Pedal- und Phones-Anschluss des Polivoks

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Jörg, 13. Dezember 2006.

  1. Jörg

    Jörg |

    Der Polivoks hat hinten vier Anschlüsse: Line out, Line in, Phones und Fußpedal.

    Die Anschlüsse für Phones und Pedal sind aber sehr seltsam ausgeführt, sieht so aus 5 Pol-Diodenbuchsen (aka Midi-Buchsen).
    Für Kopfhörer kenne ich Diodenbuchsen von alten HiFi-Geräten, bei diesen sind dann aber die Pins anders angeordnet (sogenannter Würfel-Stecker).
    Ich bin jetzt ein wenig ratlos, wie ich da Kopfhörer und Pedal anschließen kann... hat jemand vielleicht einen Tipp?

    Gerade ein Kopfhörer kann beim Polivoks nämlich durchaus Sinn machen. ;-)
     
  2. intercorni

    intercorni aktiv

    Aufschrauben und nachsehen wie die beschalten sind!

    Gruss,

    Cornel
     
  3. Jörg

    Jörg |

    Wäre ne gute Idee... wenn ich davon irgendwas verstehen würde! ;-)
    Naja, es gibt ja Schaltpläne im Netz, im Zweifelsfalle muss ich mir da irgendwas basteln lassen.
     
  4. Hist

    Hist Tach

    Apropos Anschlüsse, kann man diese Sowjet Synths extern ansteuern?
    Denke mal Midi werden die nicht genommen haben.
    Hatten die nen Ersatz Standard?
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Midi gab es ja noch nicht, als der Polivoks rauskam. Das wurde auch später nicht angeboten.
    Es gibt die Möglichkeit, CV/Gate nachzurüsten. Ist halt eine Modifikation.
    Das ist bereits in Planung. :)
     
  6. Jörg

    Jörg |

    Ich hab nen Stapel "5 Pol DIN auf 4 x Cinch"-Adapter hier rumfliegen.
    So was braucht man, wenn man alte Bandmaschinen nutzen will. ;-)
    Muss ich mal sehen, ob ich damit was reißen kann.
    Merci schon mal. :)
     

Diese Seite empfehlen