PreisfrageCubase: In der DAW mehrere Spuren gleichzeitig in neue eigene Datein exportieren

Groovedigger

Groovedigger

|||||
Folgender Fall..Ich möchte mir schnell eine neue Samplebibliothek für den Analog Rythm erstellen..Beim Rythm ist es zum bsp so das er kein Timestretching hat und ich in eine Samplebibliothem nur loopssounds zusammenstellen kann die alle das gleiche Tempo haben

Momentan tu ich mir da etwas schwer..manchmal gibt es loops in 122, 123 und 125 Bpm die mir gefallen..was ich dann mache ...ich lade sie mir in das Cubase Projekt dem ich ein Tempo vordefiniere z.b 124

Jeden loop egal was für ein Tempo er hat wird dann auf das voreingestellte Projekttempo angepasst..Nehmen wir jetzt an .ich habe jetzt diese 3 Loops in einem Tempo.Was ich jetzt gerne hätte ist das diese 3 seperaten Spuren sozsuagen in 3 seperate Datei exportiert werden. Geht das oder wenn dann wie...das würde mich brennend interessieren da ich das momentan nur einzeln gelöst bekomme.

Momentan ziehe ich mir einen Loop aus den Dateibrowser in eine Spur und exportiere sie einzeln das ziemlich aufwendig ist..vielmehr würde ich gerne 50 Loops verschiednster Tempi in seperate Spuren ziehen die dann Projekttempobedingt alle auf eine Bpm gestrecht werden und diese dann mit einem Rutsch in neue seperate Datein exportieren...vielleicht hat da jemand einen Lösungansatz für..
 
Spacer

Spacer

||
Tja was soll ich sagen?! Mit Cubase kenne ich mich nicht besonders aus..aber ich kann dir sagen mit FL Studio kannst du sowas bewerkstelligen. Da gibt es eine Funktion mit der jede Spur (also das was in FL Studio in etwa einer Spur entspricht - nennt sich Track dort) in eine einzelne Datei exportiert werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
ollo

ollo

||||||||||
Wenn du beim Export-Dialog oben links nicht Einzelne sondern Mehrere anklickst, kannst du mehrere Spuren separat exportieren, du bekommst dann anstatt der Stereosumme jede Spur einzeln. Der Nachteil ist, dass alle Spuren denke ich gleich lang sein werden. Ich nutze das nur, um einen fertigen Track als einzelne Stems für Datensicherung und die spätere Mischung zu exportieren.
Aber im Grunde macht es das, was du willst.
 
Groovedigger

Groovedigger

|||||
Wenn du beim Export-Dialog oben links nicht Einzelne sondern Mehrere anklickst, kannst du mehrere Spuren separat exportieren, du bekommst dann anstatt der Stereosumme jede Spur einzeln. Der Nachteil ist, dass alle Spuren denke ich gleich lang sein werden. Ich nutze das nur, um einen fertigen Track als einzelne Stems für Datensicherung und die spätere Mischung zu exportieren.
Aber im Grunde macht es das, was du willst.

wie du es schon erwähnst werden alle dann so lange wie man den Looppunkt setzt.was dann nicht funktioniert wenn unterschiedliche Audioparts unterschiedliche Längen haben..Ich hatte mir erhofft das man z.b alle im Arrangefester relevante Audioparts markiert und diese als neue Audiofiles in einen Ordner anlegen kann..
 
ollo

ollo

||||||||||
Werden Sounds, die getimestreched werden, auch automatisch als neue Wave angelegt so wie per Hand geänderte? Also zumindest wenn ich im Timestrecht-Dialog Dateien ändere landen die dann als neue Datei im Projektordner, vielleicht passiert das beim automatischen Strechen auch. Dann müsstest du die nur noch aus deinem Ordner rauskopieren und wahrscheinlich noch umbenennen, weil die einen automatischen Namen bekommen haben.

Ansonsten sind die meinsten Sachen ja doch gleich lang, dann musst du halt erst alle 1-taktigen, dann 2-taktiken exportieren etc, sollte ja nicht so viele verschiedene Längen geben.
 
 


News

Oben