Point of view ( electronica )

Hi-Tech Music

Hi-Tech Music

|||||
Dieses Deluge scheint ja echt was drauf zu haben? Wieviele Drumsounds hat er?
 
ganje

ganje

Fiktiver User
Habe es mir jetzt mal angehört.. Irgendwie erzeugt es ein Durcheinander im Kopf.
Die Flächen hören sich in meinen Consumer-Ohren nicht harmonisch an, der Bass ist mir zu wirr und die Drums auch irgendwie komisch oder statisch. Die Snare vor allem.
Dem Arrangement wurde auch wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Abwechslung bzw. kreative Spannung fehlt mir.
Insgesamt wirkt es auf mich ziemlich roh. So in etwa hört es sich an, wenn ich mir ein neues Instrument hole und es teste :guckstdu:

Sorry, dass ich keine guten Worte finden konnte..
 
ganje

ganje

Fiktiver User
Wenn es ok ist, mache ich mal weiter =)

Für durcheinander halte ich es, weil in meinen Ohren kein Zusammenhang herauszuhören ist. Ich kann nicht heraushören ob die Töne miteinander harmonieren. So begabt bin ich nicht, aber es kommt mir vor, als wäre jede Spur ein Track für sich.
Als roh habe ich es bezeichnet, weil irgendwie die Wärme fehlt.. Hast du den Track einfach aus dem Deluge aufgenommen oder die Spuren nochmal einzeln bearbeitet? Denn irgendwie hört es sich an, als wäre es straight outta box, ohne Mixing und Mastering..
 
gerwin

gerwin

|||||||||
Wenn es ok ist, mache ich mal weiter =)

Für durcheinander halte ich es, weil in meinen Ohren kein Zusammenhang herauszuhören ist. Ich kann nicht heraushören ob die Töne miteinander harmonieren. So begabt bin ich nicht, aber es kommt mir vor, als wäre jede Spur ein Track für sich.
Als roh habe ich es bezeichnet, weil irgendwie die Wärme fehlt.. Hast du den Track einfach aus dem Deluge aufgenommen oder die Spuren nochmal einzeln bearbeitet? Denn irgendwie hört es sich an, als wäre es straight outta box, ohne Mixing und Mastering..
Genau so ist es, straight out of the box. Ich möchte die Tracks gerne live spielen und arrangiere sie, um zu skizzieren, wie ich die Stücke in etwa performen könnte.
 
emdezet

emdezet

|
Die Flächen sind super angenehm und 90s Trance.
Die Bassline ist inhaltlich/rhythmisch interessant aber drängt sich mit den Höhen zu sehr auf und könnte Filter-Spielchen gebrauchen.
Der Shaker nervt wie Sau. Ansonsten sind die Drums auch eher langweilig.
Der Arp/Melody-Krempel ist mir auch zu spitz und inhaltlich fad.
Insgesamt zu statisch und ohne Effektfahrten.

Das alles meckere ich nur, weil ich meine, dass daraus was Colles werden könnte. :)
 
bananus

bananus

Bananarama
Hi Gerwin,

ich war länger nicht mehr im Forum & bin eben auf deinen Track gestossen, ich mag es das du den Track so postest, gerade weil nicht perfekt abgemischt, straight out the box.

I like and appreciate.

Wir sind ja hier in einem Musikerforum, Rohkost ist genau so willkommen wie Feinstoffliches. Alles schon geschriebene macht Sinn, die Frage wäre wohin soll es gehen, willst du Input und wenn ja in welche Richtung. Letztendlich stimmt es immer das eine Weiterbearbeitung mit EQ, Filter und Co. aus jedem Entlein einen Schwan zaubern können, aber bleiben wir mal bei der Idee des Tracks und rennen nicht gleich zum Mastering.

(Ab jetzt wird es sehr subjektiv) Ich mag auch das trancige 90s Theme des Tracks, aber mir fehlen Elemente sowie das Weglassen anderer!

Würde ich einen Remix davon machen dann würde ich am Arrangement was ändern, die Baseline ab und zu rausnehmen um mehr Dramaturgie / Struktur einzuhauchen: Intro--Mini Drop1--Breakout/Build--Drop1--Breakout/Build--Drop2--Mini Drop2--Outro (nur als Bsp. gedacht und keine starre Vorgabe!), eine zweite Percussionspur die die Shaker abwechselt einbauen, dem Arp Theme durch eine Abwandlung Mid-Track eine Änderung verpassen und dann wieder zurückkehren, sowie das Synth-Theme ab Minute 0:57 komplett ersetzen/weglassen. Nimm doch da einen 90s Vocal Sample statt dieser Dudelmelodie, das würde dem Quirky Arp zugute kommen und dem Track eine ganz andere Dynamik geben. Auch eine Rückkehr zu dem Synth in seiner Tonalität ab 0:20 am Ende würde ich anstreben. Evtl. statt zweiter Perc-Spur auch ein OHH/CHH Theme (So, genug in deinem Essen rumgematscht mit ungewaschenen Fingern).

Ich schließe mich @emdezet an, "meckern" und "Verschlimmbesserungsideen" nur als Input werten, zuallererst Danke fürs posten und teilen :)
 
 


News

Oben