Riesiger Megamist mit Softwarekopierschutz

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Ermac, 12. Oktober 2007.

  1. Ermac

    Ermac -

    Ich hab mal wieder einen riesen Ärger mit einer großen deutschen Softwarefirma!
    Diese Firma hat im Verlauf des Jahres die komplette Verwaltung für die Authorisation ihrer Software auf ein sogenanntes "Service Center" umgestellt, wobei ich mich frage, wie die auf den Namen kommen. Das Ergebnis ist folgendes:

    1) Vier von fünf meiner bei dieser Firma gekauften Produkte lassen sich nicht mehr freischalten.
    2) Gleichzeitig wurde die Updatepolitik geändert. Ich habe damals ein Paket mit drei Synths gekauft und im Anschluss zwei Updates auf neuere Versionen erwoben. Diese Einzelupdates sind neuerdings nicht mehr legitim und laut "Service Center" ungültig.

    Niemand meldet sich auf meine Emailanfragen bei dieser Firma, im Userforum beschreiben viele Leute die selben Probleme.

    Ich habe in den nächsten zwei Monaten fast jede Woche einen Auftritt und keine Zeit mich mit so einem verdammten Mist herumzuschlagen! Eines steht aber fest: Nie wieder Geld für Software.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hardware ist zuverlässig, nee aber mal im Ernst:

    Es kann dir nur dort geholfen werden, hier wird keiner die Möglichkeiten haben, dir ernsthaft das Problem hinbiegen zu können, außer illegal.

    Es gibt ja auch Leute, die wegen dieser Dinge gekaufte Versionen haben und mit Kopien arbeiten, was ich aber nicht vorschlage oder empfehle.

    Du solltest dich mit einer Person der Firma kurzschließen und auf die Problematik hinweisen. Ich weiss allerdings, dass sowas durchaus bürokratisch sein kann oder was dauert.

    Will sagen: Wirklich was ändern kann man nur, indem die was tun. Vermutlich ist da was schief gelaufen. Kopierschütze saugen generell!! Sehr!!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab in etwa den gleichen Mist mit der gleichen Softwarefirma gehabt. Übrigens auch an einem Freitag...Habe dann eine ziemlich verärgerte Email geschrieben und noch Samstags Antwort bekommen. Konnte dann auch problemlos alles freischalten, nachdem die das in meinem Account korrigiert haben. Also mal locker bleiben, ich denke das klappt schon noch.

    Trotzdem: S U P E R N E R V I G und überflüssig dazu!!
     
  4. Ermac

    Ermac -

    Ich hab die Email schon MIttwoch geschrieben und keine Antwort bisher. Letztes Mal hatte ich auch über eine Woche gewartet und ich sehe das ehrlich gesagt nicht ein, dass ich jedes Mal wenn ich hier ein bisschen an meinem Rechner geschraubt habe eine Woche lang nix mehr benutzen kann weil die Jungs ihre Updatesysteme ändern.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mittwoch? :shock: Das ist allerdings hart. Hab ich wohl Glück gehabt.
     
  6. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

    Brief an die Geschäftsleitung: "Ihre Serviceabteilung funktioniert nicht. Dadurch erhalte ich nicht die bezahlte Leistung." Ihr habt immerhin einen Vertrag geschlossen.
     
  7. Neo

    Neo aktiviert

    Einer der vielen Gründe warum ich kaum Software nutze und leider auch neue Munition für alle "try before buy" User. Ein Eigentor für die Firma. :roll:
     
  8. EinTon

    EinTon -

    Tip: NI hat auch eine Telefonnummer - ich hatte darüber Umregistrierungen wg Verkauf von Reaktor (und "Nachkauf" eines Handbuchs) abgewickelt und ich empfand die Leute als ziemlich entgegenkommend.

    Hier die Seite mit der Nummer:


    http://www.native-instruments.com/index.php?id=company

     
  9. rsmus7

    rsmus7 -

    ja ich hab auch schon mal bei Problemen da angerufen,
    das funktioniert besser als mailen.

    Aber trotzdem ist es einfach sche... ,
    dass so ein Unternehmen es nicht hinkriegt einen
    funktionierenden und zeitnahen Service zu bieten.

