Roland MV 8800 und KORG RADIAS MTC-Fähig?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von amc, 11. August 2007.

  1. amc

    amc Tach

    Hallo liebe Synth- Sequencergemeinde!
    Ich bin neu hier und hoffe ihr seht mir möglicherweise dumme Fragen nach und könnt mir (trotzdem helfen)...
    Ich möchte gerne wissen, ob der Korg Radias und die Roland MV 8800 MTC-fähig (Midi-Time-Code) sind oder wie man ansonsten mit Ihnen die Absolut-Position im Song mit einem auf dem Pc laufendem Sequencer (z.B. Fruity Loops oder Ableton)syncen kann. D.h. ich klicke auf bestimmte parts des Songs im Sequencer und die MV oder der Radias "kapieren"sie sich auch dort hin mit Ihren Einstellungen, Sounds und Automationen bewegen sollen...
    Danke
    andy :oops:
     
  2. mops

    mops Tach

    hi, die mv hat mtc (da ich grad die 8k hatte), radias nicht (soweit ich weiß nur midiclock)
     
  3. amc

    amc Tach

    1.) Hmm und wie sieht es mit dem Virus TI aus hat der MTC?

    2.) Welchen altenativen Synth würdet ihr mir in dieser Preisklasse empfehlen?

    3.) Stimmt es das die Mv 8800 den AKAI MPCs technisch voraus ist?

    4.) Welche alternatioven Grooveboxen bevorzugt ihr? Welche davon sind MTC oder sync fähig mit PC-Sequencern.

    5.) noch eine Frage (Bonus);-) : Welcher ist euer liebster MIDI controller, vielleicht auch in bezug auf ableton live. Habe da die Fader-Fox Reihe im Auge oder das neue CME Bitstream 3x

    1000 Dank an euch alle!!

    andy
     
  4. Ermac

    Ermac Tach

    MTC weiß ich nicht, ich kenne das Format auch gar nicht! :oops: Wenn Du aber in den von Dir genannten Sequenzern die Automation benutzt kannst Du so arbeiten, wie Du es Dir wünschst.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Midi Time Code = MTC, mit der normalen Clock kommt man nicht immer aus, jedoch reicht ansich Midi Clock mit Start, Stop und Continue und das kann der Radias, er startet jedoch mit dem ersten gespielten Ton, nicht mit Start/continue. Siehe aktueller Bericht im Synthesizer-Magazin (hatte das da beschrieben)..
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    ehm,m technisch besser? sagen wir mal anders und Roland-like..
    MTC brauchst du nicht, es reicht normale Clock und die bekannten Signale und den Song Position Pointer, und den verstehen sie alle, sofern sie einen Song Mode haben.. Der Radias hat ja "nur" einen Stepper, der braucht keinen Pos-Pointer. Tolle Groovemaschinen? <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> Electribe, ansich mit der Einschränkung der nur 16 Steps AN200 und DX200, RS7000, MPC Serie, evtl noch die Exoten Emu Command Station und sowas..?
    Natürlich Drummachines wie die Xbase999 und die Elektron Monomachine und Machinedrum.

    Controller: GUTE? Wenn Geld egal ist? Mackie C4, Lemur, Noation Remote SL, weil Display und übersichtlich, wenn billig und kein Sysex nötig: Behringer für 130 tuts auch, für das Geld sehr ok..

    2) weiss nicht was dein Ziel ist..
    wäre hilfreich das.. viewtopic.php?t=9913

    zu wissen..
     

Diese Seite empfehlen