Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
@Grenzfrequenz, am 13.10 bei Thomann. Habe die Bestellbestätigung um 9:55 Uhr bekommen.
Das war dann ja echt ne Punktlandung :D Um die Zeit habe ich gerade bei Thomann nachgefragt, ob man es bestellen kann, unmittelbar nachdem ich sah, dass es noch nicht gelistet war...
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Am 14.10. bestellt einen Tag zu spät bei Music Store. Mal sehen wieviele Monate der Tag ausmacht.
 
eckart
eckart
|
@Grenzfrequenz, Mittwoch wird geliefert. ;-) 😁
Vieleicht dann Donnerstag abholen wegen Nachnahme und aktueller Situation..
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
Ich glaube ich mach mir damit ein kleines Wohnzimmer Setup. Eine tr-08, den sp-404, einen Plattenspieler, und ein zwei kleine synthies. Und schon kann man Tracks machen 😊
 
TGN
TGN
......
Bin gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte hier... gerade auch von langjährigen SP-Usern. Habe ein bisschen Angst, dass unter anderem durch die geänderte Tastenbelegung und dem Umstand, dass die Effekte 1 und 2 sich nach dem Resamplen abschalten, der Workflow des Resamplings nicht mehr so schnell ist, wie bisher gewohnt. Das Arbeiten mit Effekten ist ja generell anders, man schaltet nicht mehr einen Effekt auf ein oder mehrere Pads scharf, sondern weist Pads einem FX-Bus zu...ich bin wirklich gespannt, was das mit dem Workflow macht, ob dieser gleich schnell und gut ist.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Bin gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte hier... gerade auch von langjährigen SP-Usern. Habe ein bisschen Angst, dass unter anderem durch die geänderte Tastenbelegung und dem Umstand, dass die Effekte 1 und 2 sich nach dem Resamplen abschalten, der Workflow des Resamplings nicht mehr so schnell ist, wie bisher gewohnt. Das Arbeiten mit Effekten ist ja generell anders, man schaltet nicht mehr einen Effekt auf ein oder mehrere Pads scharf, sondern weist Pads einem FX-Bus zu...ich bin wirklich gespannt, was das mit dem Workflow macht, ob dieser gleich schnell und gut ist.
Hinsichtlich des Vergleichs mit anderen SPs kann ich nichts beitragen, ich habe nie zuvor irgend eine SP unter den Fingern gehabt. Und meine Verwendung für das Gerät läuft wohl unter Off-Label Use, dem üblichen Lofi Hip Hop der mit den Dingern so dargeboten wird kann ich wenig abgewinnen.
 
frixion
frixion
||
Bin gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte hier... gerade auch von langjährigen SP-Usern. Habe ein bisschen Angst, dass unter anderem durch die geänderte Tastenbelegung und dem Umstand, dass die Effekte 1 und 2 sich nach dem Resamplen abschalten, der Workflow des Resamplings nicht mehr so schnell ist, wie bisher gewohnt. Das Arbeiten mit Effekten ist ja generell anders, man schaltet nicht mehr einen Effekt auf ein oder mehrere Pads scharf, sondern weist Pads einem FX-Bus zu...ich bin wirklich gespannt, was das mit dem Workflow macht, ob dieser gleich schnell und gut ist.

Bin auch gespannt, wie sich das konkret ändern wird. Hatte nur die erste (weisse) Sp-404, nie die späteren Versionen. Aber für mich sind die neuen Features essentiell als Kaufentscheidung, da ich viel (Bass /Gitarre etc.) direkt am Gerät samplen werde.
 
TGN
TGN
......
Ich habe auch den 404 OG seit Jahren im Einsatz, grad für so HipHop/Trip Hop/Lofi-Sachen. Der Workflow ist so schnell und intuitiv, da hab ich alle Funktionen im "Muscle Memory". Kommt öfters vor, dass ich den bediene und gar nicht mehr drüber nachdenke was ich grad mache, weil die Abläufe des Sample-Editings so drin sind. Was ich mir beim mk2 noch wünsche sind mehr Sequencerfunktionen und ne bessere Midifizierung.... Effektparameter per midi-cc steuern z.B. könnte man ja software-mäßig nachreichen.
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
Kann man einzelne Steps/Noten im Timing verschieben? So wie bei den elektrons...
 
TGN
TGN
......
Nein, das kann man nicht. Nur wieder löschen. Da sollte Roland aber echt mal nachbessern. Die Stärke der SPs liegt halt eher im kreativen Umgang mit Audiomaterial. Effektieren, Kombinieren, Loopen, Resamplen... und dann das ganze Zeug auf eine andere Maschine mit gescheitem Sequenzer packen. Oder von woanders sequenzieren. Wenn man seinen Samples einen dirty, gritty Charakter geben will, ist das Teil genial. In Kombination mit einem Digitakt oder Oktatrack, 1A!
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben