R.I.P. Ray Liotta

kybernaut_01
kybernaut_01
*****
Fand den immer gut.

Auch cool:
  • 90s Thriller „Fatale Begierde (Unlawful Entry)“
  • Nebenrolle in „Youth in Revolt“
und viele andere mehr.
 
AcidDiver
AcidDiver
🙈 🙉 🙊
R.I.P.

Sah ihn zuerst als miesen Schurken (Filmtitel vergessen), was für ein unsympathischer Widerling...
hat also diese, sowie viele andere Rollen mit Bravour gemeistert.
Sah ihn sehr gerne.
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Hab erst vor kurzen mir wieder Smokin´Aces angesehen...
Und nicht zu vergessen GoodFellas...

:sad:
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
In dieser Biker Komödie mit John Travolta, Martin Lawrence und noch ein anderer spielt er den harten Biker Anführer. Und will denen an den Kragen weil sie ja Büro Biker sind...lol. Der ist ziemlich lustig.
 
renewerk
renewerk
||||||||||
Das ist sehr traurig.
Egal wie der Film war, Ray Liotta lieferte immer ab. Er war zwar nie in der ersten Reihe der Schauspieler, aber für mich einer der allerbesten. Er wertete jeden Film auf. Wenn auf der Leinwand eine Tür aufging und Ray Liotta betrat die Szene war er für mich im Fokus. Auch die Synchronisierung von Udo Schenk passte gut. Es ist so schade, dass einer der noch wenigen Hollywood Schauspieler Persönlichkeit mit Ecken und Kanten geht, denn so viele sind mir heutzutage zu gehypt und charakter schwach in ihren Rollen.

Weniger bekannt ist, dass er, konträr zu seinen Rollen, ein sehr umgänglicher und sozial engagierter Mensch war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chromengel
Chromengel
|||
Nicht zu vergessen als Paul Krendler mit offenem Schädel in Hannibal....

Hat er nicht mal Werbung für irgendein Produkt gemacht. Ich habe da so eine Erinnerung,
Ray Liotta mal auf irgendeiner Tütensuppe oder Dose oder Glas gesehen zu haben.
 
ossi-lator
ossi-lator
||||||||||
Copland ist auch sehr sehenswert, dort in einer Nebenrolle neben Sly Stone, de Niro und Keitel. RIP Mr. Liotta.
 
laux
laux
_laux
Ganz großes Kino in Good Fellas, und nicht zu vergessen als Tommy Vercetti in GTA Vice City.
 
ganje
ganje
Guest
Gestern habe ich mir Die Farben des Herbstes angesehen. Sein Psycho-Blick passt wunderbar in diese Nebenrolle.

Arschlöcher konnte er schon immer gut spielen. Sein Aussehen kam ihm da sehr entgegen. Ist wahrscheinlich auch der Grund weshalb er nicht so vielseitige Rollen bekam. Aber selbst in blöden Filmen, wie dem mit den Bikern, lieferte er ab. Schade, dass er nicht älter geworden ist.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Es gibt nicht so viele Schauspieler, die "durchgeknallte" Typen so brutal überzeugend spielen können, dass man ihnen das zu 110% (jaja, ich weiß) abkauft. Ray Liotta war definitiv einer von ihnen und deswegen ein großartiger Schauspieler. Sehr schade um ihn, Goodfellas wäre ohne ihn nicht das, was es ist, zumindest für mich.

R.I.P.
 
moogist
moogist
|||||
"Dominick und Eugene" - da spielte Liotta mal keinen Fiesling, sondern einen sehr netten Kerl.
 

Similar threads

 


News

Oben