Roland System100m alternativen?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von e6o5, 18. Februar 2006.

  1. e6o5

    e6o5 Tach

    gibt es klanglich aehnliche alternativen zu einem roland system100m? ich bin von dem klang sehr begeistert, scheue aber die hohe kosten fuer solch ein gebrauchtes system.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    kann ich verstehen.. ich sage system100 , sh5, sh7 kommen am nächsten.
    letzere sind natürlich nicht modular und ersterer ist semi..
    <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a>

    klanglich gibts aber eigentlich nicht sooo viel ,was SOO klingt..
    bin auch 100/m er "lieb-haber"
    mein system ist klein, aber ich würde es nich mehr weggeben ;-)

    roland sound ist roland sound.. man kann bestenfalls noch junos und <a href=http://www.sequencer.de/roland/roland_jupiter_promars.html>Jupiter</a> 4 / promars mit in diese reihe nehmen..

    ansonsten sh-serie generell..
    siehe <a href=http://www.synthesizerdatenbank.com>Synthesizer Datenbank™</a> unter <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> SH und system100
     
  3. e6o5

    e6o5 Tach

    dann gibt es wohl keine alternative fuer mich. :?
    so 1.000 bis 2.000 euro muss ich fuer ein "classic 5"-kabinett schon rechnen?!
    da muss ich wohl entweder meinen korg ms-50 verkaufen oder sparen, sparen, sparen.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich befürchte schon, es sei denn Creamware nimmt sich dem System 100m mal an, das wäre mal was, auch wenn ich nicht so genau weiss, ob <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> das lizensieren würde (ich denke, das müssten sie dann schon..)

    Ansonsten sehe ich da nicht allzuviel klangliche Ähnlichkeit mit anderen..
    Wenn du diesen Synthpop Sound vieler britischer 80er Bands magst oder F242 "Geography" und sowas in der Art, dann ist es halt ein <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> Modular..

    Es wird ja wohl auch nie einen Ersatz von <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> selbst geben, vielleicht mal irgendwann was digitales.. aber .. man weiss es ja nicht.. würde nicht zu deren Strategie passen..

    we design the past? .. naja..
     

Diese Seite empfehlen