roland jupiter 4 out of tune

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von aumaku, 7. April 2006.

  1. aumaku

    aumaku aktiviert

    ich habe einen total verstimmten jupiter 4. auch über die internen stimmpotis der vcos läßt sich keine einheitliche stimmung erzielen.

    dir tastatur springt beim spielen der verstimmten tonleiter , mittendrin wieder einen oktave tiefer. dann stimmt die tonleiter einigermaßen wieder und dann wieder ein oktavensprung.

    der nette herr von roland meinte am telefon, dass er selber nicht zu stimmen sei ( der synthy ) und das ein Teiler, der für die Oktakvensprünge verantwortlich ist , defekt sei. er meinte auch dass einege bauteile mit der zeit einfach den geist aufgebe und neue bauteile gibt es nicht für ihn.

    ist er wohl defekt ?

    sonst klingt er manchmal schon gut. alles andere funktuioniert bis auf ein paar kontaktschwache tasten.

    oder wie kann ich stimmen ?

    für einen tip wäre ich dankbar.

    grüße christoph
     
  2. Da hilft wohl nur noch ein versierter Service-Technniker. Das mit den Oktavsprüngen *könnte* auch nur eine Sache des grundsätzlichen Abgleichs der anliegenden Spannung(en) sein, dann könnte eventuell ein neues Einmessen des Synths mit Service Manual helfen. Allerdings, wenn schon der ROLAND Techniker selbst sagt, es sei etwas kaputt, ist es sicher nicht unwahrscheinlich. Wenn der Fehler nicht bei den Voiceboards selbst zu finden ist, was ich für wahrscheinlich halte, da Deiner Beschreibung nach wohl alle 4 Stimmen den gleichen Oktavsprung aufweisen, könnte es sein, daß der Fehler nur auf dem Voice-Assign Board steckt, das hat m.E. ein paar Standard IC´s, aber leider auch eine ROLAND Custom CPU. Wenn Du selbst etwas probieren magst/kannst, auf jeden Fall erstmal einen neuen Abgleich mit Service Manual machen, danach hilft nur noch der Service Techniker.
     
  3. aumaku

    aumaku aktiviert

    roland jupiter 4

    Hallo,

    danke für den tip.

    ich habe mir den schaltplan ( service manual ? ) von Roland bestellt.

    Du könntest Recht haben, dass der Fehler nicht auf den Vco Boards liegt, sondern rechts daneben auf der platine. Dort gibt es noch zwei trimmer die auch für die tönhöhe zuständig sind, jedoch noch keine korrekte stimmung geliefert haben.
    Ich schaffe es nicht alle vier vcos gleich zu stimmen. habe ich 2 gleich einegstellt und drehe am dritten stimmpoti, verändert sich auch einer der beiden ersten .

    Hast Du auch den Jupiter 4 ?

    Beste Grüße
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    den <a href=http://www.sequencer.de/roland/roland_jupiter_promars.html>Jupiter</a> 4 kann man recht gut selber warten..
    die tunings der einzelnen vcos und auch die spreizung kann man per potis einstellen..
     
  5. aumaku

    aumaku aktiviert

    hmmm....

    der schaltplan ist eingetroffen. es müßte wohl am key assigner board liegen. bloß wo ? :?
     

Diese Seite empfehlen