Rackwagen - bin ich zu blöd?

Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Ich habe mir für meine ganzen Rackgeräte nun diesen Rackwagen bestellt:


Heute angekommen und aufgebaut und da sehe ich dass ja gar keine Gewinde in den Racklöchern zum befestigen sind.
Wie muss man sich das denn vorstellen? Klar, ich dachte auch erst an Muttern die ich noch extra kaufen muss. Aber es ist total umständlich und fummelig
eine Mutter von hinten dran zu halten wenn ein Gerät davor ist, welches 30cm Tief ist..
Ich rafff's nicht.. wie habt ihr das gelöst?
Eine ausreichende Anzahl Käfigmuttern gehören dazu, das würde ich reklamieren. Alles Andere ist Käse, da müsstest du ja immer mit Kombizange hinters Rack.
Ich finde Käfigmuttern besser als feste Gewinde in den Schienen, weil sie etwas Spiel haben und kleine Toleranzen der Geräte schön ausgleichen.
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Ich habe den gleichen Karren nur von König Meyer. Ich habe die Rackschublade mit gewöhnlichen Feingewinde Schrauben, Scheiben und Muttern montiert. Du brauchst dazu nur einem Schraubendreher mit austauschbaren Aufsätzen.

Edit
Diese Käfigmuttern finde ich nicht so gut gelöst. Sie werden in die Vierkant Löcher geklemmt und stehen ein Stück aus der Auflagefläche heraus und könnten vielleicht das teure Equipment verkratzen.

Anhang anzeigen 149322Anhang anzeigen 149323
Das ist kein Feingewinde, sondern ganz ein normales M6 Gewinde.
So richtig passt das mit den U-Scheiben doch alles nicht, das ist ziemlicher Murks.

Käfigmuttern sind ja hinter den Geräten, die verkratzen vorne doch nichts.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Ich habe mir für meine ganzen Rackgeräte nun diesen Rackwagen bestellt:


Heute angekommen und aufgebaut und da sehe ich dass ja gar keine Gewinde in den Racklöchern zum befestigen sind.
Wie muss man sich das denn vorstellen? Klar, ich dachte auch erst an Muttern die ich noch extra kaufen muss. Aber es ist total umständlich und fummelig
eine Mutter von hinten dran zu halten wenn ein Gerät davor ist, welches 30cm Tief ist..
Ich rafff's nicht.. wie habt ihr das gelöst?

Der Preis ist aber schon extrem niedrig. Also sieht auf den Bildern solide aus, aber kann ja auch täuschen, daher die Frage an den Besitzer, taugt das Ding was (Ärger mit Schrauben mal außen vor)?
 
D
Debo_derhundi
|||
Was genau passt da nicht mit der Scheibe? Passt doch alles und ist fest.

Nein an der Vorderseite verkratzen die nichts. Aber eventuell verkratzen sie was auf der Rückseite der Rackohren weil die Klemme ein Stück aus dem Vierkantloch raus steht.

Das kann natürlich jeder machen wie er will. Ich will niemanden missionieren. War nur ein Vorschlag
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Was genau passt da nicht mit der Scheibe? Passt doch alles und ist fest.
es ist doch total nervig, wenn du in der Mitte mal ein 1-HE Grät herausschrauben möchtest.
Es passt deshalb nicht, weil eine M6er Schraube in einem quadratischen 11mm Loch herumfällt und man aufpassen muss, das die Geräte schön gerade eingeschraubt sind.
Es hat doch alles keine anständige Führung.
Das kann man ja zur Not mal machen, aber eigentlich ist es Pfusch.
 
D
Debo_derhundi
|||
Ja wenn man ständig etwas wechselt, dann ist es bestimmt nervig. Bei mir bleibt aber alles ewig drin.

Bei mir ist alles 100 % gerade und stabil. Kein Spiel und kein Spalt zwischen Rackohren und Auflagefläche vom Lochblech. Und auch keine schiefen Lücken zwischen den 19 Zoll Geräten. Das ist bombenfest.
Der Einbau war nur anstrengend.

Soll ich ein Foto hochladen von meinem Tisch Rack?
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
viel einfacher ist es natürlich die schrauben von hinten durchzustecken und die muttern von vorne draufzudrehen.

ja, es gibt hübscheres, und es kann dabei nerven, dass die geräte-frontplatten so sehr unterschiedlich dick sind, aber es ist echt viel weniger stress so herum.
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
viel einfacher ist es natürlich die schrauben von hinten durchzustecken und die muttern von vorne draufzudrehen.

ja, es gibt hübscheres, und es kann dabei nerven, dass die geräte-frontplatten so sehr unterschiedlich dick sind, aber es ist echt viel weniger stress so herum.
ja, schöner ist das nicht. Er schraubt aber nie um, dann ist das egal.
 
rblok
rblok
|||
An alle Besitzer vom K&M 42020: Wie hoch ist das Ding wenn man den oberen Rahmen exakt horizontal stellt?
Sind das die 87 cm die bei Thomann angegeben sind?

Bildschirmfoto 2022-09-03 um 09.58.16.png
 
 


News

Oben