Qual der Wahl: Pro 2, Prophet 12 , Prophet 6

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Unimoog 2, 22. März 2015.

  1. Unimoog 2

    Unimoog 2 aktiviert

    Ich stehe vor dem Kauf eines Pro 2, denke aber immer noch über den p12 nach. Weil ich befürchte, dass Herr Draghi DSI auf Dauer preisilich noch weiter abdriften lässt, möchte ich auch nicht warten, bis der p6 bei den Händelern steht.

    Das Thema DSI-Familiy wurde hier vor einiger Zeit schon mal diskutiert. Jeder dieser Synths hat natürlich seine Berechtigung und seinen Schwerpunkt. Inzwischen liegen aber vielleicht mehr Praxis-Erfahrungen vor. So zeigt der p12 seine Qualitäten wohl eher auf der Langstrecke. Ich bitte deshalb um Rat: Wenn ihr zwei aus drei (pro2, p12, p6) wählen könntet, welche beiden würdet ihr am ehesten als Ergänzung und weniger als Doppelung sehen, kurzum: Eure Wahl - gerne mit Begrpündung...

    Danke
    Unimoog
     
  2. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Im Moment würde ich kein DSI Gerät kaufen, zu teuer, ich würde abwarten, denke das die Preise wieder fallen wenn der Absatz sinkt.
     
  3. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    Pro-2 / Pro 12

    Pro 2 und Prophet 6 haben annährend die gleichen Filter ist nicht so prickelnd, Pro 12 soll andere Filter und deshalb auch anders klingen.

    Pro-2 habe ich selbst und bin mit den Möglichkeiten mehr als zufrieden...hier kann man durch die sehr flexiblen Oscis und Möglichkeiten des Routings richtig Klang Forschung betreiben...


    Pro 6 ist optisch sehr geil und kann sicherlich auch richtig Druck machen...kostet aber auch noch mal ne ecke mehr als Pro-2

    mit warten bis der Euro wieder steigt ...hmmmm ...ich kenne GAS...und warten ist meist scheisse....und wer sagt denn, dass die Preise wenn Euro wieder steigt, fallen werden?!? Ich glaube nicht daran.
     
  4. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Ich glaub nicht das es nur am Euro liegt, DSI ist einfach unverschämt, wenn die merken das zu wenig verkauft wird werden sie sicher die Preise korrigieren.

    Wäre die Preise auf dem alten Stand wäre meine Wahl, genügend Geld voraus gesetzt auch Pro2 und Pro12.

    Wäre es nur ein Synth von DSI Pro 12 oder Pro 6(wenn ich ihn mal persönlich getestet habe).

    Pro 2 und Pro 08 könnte ich mir auch noch vorstellen, aber den Pro08 willst ja nicht. ;-)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    https://www.thomann.de/de/dave_smith_in ... het_12.htm fast 3k€
    Den P6 gibt es ja noch nicht zu kaufen, er ist also noch keine Option.
    DSI selbst sind aber sicher nicht die, die diesen Aufpreis machen, der wird von allen US Firmen indirekt merklich erhöht, siehe Apple und andere.

    Ich selbst finde den P12 am attraktivsten als Gesamtpaket, wenn er den Sequencer des P2 hätte sogar noch mehr. Der P6 mit einem LFO ist vermutlich klanglich noch etwas anders und eingeschränkter, aber gehört hat ihn hierzulande ja noch niemand. Ich würde wegen der LFO Verknappung vom P6 erstmal leichte Bedenken haben.

    Das Arbeitstier wäre bei mir ohne Vorhandensein irgendeines ähnlichen Geräts wohl der P12, auch wenn er sicher nicht der fetteste ist im Sound - das muss man schon mit erwähnen, aber wer das primär will würde ohnehin andere Präferenzen haben.
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Den Pro-2 würd ich nehmen, wenn der Sequenzer mir wichtig ist.
    Den Pro-12 würd ich immer nehmen, wenn ich die Kohle und den Platz übrig hätte.
    Den Pro-6 würde ich nehmen, wenn mir ich Vintage geil fände und mir die 6 Stimmen genug sind.

    Wenn mir meine Freundin tatsächlich eines Tages einen Prophet kauft (is so ein Insiderscherz), dann würde ich mich für den Pro-8 entscheiden. Da gefällt mir die Bedienung am besten. Den Pro-6 find ich auch gut vom Konzept, aber ich glaube die zwei "fehlenden" Stimmen würden mir weh tun. Und wieso Pro-6 wenn man auch Pro-8 haben kann? Preislich könnte der Pro-6 eventuell sogar teurer werden.
     
  7. Genau, die merken, dass sie zuwenig verkaufen und machen daher alles teurer ;-)
    Was für ein Quatsch!!!
     
  8. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Du hast mich falsch verstanden ;-)
     
  9. Unimoog 2

    Unimoog 2 aktiviert

    Der P12 lag im letzten Sommer bei 2280, jetzt 2999 Teuro.

