon integriert) die verschiedenen Filtertypen überblenden. Das habe ich schon im G2 gemacht und das hört sich toll an. Fast wie ein Vocoder.
    Du kannst den Scanner zusammen mit einem VCO auch als Waveshaper benutzen oder den Scanner alleine als LFO mit speziellen Wellenformen missbrauchen.
    Oder man kann auch ganz einfach nur mehrere Audioparts oder CVs überblenden.

    Der grosse Vorteil gegenüber einem Switch ist das er überblendet und es daher nicht Knackt. Das spielt vor allem bei Audio eine grosse Rolle.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    uih, das wäre ja was für mich, aber leider gibt es ja diese ganzen Projekte nicht fertig :sad:
     
  16. ACA

    ACA bin angekommen

    Wenn man ihn als Kit kaufen kann sollte es schon ein wenig einfacher sein. Auch rein vom Aufwand.
    Traust du dich da nicht ran?
     
  17. serenadi

    serenadi Tach

    Hi Tobias,

    ich finde Deine Idee, Partkits anzubieten prinzipiell auch nicht schlecht.

    Als *Vielbauer" würde ich aber nicht einsehen, Standard-Teile über einen Dritten zu kaufen, weil ich sowieso ständig bei den gewöhnlichen Distributoren bestelle.

    Was ich sehr begrüßen würde, wären "Special-Part-Kits".
    Also grob gesagt, die Teile, die man nicht bei Tante Angelika bekommt, die aus dem fernen Ausland kommen (Stichwort Zoll), oder die besondere Zahlungsformen erfordern (z.B. Creditcard).
    Oder Bauteile bei Läden, die schlicht einen Gewerbeschein verlangen.

    Da Zusammensuchen solcher Spezialbauteile ist wirklich nervend, der Eine hat dies, der Andere das - und am Ende bestellt man meist zuviel "damit es sich lohnt".

    Außerdem fände ich es bei solchen Specialkits toll, wenn man die Anzahl der Bauteile selber bestimmen könnte, also nicht streng nach BOM, sondern evtl mit ein, zwei Spareparts, oder vielleicht auch einzeln nachkaufen könnte.

    Letztlich ist alles auch eine Frage des Preises.
    Natürlich sollst Du für's Zusammensuchen und Besorgen entlohnt werden.
    Ich denke aber, wenn Du solch einen Specialpart-Shop für Musikelektronik anstrebst (was wirklich in Deutschland fehlt - ohne gleich 8 Euro für einen OPA2134 zu verlangen), sollten Staffelpreise das zum Teil auch ausgleichen können.

    Die angestrebten 120 Euro für das Stringfilter erscheinen mir jedoch auch etwas viel (ohne genau nachgerechnet zu haben).

    My 0,02€ :lol:
    .
     
  18. Ilanode

    Ilanode Tach

    Das wäre wirkl. sehr sinnvoll!
     
  19. b-funk

    b-funk Tach

    ui, prima, viele anregungen.

    ich werde heute abend mal was dazu schreiben, aber erst mal vielen dank für den input. das ist wirklich sehr hilfreich, und da haben ja auch alle was davon, wenn schon im vorfeld eventuelle stolpersteine aus dem weg geräumt werden können...

    bin begeistert :D

    bis später,

    tobias
     
  20. b-funk

    b-funk Tach

    hallo leute,

    sorry für die späte meldung hier, ich war wegen eines familiären problems für einige tage nicht hier und daher auch nicht online.

    ein paar gedanken habe ich mir aber natürlich trotzdem gemacht:

