Rauschen

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anton, 20. Februar 2015.

  1. Anton

    Anton Tach

    Ich hatte heute einen Boomstar (5089, die Moog-Filter Version) unter den Fingern, und mir ist dabei ein ziemlich störendes Rauschen aufgefallen, das offenbar vom VCA kam. Jedenfalls war es immer noch deutlich zu hören, wenn man die Oszillatoren runterdrehte und es veränderte seine Lautstärke mit dem VCA Sustain-Level. Ein ähnliches Verhalten ist mir früher schonmal bei einem Voyager-XL aufgefallen, aber zum Beispiel nicht bei einem Voyager RME.

    Meine Frage an Euch: Sind es Gerätetypen, die mehr oder weniger rauschen, oder gibt es eine Variation bei den einzelnen Geräten innerhalb eines Typs? Dann wäre es ja mehr oder weniger Glücksache bzw. ein Umtauschgrund. Wie störend empfindet Ihr analoges Rauschen?
     
  2. TRF

    TRF Tach

    Meine Microbrute hat auch ein ganz leises Grundtönchen, das jedoch nur unter meinen Noisecancelingkopfhörern bei totaler Stille auffällt. Es ist ein Oszillator (der Saw in dem Fall), der seine Spannung in nahegelegene Schaltkreise induziert. Mich störts nicht, denn ein gewisses Grundgeräuschbild gehört halt (wie andere Eigenheiten) zu Analog dazu.
     
  3. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Hast Du den Synth direkt an einem Verstärker oder läuft das über ein USB-Audio-Interface?
     
  4. Anton

    Anton Tach

    Ich habe den Synth über ein USB-Audiointerface und Kopfhörer gehört. Der Boomstar hat keinen eigenen Kopfhörerausgang.
     
  5. Anton

    Anton Tach

    Interessant. Ich habe jetzt mal über Monitore gehört und da ist das Rauschen dann nicht mehr zu vernehmen. Damit kann ich leben :)
     
  6. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Oft macht USB Störgeräusche. Wenn es nicht anders geht, kann man es dann mit sowas versuchen:

    https://electronics-shop.dk/galvanicall ... rrency=EUR

    Ich bin bisher noch glücklicherweise drum herumgekommen, hab' also noch keine praktischen Erfahrungen, ob das Produkt wirklich hilft (oder was es sonst anstellt).
     
  7. Anton

    Anton Tach

    Ich glaube, ich hatte mich etwas unglücklich ausgedrückt. Der Boomstar hat kein usb. Ich bezog moch auf das Audio-Interface.
     
  8. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Ja, schon, aber das Audio-Interface dürfte doch per USB an einem Computer hängen. An der Stelle entstehen (wahrscheinlich) die Störgeräusche.
    Da würde man also, wenn's unerträglich ist, den Isolator dazwischenschalten.
     
  9. Anton

    Anton Tach

    Auch riChtig. Werde ich testen. Das Audio-Interface funktioniert auch stand-alone. Dann müsste man ja den Unterschied hören.
     

Diese Seite empfehlen