Problem mit OnBoard FireWire oder Netzteil

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von TheScientist, 11. Januar 2010.

  1. Hi,
    ich habe seit Samstag eine neue DAW:
    - Core i7 860 CPU
    - GIGABYTE P55-UD5 Mainboard mit integriertem TI Firewire IC
    - Nexus NX-5000 PSU
    - Win 7 Prof. 64bit OS
    - Cubase 5.1.1 Host-App

    Außerdem benutze ich seit längerem ein Alesis io26, bei der das folgende Problem allerdings noch nie aufgetreten ist.

    Wenn ich nun mein Interface anschließe, fängt das Netzteil beim Hoch- und Runterfahren an extrem laut zu zirpen. Bei ausgestecktem Firewirekabel tritt das zirpen hingegen nicht auf. Nach dem Hochfahren ist das Zirpen manchmal sofort weg, manchmal dauert es aber bis zu 15min. Das ist ziemlich zufällig und hat nach mehreren Stunden Tests anscheinend weder etwas mit der Belastung des NTs (sprich der Temperatur des pfeifenden Trafos zutun), noch mit der Firewirebelastung. Wenn ich Daten an das io26 schicke (Cubase Projekt abspielen) tritt es mal auf und mal nicht. Nur beim Hoch- und Runterfahren tritt das Zirpen vorhersagbar auf, wenn die io26 angeschlossen ist.
    Außer dem oben genannten habe ich noch folgende Tests gemacht:
    - io26 buspowered betrieben --> keine Verbesserung
    - io26 ohne angeschlossene Geräte betrieben --> keine Verbesserung
    - Firewirekabel ausgetauscht --> keine Verbesserung
    - natürlich andere Geräte vom PC entfernt um eindeutig auf das Firewire-Interface schließen zu können

    Es gibt nun offensichtlich drei Favoriten für den Problemverursacher:
    1. Der OnBoard TI-Chip: Könnte man testen, indem man eine PCIe-Karte kauft (ca. 60€ glaube ich) und diese stattdessen einsetzt. Allerdings wäre es doof die 60€ rauszuschmeißen, wenn es etwas anderes ist.
    2. Das Netzteil: Könnte man logischerweise mit einem anderen NT testen. Allerdings wäre das äußerst merkwürdig, da Firewire und USBs am selben Versorgungsanschluss hängen und beim USB nix passiert.
    3. Die Alesis io26: Auch unwahrscheinlich, weil das Problem vorher nie aufgetreten ist.

    So ich hoffe ich habe niemanden total verwirrt, obwohl das Problem durchaus sehr strange ist. Vielleicht hat jemand ja eine Idee woran das liegen könnte. Derweil versuche ich ein zweites Netzteil und ein anderes Firewire-Device aufzutreiben, um weiter zu testen.

    Danke schonmal allein fürs durchlesen ;-)

    Add: Das spontane Zirpen nach dem Hochfahren hängt eng mit dem Festplattenzugriff zusammen, kommt aber eindeutig von einem der NT-Trafos. ABER es zirpt nur beim Plattenzugriff, wenn ein FW-Gerät angeschlossen ist.
     
  2. ohne gross ahnung von den einzelnen komponenten zu haben tippe ich stark auf das netzteil, evtl. die kombi TI-chipsatz und NT; NT tauschen und erneut probieren wäre mein erster tipp; aber wie gesagt, ist nur mein eindruck deiner beschreibung;
     
  3. Bevor Du das Netzteil tauschst:
    Haste mal bei Gigabyte geschaut, ob die ROMs aktuell sind bzw. obs für Dein Mainboard ein Update gibt ?
     

Diese Seite empfehlen