    Es wird aber vieles deutlich teurer, schaut euch den Teenage op 1, Fender Gitarren oder anderes an...
     
  10. Unimoog 2

    Unimoog 2 aktiviert

    <<<Pro 2 und Prophet 6 haben annährend die gleichen Filter ist nicht so prickelnd>>>

    Ich hätte gedacht, dass gerade die - zumindest nach den ersten Höreindrücken im Netz - unterschiedlich sind/klingen.
     
  11. rz70

    rz70 öfters hier

    Naja, der Normalpreis lag immer bei 2.599. Die 2.280 waren Angebote der einzelnen Musikhändler.

    Der Preisanstieg ist zwar heftig, aber der Wert des EURO gegenüber dem Dollar ist auch sehr stark zurückgegangen und bisher waren die DSI Preise zu den Dollarpreisen fair (im Gegensatz zu z.B. Moog).

    Zum Thread:
    Also ich würde den P12 nehmen. Ich hatte P08, Pro2 und P12 und der P12 ist der einzige den ich wirklich vermisse. Beim Pro2 fehlen mir zu viele Knobs zum P12 und bei der Synthengine will man einfach Pads greifen. Da ist Para kein Ersatz. Der P08 war mir zu eingeschränkt in der Klangerzeugung. Aber ich stehe auch auf digitale Klänge. Der P06 wird sicher klasse, aber mir wäre das dem Preis nicht wert.
     
  12. Das ist wirklich eine Menge Holz!
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine Qual ist das sich alle schon sehr unterscheiden, der Pro 2 setzt sich durch den Sequencer der sehr cool groovt ab, wenn man das sucht ist er einfach klasse, auch das Filterrouting ist beim ihm klasse.

    Der User muss schauen was er braucht und was er verlangt, ich hatte alle bis auf den 6er, dafür seinen Vorläufer;-) und geblieben ist nur der P08, wenn ein P5 mein Haus betreten würde, würde der 8er sofort fliegen, beim neuen 06 sowieso .

    Die Hybriden von Dave sind eben Hybride, man muss den Sound mögen, dann ist alles gut, es gibt da kein auf jeden Fall nehmen, leider....

    bei 3000 € würde ich eher zum Modulus schielen :waaas:
     
  14. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Tatsächlich, 949 EUR bei Thomann. Ich fass es nicht. Die (bei TE) haben doch den Schuss nicht gehört :rofl:
     
  15. Überlege auch einen Prophet 12 zu kaufen..allerdings habe ich schon einen Pro-2 und mehr als 3-4 stimmen brauche ich nicht
    wäre ein Mophox4 auch ne gute Option klanglich?

    Poly Evolver wäre ja auch eine Option wie ich grade merke
    ..wo ist denn da der grosse unterschied zum p2,p12 ? alle 4 oscillatoren
     
  16. Unimoog 2

    Unimoog 2 aktiviert

    Habt ihr die aktuellen T-Preise gesehen?
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    P12 hatte ich oben verlinkt, gut 3k€. Danke Euro.
     
  18. was wäre denn die Beste Option wenn man schon nen Pro2 hat..?

    ich möchte noch was neueres Polyphones von DSI ...Die 12 stimmen des P12 sind mir zuviel..mir reichen 4 Stimmen...wie beim Poly Evolver
    Sequencer und Arp sind auch nicht wichtig

    stehe grade vor der Frage Tetra,Mophox4, Poly Evolver oder meinetwegen auch ein Evolver Keyboard eventuell
     
  19. Unimoog 2

    Unimoog 2 aktiviert

    Nee nee, ich meinte die Preise von heute...
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt ja nicht gerade Massen, die Analoge herstellen, wobei der P12 ja schon ein sehr hybrider Synth ist.

    Studio Electronics - super Teile, aber auch superteuer.
    Vintage ist gegen das was nicht von DSI und Elektron (Analog 4 / key) kommt ja schon fast wieder attraktiv. Es ist also sinnvoll jetzt etwas zu bauen was polyphon ist.

    Übrigens hat Behringer jetzt schon einige wichtigen OP-Amps und Sachen die mal bei Analog Devices liefen in eigener Produktion.
    Also kann es durchaus sein, dass die wichtigsten Bausteine für Analogsynths und Pulte etc. eh von dort kommen. Neo-Curtis ist gar nicht mal notwendig, es gibt genug Sachen, mit denen man Filter, VCAs und andere Baugruppen aufbaut, die auf bestimmten typischen Bauteilen aufbaut, wer genau sucht, findet das und auch den Namen der Firma in China, die Behringer gehört, welche diese herstellen.

