Pedal- und Phones-Anschluss des Polivoks

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Jörg, 13. Dezember 2006.

  1. Jörg

    Jörg |

    Der Polivoks hat hinten vier Anschlüsse: Line out, Line in, Phones und Fußpedal.

    Die Anschlüsse für Phones und Pedal sind aber sehr seltsam ausgeführt, sieht so aus 5 Pol-Diodenbuchsen (aka Midi-Buchsen).
    Für Kopfhörer kenne ich Diodenbuchsen von alten HiFi-Geräten, bei diesen sind dann aber die Pins anders angeordnet (sogenannter Würfel-Stecker).
    Ich bin jetzt ein wenig ratlos, wie ich da Kopfhörer und Pedal anschließen kann... hat jemand vielleicht einen Tipp?

    Gerade ein Kopfhörer kann beim Polivoks nämlich durchaus Sinn machen. ;-)
     
  2. Aufschrauben und nachsehen wie die beschalten sind!

    Gruss,

    Cornel
     
  3. Jörg

    Jörg |

    Wäre ne gute Idee... wenn ich davon irgendwas verstehen würde! ;-)
    Naja, es gibt ja Schaltpläne im Netz, im Zweifelsfalle muss ich mir da irgendwas basteln lassen.
     
  4. Hist

    Hist -

    Apropos Anschlüsse, kann man diese Sowjet Synths extern ansteuern?
    Denke mal Midi werden die nicht genommen haben.
    Hatten die nen Ersatz Standard?
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Midi gab es ja noch nicht, als der Polivoks rauskam. Das wurde auch später nicht angeboten.
    Es gibt die Möglichkeit, CV/Gate nachzurüsten. Ist halt eine Modifikation.
    Das ist bereits in Planung. :)
     
  6. Jörg

    Jörg |

    Ich hab nen Stapel "5 Pol DIN auf 4 x Cinch"-Adapter hier rumfliegen.
    So was braucht man, wenn man alte Bandmaschinen nutzen will. ;-)
    Muss ich mal sehen, ob ich damit was reißen kann.
    Merci schon mal. :)
     

Diese Seite empfehlen