Programm zum automatischen Fade-in/-out für MP3s gesucht

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von nils303, 15. August 2009.

  1. Ich habe jede Menge net sauber geschnittene MP3 Dateien. An den Schnittstellen sind z.B. oft eklige Knackser. Da ich net alle einzeln bearbeiten möchte, suche ich ein Programm, das automatisch alle Dateien im Verzeichnis mit einem einstellbaren Fade-in/-out versieht.. Gibts sowas für Mac OS X 10.5?

    Thanx!
     
  2. Gibbet sowas net?? :floet:
     
  3. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    audacity kann das. (batch editing/processing)
    http://audacity.sourceforge.net/

    wenns mp3 dateien sind muessen die dabei aber unweigerlich re-encodiert werden, was praktisch einen qualitaetsverlust bedeutet.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Magix Music Cleaning Lab bietet Stapelverarbeitung und verarbeitet auch mp3 Dateien. Ich verwende die Funktion nicht, daher weiß ich nicht, ob das geht. Müsste eine Demoversion geben, kannst es ausprobieren. Auch Awave macht Batch Jobs, ne Demo haben die auch. Und mp3 nimmt Awave ebenfalls.
     
  5. Fission für mac osx kann das
     
  6. nachtrag. fission kann mp3 ohne umkodieren bearbeiten aber hat keine batch funktion. dafür gibs sample manager, der kann aber nicht mp3s ohne kodieren bearbeiten.
    also du hast die wahl, entweder viel arbeit ohne qualitätsverlust dann nehm fission oder wenig arbeit mit qualitätsverlust dann nehm sample manager.
     

Diese Seite empfehlen