Roland TR909 welcher Verzerrer/Overdrive/Saturation ist der beste für eine 909 ?

Novex
Novex
|||||||||
Hi Leute , ich werde in kürze eine Roland TR 909 bekommen und würde sie gerne mit einem schönen Sättigungs/Verzerrer Effekt erweitern .
Es soll aber nicht zu Extrem nach Hardcore Gabber klingen sonder eher nach warmer Röhren Verzerrung klingen, also schön Fett, Warm und Dosierbar sein.
Welche nicht zu Teuren Effekte würden sich den dafür eignen.
Vor ca.20 Jahren hatte ich eine Roland TR 808 und ein Hughes & Kettner Rotosphere Bodentreter und das klang wirklich geil.
Vor kurzem hatte ich auch eine RD 8 zum testen hier mit dem Erica Synths Fusion VCA klang das schon sehr gut .
Welcher Bodentreter klingt den ungefähr so wie der Erica Synths Fusion VCA ?
Wer hat den hier eine Idee ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Novex
Novex
|||||||||
Hier muss es doch einen geben der sich mit dem Thema schon intensiv beschäftigt hat.
 
verstaerker
verstaerker
*****
wieso muss es eigentlich ein günstiges Pedal sein? Ich mein du leistest dir ne 909 für n paar Tausender , da sind doch vielleicht noch n paar hundert für z.B. OTO Boum drin - oder wenn der Erica VCA doch schon gut klang, warum nicht den?

P.S. für 300€ bekommt man auf reverb durchaus n EHX Tubezipper
 
M
Magic994
.....
Es soll aber nicht zu Extrem nach Hardcore Gabber klingen

Ich komme jetzt doch mit dem perfekten Beispiel dafür um die Ecke:


Das wäre aber dann die typische Zerre, die wohl viele schonmal gehört haben sollten. Ist auch vom Pult erzeugt, somit kein Bodentreter.

Gibt es wohl auch als Plugin mittlerweile, aber habe es ebenfalls noch nicht mit der 909 Kick probiert. Ich habe selber 2 Mackie 8 Bus Pulte, ich brauche das Plugin nicht.

Ich habe hier noch einen alten ART SGX 2000 Gitarren-Röhren-Preamp-Effekt. Ist zwar ein sehr hässliches Rack Gerät, aber es gibt eine Pedal-Erweiterung dafür. Ich werde das später einmal testen, sonst nutze ich den für die Verzerrung einer 303.
 
M
marcomoreno
|
OTO Boum kann ich empfehlen. Nutze ich mit meiner 909 und 808 und klingt hervorragend.
 
Novex
Novex
|||||||||
wieso muss es eigentlich ein günstiges Pedal sein? Ich mein du leistest dir ne 909 für n paar Tausender , da sind doch vielleicht noch n paar hundert für z.B. OTO Boum drin - oder wenn der Erica VCA doch schon gut klang, warum nicht den?

P.S. für 300€ bekommt man auf reverb durchaus n EHX Tubezipper
Ich bevorzuge Neugeräte. 300 € für ein gebrauchtes Gerät was ich nicht kenne finde ich nicht gut.
Taugt der Oto Boum den was ? abgesehen davon kann man den auch momentan nirgendswo kaufen .
Der Fusion VCA wird gebraucht auch sehr selten angeboten und dann brauche ich noch Strom und Gehäuse .
 
Jeltz
Jeltz
zerfrettelter Grunzwanzling
Ein Analog Heat kann hier helfen.
Ich mag den Typ Saturation (einer von 8 Typen) am liebsten.
Bringt ordenlich Druck ohne übermäßig zu zerren. Mit dem eingebauten Envelope Follower eine schöne Kombi aus ein Kompressor und Sättigung.
 
verstaerker
verstaerker
*****
Ein Analog Heat kann hier helfen.
Ich mag den Typ Saturation (einer von 8 Typen) am liebsten.
Bringt ordenlich Druck ohne übermäßig zu zerren. Mit dem eingebauten Envelope Follower eine schöne Kombi aus ein Kompressor und Sättigung.
ich lieb den Heat ! Aber tatsächlich finde ich ihn für subtiles nicht so übermäßig gut... ich nehm ihn lieber für Brachiales
 
Budel_303
Budel_303
|||||
Boss BD2

Gibt n YT Video mit Henning Baer, wo er da ne 808 durchschiebt.
Ich nutze das Pedal gern für Drums u 303..
Eher sanfte Verzerrung wien Mackiepult
 
Budel_303
Budel_303
|||||
https://youtu.be/16gJLVOCwC8

ich find das ehrlich gesagt schon ganz schön heftig .. also ich vermute es könnte schon zu doll zu sein. Aber bei diesem video ist das auch nur bedingt beurteilbar
Da dreht er auch ordentlich auf, hatte so ziemlich alle anderen Boss Zerrer auch hier - den BD2 hab ich jetzt doppelt u den Rest wieder verkauft. Man kann den wirklich subtil einstellen, aber eben auch n bissl schräbender😂
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
Ich komme jetzt doch mit dem perfekten Beispiel dafür um die Ecke:


Das wäre aber dann die typische Zerre, die wohl viele schonmal gehört haben sollten. Ist auch vom Pult erzeugt, somit kein Bodentreter.

