Platinen + Kits zum kaufen

Swindger

Swindger

|
Hallo!

Auf der Suche nach einem DIY-Kit des Synthrotek DS-M bin ich auf auf das Shopping-Portal ETSY gestoßen: https://www.etsy.com/de/listing/214162069/synthrotek-ds-m-analoge-drum-synth?.
Die Bestellung scheint ja direkt an den Hersteller zu gehen. Dann muss ich mich aber neben den Versandkosten, auch noch mit Steuern und Einfuhrzöllen rumschalgen, wenn ich das so richtig sehe.
Hat da jemand Erfahrung?
Kennt ihr sonst noch Alternativen, wo man Synthrotek-Kits herkriegt?
Außer Munichen-Audio natürlich, aber da ist der Bausatz z.Z. ausverkauft (http://www.munichen-audio.de/Synthrotek-DS-M)
 
minstrel

minstrel

..
hesspet schrieb:
Bin gerade über die Liste gestoplert. Kann da noch eine Adresse anbieten:

http://www.soundtronics.co.uk

Die haben hier in Europa die ganze MFOS Palette inkl. der sehr praktischen Blechwinkel :supi: gematchte Transistoren, Tempcos halt den ganzen Kram von MFOS. Das ganze ohne Zollchaos und IMHO aktzeptable Preise.

:supi:
Soundtronics steht bei mir jetzt auch an allererster Stelle !! :supi:

Ich bin gerade dabei, eine sehr umfangreiche EXCEL Datei mit Bauteileliste folgender Module zu erstellen:
- OAKLEY-Sound (Tony Allgood)
- CGS-CatGirl<synthesizer (Kent Stone)
- MfoS-Music from Outer Space (Ray Wilson)
- SySynth (Yves Usson)

Da habe ich alle Bauteile und Preise in einer Übersicht, kann mir paketweise einen Satz Module zusammenstellen
und somit auch andere Rabattstufen erzielen. Bestellungen gehen jetzt nicht modulweise raus, sondern nach
Stückzahlen.

Fazit:
Soundtronics liegt nur wenig über den knappsten Bauteilepreise, wenn man sie optimal zusammensucht. :supi:
Dabei noch ein Tipp:
musikding
hat fast unschlagbare Preise....irre, wie die unter FARNELL.com, Reichelt oder anderen liegen
 
cellbiol

cellbiol

||
Die Bestellung scheint ja direkt an den Hersteller zu gehen. Dann muss ich mich aber neben den Versandkosten, auch noch mit Steuern und Einfuhrzöllen rumschalgen, wenn ich das so richtig sehe.
Hat da jemand Erfahrung?

Habe mal ein kit in den USA bestellt: Es kommen 19 Einfuhrumsatzsteuer dazu, die in meinm Fall praktischweise über DHL bezahlt werden konnten, d.h. ich musste nicht zum Zoll.

Die 19% werden übigens auf den Gesamtpreis incl. Versandkosten erhoben.

Ab einem Preis von mehr als 150 € kommt zu dem ganzen auch noch Zoll, das geht dann vermutlich über den Zoll. - In meinem Fall kostete das kit aber weniger als 150€.
 
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Die Bestellung scheint ja direkt an den Hersteller zu gehen. Dann muss ich mich aber neben den Versandkosten, auch noch mit Steuern und Einfuhrzöllen rumschalgen, wenn ich das so richtig sehe.
Hat da jemand Erfahrung?

Ja, hab ich:

Je nach Warenwert (Achtung: inklusive Versandkosten!) kostet es entweder gar nichts (=> bis 22 Euro), oder zzgl. 19 % Einfuhrumsatzsteuer (=> zwischen 22 und 150 Euro), oder zzgl. 19 % Einfuhrumsatzsteuer plus 7 % Zoll (=> über 150 Euro).

https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Z...em-Wert/sendungen-mit-geringem-wert_node.html

Sofern die Sendung beim lokalen Zoll abzuholen ist (hab ich mehrfach durch), ist ein Kosten- bzw. Zahlungsbeleg vorzulegen, z.B. die Bescheinigung der Paypal-Zahlung. Die Damen und Herren beim Zoll wissen schon, dass die Versender da teils mogeln - was man nicht dem Empfänger vorwirft, jedenfalls war das bei mir nie so. Das ging eher in Richtung "ach ja, aus USA, die schreiben da eh rein, was sie wollen... könnte ich bitte mal Ihren Zahlungsbeleg haben, danke!" :lol:.

Richte Dich darauf ein, das Paket vor den Augen der Zollbeamten zu öffnen, damit sie sehen, dass wirklich das drin ist, was draufsteht. Musste ich jedenfalls jedes einzelne Mal - was für mich auch OK war.

