ProTools IF Dig Out nutzen? S/PDIF

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von boombaum, 1. Mai 2006.

  1. habe hier 2 Audio-Interfacesvon Digidesign stehen, noch ältere teile, waren für alte NuBus Karten gedacht. Sie bebesitzen je 4 analog Audio In/Out, S/PDIF In/Out, AES/BU In/Out, Slave Clock In/Out und eine Schnittstelle zu der Karte.

    Ich nutze immer noch ne olle AudioMediaIII von DigiDesign (nicht lachen!) und ich dacht mir: "sehr schön! dann hab ich eben exterene AD/DA wandler!" die AMIII besitzt nämlich S/PDIF In/Out

    habe ein teil angeschlossen (S/PDIF out auf dem IF zu S/PDIF In auf der Karte), ne Audioquelle angewschlossen, der Audio-In anzeiger leuchtet wunderbar, aber am rechner kommt anscheinend nix an.

    Ich habe Logic und nutze AMIII über Asio-Treiber. habe Input auf digital eingestellt, dachte damit wäre das ganze erledigt. anscheinend nicht

    wer hat erfahrungen? muss man evtl einen clock-source anschließen? ich hatte bis jetzt mit digitalem signalfluß im audio-bereicht nie was zu tun. S/PDIF kenne ich nur von HiFi-Geräten und da funzt alles eben In zu Out, heyho lets go!

    jemand nen rat?
     
  2. ich hab eben kein pro tools, sondern ne digidesign karte mit s/PDIF I/O rein technisch müsste es ja funktionieren. die frage ist nur wie. im treiber von AMIII kann man in der tat auswählen, ob mn analoge oder digitale I/Os nutzen will. und ich habe es logischerweise auf digital umgestellt