Gibt es wohl auch als Plugin mittlerweile, aber habe es ebenfalls noch nicht mit der 909 Kick probiert. Ich habe selber 2 Mackie 8 Bus Pulte, ich brauche das Plugin nicht.

Ich habe hier noch einen alten ART SGX 2000 Gitarren-Röhren-Preamp-Effekt. Ist zwar ein sehr hässliches Rack Gerät, aber es gibt eine Pedal-Erweiterung dafür. Ich werde das später einmal testen, sonst nutze ich den für die Verzerrung einer 303.

Ich mag die Bassdrum ab 8:14-8:21. Sogar noch ein kleines bisschen weniger. Geht sowas mit einem Overdrive Pedal. Will mir deswegen keinen Analog Heat kaufen.
 
Sonamu
Sonamu
|||||
Godeater, Heat oder den Versio Ruina kann ich empfehlen.
Sonst was gefällt. Testen, testen, testen :cool:
 
verstaerker
verstaerker
*****
also den Tubzipper würde doch nur eingeschränkt empfehlen ... wenn man das Signal direkt durchschleift (und nicht wie ich mittels eines Send-Return setups) ist die Verzerrung nur schwer nuanciert einzustellen ohne Pegel zu verlieren ...
aber bei mir am Pult mag ich das gern

ich fahre hier langsam den Kanal des Tubzippers hoch und später dreh ich n bisschen an den Reglern

https://e.pcloud.link/publink/show?code=XZ3WPVZAbO6XSMS02uQpWtVdq183mDBS5BX
 
Zuletzt bearbeitet:
subsoniq
subsoniq
|||||
Plus eins für mixeroverdrive. Hab früher 909 samples durch ein spirit folio geschickt und dann wieder gesamplt. Klang echt amtlich, die spirit folios haben nen guten overdrivesound

Plus eins für behringer vt999.
Gefällt mir auch gut. Über input gain kann man gut dosieren. Klingt auch bei drumloops fein
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||
Spirit Folio ist wirklich ne Alternative zu den alten Mackies - volle Zustimmung

Ich kenne das hier, incl. Heissfahrt z.B. sehr gut - passt

spirit-folio_large.png
 
ollo
ollo
||||||||||
Ich mag die Bassdrum ab 8:14-8:21. Sogar noch ein kleines bisschen weniger. Geht sowas mit einem Overdrive Pedal. Will mir deswegen keinen Analog Heat kaufen.

Da müsste es reichen, wenn du einfach mit viel Lautstärke in irgendein Gerät gehst, das sollte dann so klingen. Jedenfalls funtkioniert das mit vielen Software-Tools so, wenn man mit einer 909 rein geht, egal ob das jetzt ein Comp, EQ, oder eine Zerre ist, muss halt richtig laut sein.
 
verstaerker
verstaerker
*****
hier mal n Analog Heat

Dry / Clean Boost / Saturate /Enhance / Round Fuzz (70/30 Dry-Wet)

dabei hab ich weder Filter noch Eis benutzt, die den Sound nochmal maßgeblich verändern können
 

Anhänge

  • 909_AH.mp3
    1,4 MB · Aufrufe: 0
ollo
ollo
||||||||||
Ansonsten werden die Zoom Livetrak Digitalpulte schon an anderer Stelle öfters genannt, um Drums durch Lautstärke anzuzerren.
 
Novex
Novex
|||||||||
Der Analog Heat ist bestimmt nicht schlecht aber 750€ sind mir momentan zu viel für etwas Verzerrung.
Ich weiß der AH kann viel mehr aber ein einfacher Distortion Bodentreter würde mir momentan reichen.
Den Behringer VT999 hatte ich mal als ich meine Maschinedrum 2014 gekauft hatte, mit der Maschinedrum klang das nicht gut in meinen Ohren . Ich hatte mir dann den OTO Biscuit gekauft und das Klang sehr sehr gut .
Als kurz daraufhin der Analog Rytm erschien habe ich aber Maschinedrum und Biscuit verkauft und mir den Rytm gekauft.
 
 


News

Oben