Roland FC 300 und Presetverändern per Program Change

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Sonnentiger, 14. Juni 2010.

  1. Hallo.

    Da ich nicht weiß, wie man Themen verschiebt, und heute bemerkt habe, dass das Thema hier besser reinpasst, hab ichs hier nochmal gepostet. Es geht um das Verändern von Presets beim Guitar Rig 3 mit der MIDI-Fussleiste Roland FC 300.

    Mein Equipment sieht folgendermassen aus: Habe den Rechner mit Live 8, darin eine Audiospur, wo das Audiosignal der Gitarre reinkommt, und auf dieser Spur das Guitar Rig 3. Über MIDI ist die Roland FC 300 Leiste angeschlossen. Jetzt müsste ich während der Live-Action mehrmals die Presets beim Guitar Rig wechseln, da ich einmal tiefe Chords, dann wieder hohe Riffs habe.

    Kann ich das mit Senden von Program Change Befehlen realisieren, und wenn ja, wie? :?: Kenn mich leider viel zu wenig mit MIDI aus, die Beschreibungen sind immer so hochtechnisch, dass ich schon beim Reinschmökern Magenkrämpfe bekommen, gerade mal CC und Note On/Off krieg ich gebacken (reicht meistens eh).

    Danke im Voraus für hilfreiche Lösungsansätze!
     
  2. Falls es wen intressiert: Guitar Rig nimmt keine Program Change Befehle entgegen, nur CC. Es wurde anscheinend so designt, dass man es nur mit der Rig Kontrol ansteuern kann/soll/muss. :doof:

    Wenn man allerdings auf die "Live Ansicht" umstellt, kann man deren Parameter mit CC ansteuern, d.h., man kann zumindest "Previous Sound" und "Last Sound" per Fusstaster oder Knöpfchen ansteuern. Naja, kein Ruhmesblatt für NI, sag ich mal.
     

Diese Seite empfehlen