    ich habe mir fast schon gedacht, daß komplette partkits für die einheimischen verrückten nicht besonders attraktiv sind. anders ist das aber mit den leuten aus den usa, kanada, australien etc...
    deshalb ist es wohl in der tat sinnvoll, auch special parts kits anzubieten. nur was sind special parts? ich selber hab zb seltenst probleme, an bauteile ranzukommen... beim string filter zb sind die einzigen nicht so leicht zu bekommenden teile der ssm2210 und das vactrol - und die bibts aber beide recht günstig für jedermann bei schuro (ssm) oder musikding/banzai. und zwar zu preisen, die ich nicht unterbieten kann, auch nicht, wenn ich ziemlich große mengen direkt bein hersteller bestelle.
    von daher würde ich sagen ist ein special parts kit für den string filter relativ uninteressant. oder seh ich das flasch?
    ich sehe partkits als erleichterung, und um mehrfache versandkosten zu vermeiden, und natürlich auch um schnell alles beisammen zu haben...
    auch macht es für mich zumindest nicht viel sinn, 5 verschiedene arten von kits anzubieten, da ich dann den erhöhten zeitbedarf auch irgendwie umlegen müßte.
    dh: es wird komplettkits geben, und special part kits. bei den specials kann ich ja mit genug vorlauf eine umfrage starten, was denn da alles drin sein soll.
    zum thema mengen selber bestimmen: schwierig. dann wäre ich ja fast ein normaler elektronikladen ;-)
    zumal ja die möglichkeit besteht, mehrer special kits zu nehmen... allerdings weiß ja der eine oder andere hier schon, daß ich bestimmt nicht nein sage, wenn jemand nett darum bittet, ein teil extra einzupacken... ;-)
    ich werde aber offiziell nur die kits wie dann beschrieben anbieten, aber individuelle absprachen sind nicht ausgeschlossen.
    zum preis: ich war selbst recht erstaunt, wie teuer die string filter teile sind, aber die 120€ entsprechen tatsächlich ziemlich genau den kosten für genaue mengen, genaugenommen ist es sogar günstiger, da mann sich mindestens einmal versandkosten spart. mir ist schon klar, daß man die teile günstiger bekommt, wenn man größere mengen bestellt, aber ich muß zunächst mal vom einzelpreis als berechnungsgrundlage ausgehen. ab wann ich dann anfange, damit ein bißchen was zu verdiene, kann sich ja jeder selbst ausrechnen ;-)
    klar: wenn 100 kits geordert werden, geht der preis runter!
    aber davon ist zumindest beim string filter nicht mal zu träumen. beim solina chorus wäre das anders gewesen...
    aber auch klar: drauflegen hatte ich eigentlich nicht vor ;-)

    nun, was denkt ihr? ist das ein gangbarer weg? welche teile würdet ihr in einem special parts kit sehen wollen?
    ich bin jetzt aufgrund oben genannten grundes 2 tage hinter meinem zeitplan, deshalb würde ich sagen, ich warte noch bis donnerstag auf rückmaldungen, vorschläge, kritik etc, und dann wird´s konkret :D

    viele grüße,

    tobias

    ps: ach ja, wenn das erste projekt über die bühne ist, denke ich darüber nach, für jürgens ältere projekte auch special parts kits anzubieten (solina, schulte phaser, tau phaser). besteht da auch interesse?
     
  21. der berliner

    der berliner bin angekommen

    naja der korg clone wäre nicht schlecht :D
     
  22. serenadi

    serenadi Tach

    Meine Meinung ist ja komplett oben zu lesen - die Bestellerei bei verschiedenen Händlern macht es lästig und teuer.
    Im Übrigen sind Vactrols bei RS wesentlich günstiger. (Falls Du es noch nicht wußtest ... ;-) )
    .
     
  23. b-funk

    b-funk Tach

    sehr guter hinweis, danke...
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich würde wie glaube ich schon erwähnt die Widerstände nicht in die Partkits reinpacken.
    die Jürgen Haible sachen sind keine Anfängerprojekte.
    Wer keine widerstände hat sollte vileleicht auch besser keine Haible Boards angehen........

    Der arbeitsaufwand ist dochj einfach zu hoch für den Packer, IMO.
    Widerstände bekommst wohl in (fast) jedem land ohne probleme und mit akkzeptablen portokosten.

    Also ich würde mir das nicht antun.
     
  25. Ilanode

    Ilanode Tach

    Das Problem bei mir ist nie, dass ich keine Widerstände hätte, sondern dass ich immer/oft *einen* Wert vermisse. Doch für einen einzelnen Wert lohnt sich keine Bestellung (Mindestbestellwert usw.) und wenn man sowieso bei Tobias *und* woanders bestellen muss, fällt die Entschiedung mögl.weise gegen den Anbieter, der das kleinere Angebot hat. Schwierig.

    Da das Ganze ein Nebenerwerb oder mehr werden soll, kann der Weg nicht sein, dass Angebot einzuschränken. (Was könnte man daran verdienen, pro Monat 100 ICs einzutüten?) Das Angebot müsste eher ausgebaut werden. Ich denke, dass http://www.bridechamber.com/bridechamber.com/Home.html einen guten Weg geht.

    Ich habe mir dort 2 Ian Fritz Kits geholt. Vom Preis habe ich vermutl. vor allem die Handarbeit des Tütchenpackens bezahlt, aber ZACK das erste Modul ist fertig und das war es mir wert. Bei den Haible-Projekte ist es jedoch so, dass sie wg. der Menge an Bauteilen so umfangreich sind, dass ich das eher zum Anlass nehme, die lange fällige Mouser-Bestellung u.ä. anzugehen.

    Allerdings, wenn bei mir der Wohlstand ausbricht, dann wäre ich an vollständ. Kits sehr interessiert.
     

Diese Seite empfehlen