    Und die ganzen "Service Center" Probleme sprechen nicht
    unbedingt für Service ;-)
     
  10. Ermac

    Ermac -

    Ich befürchte, dass es da noch zu größeren Problemen kommen wird. Mein aktueller Stand ist der, dass man von "NI Essentials" ausschließlich auf "Komplete" updaten darf. Meine Einzelupdates, die ich für Absynth und Battery gekauft habe, hätte ich also eigentlich gar nicht bekommen dürfen. Das Ergebnis wird sein, dass ich jetzt bei jeder Installation mit denen telefonieren darf und lieb "bittebitte" sagen muss, bis die mir das dann AUSNAHMSWEISE manuell freischalten. Die Option "Ich kriege mein Geld für die Updates zurück" wäre mir auch recht, aber NI schlägt stattdessen "Wir verkaufen dir Komplete billiger" vor. Diesen Vorschlag möchte ich gern unkommentiert lassen um mich nicht weiter in die Rufmord-Ecke zu begeben.
     
  11. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Mag das ganze NI Kopierschutzsystem nicht. Mein Garritan-Personal-Orchestra wollte aus unerfindlichen Gründen hin und wieder einen neuen Responsecode (gleiches gilt auch für Plugsound), seitdem hat sich das Thema NI für mich erledigt...
     
  12. Es ist schon interessant, von gewissen Erfahrungen zu hören aber aus diesem Grund generell zu sagen "nie wieder Software" find ich weit übertrieben. Wenn bei Firma X immer die Tasten vom Keyboard abfallen sagt man ja auch nicht: Nie wieder Synthesizer.
     
  13. Sag NImals NI ;-)
     
  14. Neo

    Neo aktiviert

    Bei Software bin ich aber ausgeliefert, dh. ich kann nicht mal eben den Code umschreiben, sodas es wieder läuft. Bei Hardware habe ich zur Not immer Leute die das auch unabhänngig von der Synthfirma reparieren können, oder ich schwinge selbst den Lötkolben. DAS ist ein großer Unterschied.
     
  15. motone

    motone recht aktiv

  16. Kann ich nur unterschreiben - zwar möchte ich jetzt kein exzessives NI-Bashing betreiben, aber speziell bei NI (seien die noch so innovativ) werde ich nie wieder etwas kaufen - angefangen mit dem KORE-Controller (Software funktioniert nicht fehlerfrei, Latenz unter aller Sau) bis hin zu KOMPLETE 4 (Neuregistrierung schwer möglich bzw. nicht ohne nervige Supportanfragen durchzuführen - nur. wg. kleinerer Hardwareänderungen am Computer ...) - I'm not amused, und wenn ich mir überlege, daß ich mir für die 1400,- Schleifen locker einen Little Phatty hätte kaufen können, ärgere ich mir immer noch ein Loch in den Bauch ...

    Seit meinem NI-Reinfall stelle ich mir nur noch Hardware in mein kleines Projektstudiöchen ... die Software nutze ich höchstens nur noch als Samplerfutter und kann Phelios' Unmut und Neos Argumentation absolut verstehen.
     
  17. :D Supaaa, hatte ich ganz vergessen.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Phelios,

    Ich kann deine Wut nicht ganz nachvollziehen, aber warum das so ist kommt jetzt gleich, und ja ich habe auch den Rest gelesen, beziehe mich aber mal auf dein Eingangspost, bzw. reagiere nur darauf.

    Ich arbeite nur mit Freeware, warum ? Weil ich diese scheiß Kopierschutzmaßnahmen nicht tolleriere. Es war mal die Zeit als ich überlegte nicht doch Reaktor zu kaufen, wegen der vielen Möglichkeiten.
    Bevor ich aber das Geld zusammen hatte , gab es diesen Challengresponse Kram. Da überlegte ich mir (sehr lange) was wohl passiert wenn die Registrierungsserver aufgrund eines Besitzerwechsels abgeschaltet werden, und habe es dann einfach gelassen dieses Produkt zu kaufen.

    Darf ich für teueres Geld erworbene Software nur noch über einen begrenzten Zeitraum nutzen oder was ??? Was ist denn dann in 8-10 Jahren ???

    Nicht mit mir. Da verzichte ich lieber auf die ein od. andere Möglichkeit meine Klänge zu gestalten, und auch auf den "guten Klang" manch Software.

    Von daher kann ich deine Wut leider halt nur bedingt nachvollziehen.

    Mach den Scheiß nicht mehr mit, und du hast Ruhe, auch wenn das heftige Kompromisse nach sich zieht, aber überlege dir vorher gut ob du das mit Freeware abdecken kannst was DU mit der Soft. machen willst, bzw. machen willst

    Ich hoffe ich konnte dir bei deiner zukünftigen "Auswahl" an Software ein klein wenig helfen.

