Pittsburgh Move 104/208

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von changeling, 27. August 2015.

  1. Bei Thomann gibt es die Pittsburgh Gehäuse Move 104 bzw. Move 208:
    https://www.thomann.de/de/pittsburgh_mod ... ve_104.htm
    http://pittsburghmodular.com/move-cases/

    Hat jemand hier schon Erfahrungen damit gemacht?

    Bei Muffwiggler hat ein paar Leute anscheinend Probleme mit dem Netzteil. Ob das kaputt war oder ein paar Module inkompatibel damit sind, habe ich dabei nicht ganz verstanden. Pressure Points soll z.B. einen Designflaw haben, allerdings berichtet einer von erfolgreicher Installation der PPs :dunno: => https://www.muffwiggler.com/forum/viewt ... 34#1826934. Mit dem Planar gab's auch schon Probleme.

    Ich bin halt am überlegen meinen Sequencer-Kram (hauptsächlich A-154/155, A-150, ggf. Clock Divider, ggf. Quantizer) in ein kleines portables Gehäuse auszulagern.
     
  2. Ich habe ein anderes, einfacheres Pittsburgh-Minicase. Auch bei diesem größeren, das du ins Auge fasst, solltest du vor der Anschaffung unbedingt die Modultiefen überprüfen. Wenn ich mich richtig entsinne, hat beispielsweise der A-156 eine respektable Tiefe. Beim Quantiser von Doepfer könnte das ähnlich sein, er passt beispielsweise nicht in mein Pittsburgh Case.
     
  3. Ja, sehe gerade

    verfügbare Tiefe für Module: 70 mm
    Tiefe bis Stromversorgung: 62 mm

    eigentlich kannst du nur die 2te Tiefe berücksichtigen. Da scheiden doch so einige Doepfer-Module aus.
     
  4. Der A-156 ist nicht sooo tief:

    => http://www.doepfer.de/a156.htm
     
  5. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Ich habe sowohl das Move104 wie auch das Move208. Ich habe keine Probleme mit den Netzteilen. Alle meine Module funktionieren einwandfrei und passen gut rein.

    Und auch sonst bin ich mit den Cases sehr zufrieden. Sie sehen toll aus und sind sehr wertig verarbeitet! Leider sind beide Cases schon wieder voll, so dass ich überlege, sie zu verkaufen und doch auf ein Monstercase von Doepfer umzusteigen (obwohl die wirklich häßlich sind).
     
  6. Yep, aber der A-154 ist 80 mm tief. :doof:

    Damn.
     
  7. Ja, sorry. Genau den meinte ich auch, bin mit den Nummmern durcheinandergeraten.
     

Diese Seite empfehlen