Wie gesagt, ich hab das - nicht nur mit Synth-DIY-Kram - mehrfach durch, und bisher gings immer völlig reibungslos. Zu entrichtende Gebühren zahlt man direkt vor Ort (also auf dem Zollamt) ein und nimmt das Paket dann mit.

Von irgendwelchen "Deklarationstricks zur Kosteneinsparung" ist dringend abzuraten - das ist Steuerhinterziehung und wird auch entsprechend verfolgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
onkelguenni

onkelguenni

Leben am Limit
www.exploding-shed.com

Ist ein kleines Unternehmen in Leipzig. Für mich als Randbewohner ganz praktisch, da man sich mit denen treffen und die Versandkosten sparen kann.
Werde ich demnächst mal antesten...
 
Swindger

Swindger

|
Kennt eigentlich jemand diesen Anbieter?

https://pushermanproductions.com/

Hat ganz interesante Sachen, nur gibt es - wie so oft - kein Impressum, keinen Namen und keine Adresse. Scheit aus einer Facebook-Gruppe hervorgegengen zu sein. Würde mal eine Probebestellung machen, aber vielleicht hat jemand von Euch schon Erfahrung oder Infos.
 
R

Rimamba

.
Ist seriös, machmal etwas zerstreut, kann schon mal zwei Wochen bis zum Versand dauern.
Unfangreiches Angebot ! Habe dort schon des öfteren bestellt ;-)
 
SK-HEINZ

SK-HEINZ

x
Zur Zeit (?) offline...
Weiss jemand was dazu?


Ja, nein, ich hab bei ihm viel gekauft.
Bestellungen wurden prompt erledigt.Ein paar Platinen und Chips von Michael Barton,
(das fand ich besonders angenehm, das jemand der Zoll-Kram auf sich nahm)
und auch wohl eigene Projekte wie Utility VCO, Simple VCF, VC Delay, Drum Module,
Diode Ladder Filter, auch preiswerte Buchsen.
Wirkte auf mich idealistisch, mit einem Thread zu 3mm MDF Frontplatten- Anleitung,
einer Datenblattseite u.Ä
Auch netter Kontakt, - aber dann (nach einer Bestellung über knapp 40 Eu.) war plötzlich
totale Funkstille.
Ich war eher besorgt als ärgerlich und hab ihm mehrmals geschrieben, obs ihm gut geht.
Keine Antwort, nur der Besucherzähler auf der Hp. stieg auf über 200 000.
Sehr schade, man macht sich ja Gedanken,- Unfall, Finanzamt, Stress, weißderzippie.
 
GuywithBass

GuywithBass

Synthesizer Azubi
Wenn ich das richtig gesehen habe fehlt noch https://www.3u-shop.de/.

Ich habe jetzt schon zum 2. Mal bestellt. Kleines aber feines und doch umfangreiches Sortiment. Es kann nach Modulen wie VCA, VCO, ... gesucht werden.


Edit 23.09.2020: Der Shop wird von mir ständig heimgesucht. Der Kollege ist sehr hilfreich und hat mir auch schon Sachen persönlich vorbei gebracht und in den Breifkasten einwerfen wollen, wenn ich Ihn nicht an der Haustür abgefangen hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:
love_groove1st

love_groove1st

.....
...eine nette Seite für kleines Spielzeug?
Habe den Metal-, Drum- Synthie sowie den Baby8 (Sequencer), den kleinen Krachmacher Disintegrated Cracklebox und den Atari Punk gebastelt/-lötet. Funzen und machen Spaß, sind aber tatsächlich eher als Gimmicks zu betrachten.
 
GuywithBass

GuywithBass

Synthesizer Azubi
Von den Bausätzen habe ich in der Vergangenheit viele auch bei Ebay gefunden. Zurzeit scheint es aber auch keine mehr dort zu geben.
 
love_groove1st

love_groove1st

.....
... wahrscheinlich nur Corona anzulasten. Sobald sich alles erholt, geht's bestimmt weiter. Alternativ gibt's auch noch
www.meeblip.com
für MIDI-thru-Boxen zum Selbermachen, habe ich auch und sie sind super (von deren kleinen Synthies abgesehen?)
 
love_groove1st

love_groove1st

.....
...habe ich mir auch geholt, aber noch nicht verlötet. Als Soundspielzeug (mit oder ohne nachgeschalteten FX) sicher auch etwas für Soundfrickler??️
 

Similar threads

A
Antworten
2
Aufrufe
770
changeling
C
 


News

Oben