    Man könnte mit etwas "lockerer" Sicht noch den Vermona Perfourmer Mk2 anschauen, der aber bei 2 OSC Komplexität nur 2 Stimmen hätte.
    Über Schmitten reden wir mal nicht zum Preis eine Apple Waç Gold Edition.

    Also - das ist noch sehr übersichtlich - ggf. kannst du aber ein paar Softsynth besserer Art bzw. Digitale in Betracht ziehen als Alternative? Wenn das nicht geht, dann bleibt man wohl sehr bei diesen 3 Herstellern und wird sehr vom Preis mitbestimmt. So viele Alternativen sehe ich da jetzt nicht.
     
  21. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Kann mir nicht vorstellen das bei den Preisen noch einer was kauft, abartig und völlig unrealistisch :stop:

    Pro12- 3333€
    Pro2- 2222€
    Pro08- 2333€
    Sub37-1799€

    Ok, es gibt noch Pro2 Schnäppchen als B-Stock für 1850€ :mrgreen:

    Wer noch zuschlagen möchte, bei musikstore sind die Preise noch normal bei manchen Synths :adore:
     
  22. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Ich würde abwarten, bis der P6 verfügbar ist.
    Das, was ich bisher (virtuell) gehört habe, hat mir sehr gefallen (klanglich, sowie hinsichtlich der Features .. auch ggü. dem ur-P5).
     
  23. Kölsch

    Kölsch >_<

    Ja, ich befürchte da auch erhebliche Absatzprobleme für einige US Artikel in Europa in der nächsten Zeit.
    Bei den Preisen wird sich der Kreis der potenziellen Käufer vermutlich auf Verrückte und/oder Reiche beschränken.
     
  24. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    das ist ja schon eine "wertsteigerung" bevor ein´Synth vintage wird... :eek:

    Gott sei dank habe ich den Pro-2 gekauft als er noch für ein "schnäppchenpreis" über den Tisch ging...

    für den Preis der jetzt angesagt ist, würde ich ihn auch stehen lassen müssen...
     
  25. Man kann ja auch gebraucht kaufen..der Threadersteller hat nichts von neu geschrieben
     
  26. Grenzfrequenz

    Grenzfrequenz recht aktiv

    Angesagt sind im Moment noch 1729. Die Bugs im DSI Forum schrecken mich aber ab. Was den Gebrauchtkauf betrifft: Da wäre ich sehr vorsichtig. Einige Geräte haben (out of the factory) das Problem, manchmal nach dem Einschalten nur schrecklichen und lauten Noise zu produzieren, der erst weg geht wenn man das Gerät neu startet. Dieses Problem haben offenbar mehrere Leute und normal ist das nicht - denn das Problem hat die Mehrheit nicht. Das Problem scheint jedoch eine gewisse Verbreitung zu haben und nicht gerade sehr selten zu sein.

    In NL habe ich gebrauchte für 1400 und 1450€ gefunden, die Bahnfahrt zu dem 1450€ Gerät würde hin & zurück 90€ kosten und pro Richtung 3,5 Stunden dauern. Nach dem Studium der bekannten Probleme würde ich unbedingt davon absehen wollen, das Gerät irgendwo zu kaufen, wo ich es nicht ein paar Wochen später wieder zurück schicken kann.
     
  27. Unimoog 2

    Unimoog 2 aktiviert

    Sehr interessant, das wusste ich noch nicht.
    Welche Bugs sind denn gravierend?
    Danke.
     
  28. keine ahnung..ich habe den Pro2 seit Monaten ..ohne irgendein Problem
    habe den zum Glück noch relativ günstig gebraucht bekommen
     
  29. Grenzfrequenz

    Grenzfrequenz recht aktiv

    Gravierend sind

    1.) das Problem, welches nur bei manchen Geräten auftritt und schrecklichen Noise-Sound nach dem Einschalten zur Folge hat (tritt offenbar bei Neugeräten auf, ist offenbar kein Einzelfall, betrifft offenbar nicht die gesamte Produktion)

    2.) wenn dat Ding im Slave-Mode gesynct ist treten ab einem gewissen Jitter (z.B. ne MPC-1000 oder 2500 ist schon zu untight) oder bei Tempoänderungen sehr unschöne Artefakte an den Delays auf (Fix ist für nächste Version angekündigt)

    Die anderen Bugs sind nicht weniger gravierend (können allerdings für bestimmte Anwendungsfälle erheblich sein). Einfach mal ins DSI Forum schauen wenn man's genau wissen möchte.
     
  30. Ermac

    Ermac -

    Ich war heute "nur mal so" beim Musicstore und der Pro2 war das einzige Gerät, das im Ansatz ein GAS Gefühl ausgelöst hat. Ein wirklich ausgewogenes und interessantes Instrument! wenn mir der günstig über den Weg läuft werde ich nicht zögern.
     

Diese Seite empfehlen