    Illya
     
  19. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Reason und jetzt auch Logic sind zwei Paradebeispiele, dass man gute Musiksoftware auch legal ohne diesen ganzen Dongle- und Challenge/Response-Mist nutzen kann ;-)
     
  20. Ermac

    Ermac -

    Leider gibt es keine Freeware, die ansatzweise die Möglichkeiten und die Qualität von Softsynths wie Absynth, Kontakt oder Reaktor liefert.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ok, dann noch viel Spass bei deiner Geißelung...

    Toni W.
     
  22. Damit bist du sehr entgegenkommend. Entweder du bekommst ab jetzt eine Sonderegelung, oder das Geld für die Updates zurück. Wenn du es nicht haben darfst, hätten sie es dir auch nicht verkaufen dürfen. Fehler dort, also auch dort ausbaden.

    Schlängelei.... Du hast den Ärger wegen NI. Wieviel Prozent wollen sie denn Nachlassen ?
     
  23. C0r€

    C0r€ -

    wenn die so einen Mist machen, spricht sich das auch schnell rum
    ;-)
     
  24. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Reason kann keine externe Synths ansprechen (und ich mag den Sound nicht) und Logic hat den Rechner + OS als Dongle...
     
  25. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Deiner Auffassung nach ist also *jede* Musiksoftware verdongelt. Denn einen Rechner nebst OS brauchen andere Programme auch.
     
  26. tomcat

    tomcat -

    Das NI scheiss mit der Registrierung treib wurde hier eh schon mehrfach besprochen. Und das sies scheinbar nicht in den Griff bekommen auch. Also warum kein NI Bashing, schliesslich liegts in der Hand von NI das zu ändern und Ihre Kunden zufriedenzustellen. Ist ja nicht erst jetzt aufgetaucht diese Problematik.
    P.S. Das Servicecenter ist ein Witz und nicht wirklich eine Verbesserung

    P.P.S. Warum habt Ihr in den ersten Postings eigentlich NI mit Samthandschuhen angefasst und von "einer grossen D Softwarebude" geschrieben. Wovor habt Ihr Angst? Ihr seid die Kunden. Ich seh gar nicht ein zu kuschen nachdem ich denen schon einen 4stelligen Betrag in den Rachen geschmissen habe und mich dann doch nur rumärgern kann
     
  27. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Noe... ist bei Apple schon ein spezieller Fall...
     
  28. tomcat

    tomcat -

    Sorry, aber die Aussage ist ein Blödsinn. Somit wären auch genug Plugins dies nur für Win gibt verdongled. Und für Linux User ist fast alles verdongled, da die meiste SW nur für Win oder OSX verfügbar ist.
     
  29. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es geht nicht darum dass es etwas nur fuer ein OS gibt, dass macht aus dem Rechner ja noch kein Dongle. Es ist die Kombination aus Rechner und OS vom selben Hersteller, die man zum Betrieb der Software benoetigt...
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, für den PC hast du die Wahl:
    - Windows (Grundsatzdiskussionsstoff HIER hin)
    - Linux (ernsthaft einsatzfähige Audiosoft HIER hin)

    Kein Dongle in dem Sinne, aber definitiv mit Nachteilen behaftet.

    Für den Mac gibt's nicht nur ein OS, du kannst auch Windows und selbst Linux darauf installieren. Wenn du dich aber für Mac-only-Soft entscheidest, läuft die in der Regel auch rund, weil sie nicht auf 3 Trilliarden Konfigurationen funktionieren muss. Das ist der Vorteil eines geschlossenen Systems. Vermutlich läuft deswegen auch Reason so dermaßen stabil, weil kein fremder Code verarbeitet werden muss.

    Reason4 wiederum läuft mit Win2k nimmer, nicht mal mit XP ohne SP2.
    ReBirth gibt's zwar nun für umme, auf OS X ist nichts zu machen. Teufelswerk wo man hinsieht. Aber hey, für den PC gibt's Cubase, kostet zwar das Doppelte, aber das spart man ja beim ach so billigen Rechenknecht. Es mag sein, dass der Mac + OS X eine Art Dongle darstellt, aber nenn mir mal einen Dongle, mit dem du EBV, Textverarbeitung und Internetzkram erledigen kannst.
     

Diese Seite empfehlen