Probs mit Korg Legacy.. Brauch Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Personal Jesus, 11. Februar 2007.

  1. Hallo an alle!

    Ich hab da ein dickes Problem und hoffe jemand hier kann mir ein paar Tipps zur Abhilfe geben! Ich habe seit ca. Oktober die Korg Legacy Collection auf meinem PC installiert.. Hab dazu den MS20-Controller per USB angeschlossen.. Hat bisher auch einfach prima funktioniert!

    Dann wollt ich letzte Woche mein Audio-Interface (MOTU 828 Firewire) installieren.. Das hat schon nicht so geklappt wie ich wollte, so hab ichs wieder deinstalliert..

    Und seit dem kann ich meine Korg Legacy net mehr übern MS20 spielen.. :sad: Er sagt beim Aufrufen der einzelnen Synthies "unable to find audio device".. Und er scheint den MS20 auch nicht mehr zu erkennen, ich kann ihn auch nicht mehr einfach auswählen..

    Wie kann das kommen? Weiß das jemand? Ach, und noch ne kleine Frage nebenbei, was haltet ihr vom Korg D888?? Ich bins ja irgendwie jetzt schon leid ewig mit Installationen Probleme zu haben.. Will doch nur anschließen und loslegen.. :sad:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Controller hat nichts mit dem Audio zu tun, es dürfte also nur daran liegen, dass du dem Teil nur klarmachen musst, welcher Treiber zu benutzen ist und vermutlich hat sich dein installierter Treiber nicht richtig entfernt und es sieht eher nach einem reinen Audio-nicht-richtig-eingestellt Problem aus..

    USB ist da unschuldig.. Der Fehler ist das seltsame Audiotreiber Ding im PC. Der Controller ist KEIN Audio Device, er findet nur nicht das, wo er jetzt durchtuten soll..

    Das ist imo kein Gearproblem, sondern ein reines Computerproblem (falsch eingestellt oder installiert / deinstalliert).

    Einschalten, geht ist auf PC nicht so einfach.. ;-)
     
  3. Aber wie kann ich das Problem lösen? :sad:

    Wo muss ich eventuell was verändern bzw. neu installieren oder einstellen?

    Ich will doch dass meine 3 Korgs wieder ordentlich brummen... :cry:
     
  4. Bisher gibts keinen Grund zur Panik.
    Zuerst stellt sich die Frage, welche Audiofähigen Device auf Deinem PC installiert sind, wenn das Motu deinstalliert wurde. Gibt Dein PC denn noch irgendwelche Klänge aus? Wenn nicht, dann schau mal im Gerätemanager nach, ob da gelbe Fragezeichen vorhanden sind. GFgf. mußt Du die Treiber für dieses Device neu installieren. Wenn das nicht der Fall ist, Dein PC in der Lage ist Töne auszugeben, dann geh doch mal inn das Setup oder der Konfiguration der Lagacy Edt. und checke auf welchen Treiber die Klangausgabe geroutet ist.
    was hat denn bei der installation des Motu nicht geklappt? Kann mich erinnern das Motu früher mehr mac orientiert war, es hieß aber mal, das dies behoben sei und motu nun auch richtige Computer unterstützen.
    Falls das Problem gar nicht an der Soundausgabe liegt, sondern eher daran, das der MS20-Controller nicht mehr erkannt wird, solltest Du Dir am Besten die neuesten USB-Treiber von Korg herunterladen und diese mal installieren.
     
  5. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Starte den MS-20 mal standalone, da kannst Du den Audio und Midikram in den Einstellungen ändern. Vielleicht geht es dann wieder, kann mir nicht vorstellen wie ein Motutreiber den Korgtreiber (ist ja nur USB) in die Quere kommen könnte.
     
  6. Hey.. danke für die Tipps.. :D

    Ich hab mal auf der Korg-Seite gestöbert und dort ist ein ähnliches Problem geschildert worden... Das ganze ist mit einem Link "beantwortet" worden... Da gibts wohl ein Problem unter Windows XP mit der Verwaltung der MIDI/Audio-Devices.. Sowas wie das "10-Device-Limit" unter Windows 98..

    Bei jeder Neuinstallation von Treibern wird wohl ein neuer Eintrag erstellt und irgendwann ist die Liste mal "voll"...

    Die Problemlösung wäre wohl ne komplette Neuinstallation von Win XP, wird aber "oh Wunder" nicht empfohlen ;-) oder ein manuelles Durchgehen der Liste und rauslöschen von Doppelbelegungen etc..

    Ich glaub werds vielleicht mal probieren.. drückt mir die Daumen..

    P.S. Und Sounds bringen die 3 Korg-Synthies noch zustande.. Aber nur dann, wenn ich sie mit der Maus spiele.. Also liegt es definitiv am Controller / USB.. :sad:
     
  7. knilch

    knilch -

    hy, ich hatte mal ähnliche probleme ,als ich den korg an ein passives usb angeschlossen hatte.
    nur als zusätzliche möglichkeit vielleicht.
     

  8. und? hat's geklappt?
    hatte ich auch mal. ist wieder mal eine typische und auch sehr dumme Sache. Wenn wwir das Gleiche meinen, sollte sich aber um die auf Zehn beschränkten Midigeräte handeln. Im Grunde könntest Du in dem Key alle Einräge bis auf einen löschen, dann hat's Sytem wieder Luft und trägt sowieso alles neu ein, sobald es wieder angeschloßen wird.
     
  9. madcarl

    madcarl aktiviert

    Mit welcher DAW arbeiteste denn?
     
  10. Ja und es hat geklappt!

    Ich hab einfach mal einen Eintrag gelöscht..
    Dann den MS20-Controller nach nem Neustart wieder angeschlossen..er hat sich neu installiert, dann wieder inner Liste als controller angewählt und schon funktionierte es wieder! :frolic:
     

Diese Seite empfehlen